Suchen

Borussia News

NEWS: 03.08.2017

U19: Letzte Erkentnisse beim Otten Cup

U19: Letzte Erkentnisse beim Otten Cup
Keeper Franz Langhoff ist in der neuen Saison Vizekapitän der U19.

Für Borussias U19 und U17 hat der Endspurt der Vorbereitung begonnen. Zur Generalprobe tritt die U19 am Wochenende beim hochkarätig besetzten Turnier der PSV Eindhoven an. Die U17 testet am Samstag (12 Uhr) bei Mainz 05.

Ein intensives Trainingslager liegt hinter Borussias U19. Während des viertägigen Aufenthalts in Goch standen für die Mannschaft von Trainer Thomas Flath zahlreiche Trainingseinheiten mit dem Fokus auf der Detailarbeit und taktischen Ausrichtung auf dem Programm. „Die Einheiten hatten eine hohe Intensität. Wir haben gut gearbeitet“, resümiert Flath. Zudem beschäftigte sich die junge Fohlenelf mit Fragen der sportlergerechten Ernährung, sog die umfangreichen Erfahrungsberichte ihres neuen Co-Trainers Martin Stranzl auf und tauschte kurzfristig Fußballschuhe und Ball gegen Pfeil und Bogen beziehungsweise Paddel.

Zum Zwecke des Teambuildings bat Flath seine Schützlinge am gestrigen Donnerstag zum Bogenschießen und Paddeln. Außerdem bestimmte das Trainerteam in Abstimmung mit der Mannschaft Mika Hanraths als neuen Mannschaftskapitän. Seine Stellvertreter sind Tilmann Jahn und Franz Langhoff. Der Mannschaftsrat wird komplettiert durch Mawerick Dreßen, Mehmet Bayrakli und Noah Holtschoppen. „Diese Spieler sollen die Mannschaft führen und ihr Struktur uns Stärke verleihen. In der Kürze der Zeit des Trainingslagers haben wir somit viel auf den Weg gebracht“, sagt Flath.

Vom Trainingslager nach Eindhoven

Am heutigen Freitagmorgen ist die junge Fohlenelf aus Goch abgereist. Es geht aber zunächst nicht zurück nach Mönchengladbach, sondern nach Eindhoven. Im Süden der Niederlande nehmen Flaths Schützlinge am renommierten Otten Cup der PSV Eindhoven teil. „Dieses U19-Turnier ist eines der besten der Welt. Dort trifft die Crème de la Crème aufeinander“, betont Flath. Seine Mannschaft misst sich in der Vorrunde mit Inter Mailand, Cruzeiro Belo Horizonte und Manchester United. In der anderen Vorrundengruppe treffen der Gastgeber, Paris St. Germain, der RSC Anderlecht und Estudiantes de la Plata aufeinander. „Es ist für uns ein wichtiges Turnier, bei dem wir gucken können, wo wir stehen und sowohl personell als auch taktisch noch einmal einiges ausprobieren können“, sagt Flath.

So bietet das Turnier den Spielern die Möglichkeit, sich für die Startelf beim Bundesliga-Auftakt am Sonntag, 13. August, 11 Uhr, gegen den 1. FC Köln sowie die folgenden Partien zu empfehlen. „Wir starten gleich mit einer Englischen Woche in die neue Saison und können somit dann nicht mehr viel experimentieren. Ich erhoffe mir viele Erkenntnisse aus dem Otten Cup. Das Turnier ist somit sehr wichtig für uns“, so Flath, der dabei auf Hanraths verzichten muss. Aufgrund einer Muskelverletzung kann der neue Kapitän erst nach dem Wochenende ins Training einsteigen.

U17: Feinabstimmung im Trainingslager

Auch Borussias U17 hat in dieser Woche ihr Trainingslager in Goch absolviert. Neben einer Teambuilding-Maßnahme, bei der die Spieler einen eigenen „Haka“, also Motivationstanz kreieren und dabei Zusammenhalt und Kreativität unter Beweis stellen mussten, arbeitete die Mannschaft von Trainer Hagen Schmidt vor allem an der Feinabstimmung und den Mechanismen auf dem Platz. Am kommenden Samstag soll die junge Fohlenelf diese Trainingsinhalte unter Wettkampfbedingungen umsetzen. Um 12 Uhr gastiert sie im letzten Vorbereitungsspiel beim 1. FSV Mainz 05.

„Es ist nun nur noch eine Woche bis zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison, auf die wir uns sehr freuen. Daher ist dieser Test besonders wichtig. Mainz ist ein sehr guter Gegner. Wir wollen das Spiel in die Hand nehmen und unsere Möglichkeiten nutzen“, sagt Schmidt. Kaan Kurt (Aufbautraining nach Knieverletzung), Kevin Rubaszewski (Aufbautraining nach Innenbandverletzung) und Marcello Romano (Innenbandriss im Knie) stehen Schmidt bei der Generalprobe verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Am Sonntag, 13. August, 11 Uhr, startet die junge Fohlenelf dann gegen den Hombrucher SV in die neue Spielzeit in der B-Junioren-Bundesliga.

Weitere News

U15 setzt Vorbereitung erfolgreich fort

U15 setzt Vorbereitung erfolgreich fort 20.08.2017

Die Vorbereitung der Nachwuchsmannschaften auf die neue Saison nimmt immer mehr Fahrt auf: Am Wochenende standen nun auch für die jüngsten Mannschaften aus dem Fohlenstall – mit Ausnahme der U9 – zahlreiche Testspiele auf dem Programm.

U19 muss weiter auf ersten Sieg warten

U19 muss weiter auf ersten Sieg warten 19.08.2017

Borussias U19 hat am dritten Spieltag der A-Junioren-Bundesliga gegen Tabellenführer Fortuna Düsseldorf mit 0:1 (0:1) verloren. Zudem verletzte sich Kapitän Mika Hanraths.

U17 weiter mit weißer Weste

U17 weiter mit weißer Weste 19.08.2017

Borussias U17 hat auch das dritte Saisonspiel in der B-Junioren-Bundesliga gewonnen. Gegen Aufsteiger Preußen Münster drehte die junge Fohlenelf ein 0:1 in letzter Minute noch in ein 2:1.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder