NEWS: 08.08.2017

Vorfreude auf Pflichtspielauftakt steigt

Vorfreude auf Pflichtspielauftakt steigt
„Auf das erste Pflichtspiel der neuen Saison fiebert man immer ganz besonders hin“, sagt Patrick Herrmann.

Der Pflichtspielauftakt rückt immer näher. Nur noch drei Tage, dann wird es für Borussia ernst. Die Vorfreude auf das DFB-Pokalspiel am Freitagabend (20.45 Uhr) in Essen ist bei allen Spielern groß.

Mit zwei Einheiten setzt die Fohlenelf am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das DFB-Pokalspiel bei RW Essen fort. Dass es am Freitagabend erstmals in dieser Saison um etwas geht, ist bei allen Spielern zu spüren. „Nach einer so langen Vorbereitung sind wir alle froh, dass es jetzt wieder losgeht“, sagt Raffael. „Auf das erste Pflichtspiel der neuen Saison fiebert man immer ganz besonders hin. Allerdings erwartet uns gleich eine schwere Aufgabe“, ergänzt Patrick Herrmann.

Für fünf VfL-Profis wird die Partie an der Hafenstraße wohl zu früh kommen. Die Langzeitverletzten Tobias Strobl (Kreuzband- und Außenmeniskusriss), Timothée Kolodziejczak (Muskelfaserriss) und Josip Drmic (Knieverletzung) waren ohnehin noch nicht eingeplant. Aber auch für Tony Jantschke (muskuläre Probleme) und Reece Oxford (Beschwerden am Sprunggelenk), die derzeit individuell trainieren, wird es voraussichtlich zu knapp.

Weitere News

Gelungene Generalprobe unterstreicht den guten Weg

Gelungene Generalprobe unterstreicht den guten Weg 04.08.2019

Der Tag danach: Ein Neuer mit der Kapitänsbinde, ein Debütant und ein Rückkehrer – alles Wichtige zum 2:2 der Fohlen im Test gegen Chelsea.