Suchen

Borussia News

NEWS: 16.08.2017

U19 sichert sich in letzter Minute Punkt in Münster

U19 sichert sich in letzter Minute Punkt in Münster
Louis Beyer erzielte den späten Ausgleichstreffer für die junge Fohlenelf.

Borussias U19 hat auch in ihrem zweiten Saisonspiel in der A-Junioren Bundesliga West unentschieden gespielt. Bei Preußen Münster kam der VfL-Nachwuchs nach Rückstand zu einem 1:1 (0:1). Louis Beyer traf für die junge Fohlenelf in der Nachspielzeit.

Borussias U19 erwischte einen denkbar ungünstigen Start in die Partie in Münster. Drei Minuten lang ließ die junge Fohlenelf den Ball in den eigenen Reihen kreisen, dann leistete sie sich einen Ballverlust in der Abwehr. Justin Steinkötter nahm das Geschenk an und schloss ohne Probleme zur Führung für die Heimmannschaft ab. „Das war ein Gegentor aus dem Nichts“, sagte VfL-Trainer Thomas Flath. Alec Antalik hatte kurz danach gleich zweimal die Chance, auszugleichen. Doch sowohl sein Schuss aus zehn Metern in der 6. Minute als auch sein Heber über den Preußen-Keeper in der 8. Minute fanden nicht den Weg ins Tor. Danach agierte Borussia im Spiel nach vorne zu ungestüm und leistete sich technische Fehler sowie einige Ballverluste. „Wir haben uns das Leben selber schwer gemacht“, konstatierte Flath.

Keine echten Torchancen

Gleiches Bild in Hälfte zwei: Der jungen Fohlenelf fehlte im Spiel nach vorne die Durchschlagskraft, sie hatte keine echten Torchancen, auch weil der letzte und vorletzte Pass zu oft nicht ihr Ziel fanden. Aber auch Münster kam kaum zu Kontergelegenheiten, die Preußen konnten ihre Führung dadurch nicht ausbauen. Die Flath-Elf nutzte das kurz vor dem Abpfiff dann doch noch aus, als Louis Beyer in der Nachspielzeit seinen Fuß in eine Hereingabe von der rechten Seite hielt und zum 1:1 traf. „Das Positive ist, dass wir noch einen Punkt mitgenommen haben. Ansonsten war das Spiel ernüchternd und hat gezeigt, dass wir noch nicht so weit sind, wie die Spieler vielleicht dachten“, sagte Flath.

Borussia: Langhoff – Kempkens, Hanraths, Beyer, Meurer – Brandes (86. Aydin), Holtschoppen (55. Schoner) – Antalik, Arslan, Abu-Alfa (67. Tiawa Tata) – Dreßen.

Tore: 1:0 Steinkötter (3.), 1:1 Beyer (90.+1).

Weitere News

U19 will den Rückenwind mitnehmen

U19 will den Rückenwind mitnehmen 17.02.2018

Nach dem Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals möchte Borussias U19 den Rückenwind mit in das Ligaspiel am Sonntag (13.30 Uhr) beim SC Paderborn nehmen.

U19 gastiert im Pokal-Halbfinale beim SC Freiburg

U19 gastiert im Pokal-Halbfinale beim SC Freiburg 16.02.2018

Borussias U19 spielt am 17. März beim SC Freiburg um den Einzug ins Pokalfinale. Das ergab die Auslosung am Freitag in der DFB-Zentrale in Frankfurt.

U19 löst Ticket fürs DFB-Pokal-Halbfinale

U19 löst Ticket fürs DFB-Pokal-Halbfinale 15.02.2018

Im Viertelfinale des DFB-Junioren-Vereinspokals hat sich Borussias U19 mit 2:0 (0:0) gegen den SV Sandhausen durchgesetzt. Kapitän Mika Hanraths per Elfmeter und der eingewechselte Jonas Pfalz trafen für den VfL-Nachwuchs.

Jetzt entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder