Suchen

Borussia News

NEWS: 19.08.2017

Borussia führt „Amazon Echo Skill“ ein

Borussia führt „Amazon Echo Skill“ ein
Amazon Echo ist ein Lautsprecher, der per Sprachsteuerung bedient wird.

Borussia bietet ihren Fans seit kurzem eine eigene Applikation für das „Amazon Echo“-System an. Über das Sprachsystem „Alexa“ gibt es aktuelle Nachrichten und Spielergebnisse der Fohlenelf sowie das „Fohlenradio“ zu hören.

Als einer der ersten Bundesligisten hat Borussia einen so genannten „Skill“ für das „Amazon Echo“-System eingeführt. „Amazon Echo“ ist ein Lautsprecher, der ausschließlich durch die Stimme gesteuert wird. Es verbindet sich mit dem Sprachsystem „Alexa“ und kann dadurch Musik abspielen, Informationen, Nachrichten, Wettervorhersagen und vieles mehr liefern. Ähnlich wie beim Smartphone lässt sich die Funktionalität des Systems über Applikationen beliebig erweitern. Was auf dem Smartphone als App bekannt ist, heißt in der „Echo“-Welt „Skill“ (aus dem Englischen: Talent). Borussia bietet ihren Fans seit kurzem eine solche Applikation an.

"Fohlenradio" über "Alexa" empfangbar

Wer per Sprachsteuerung den „Skill“ Borussia Mönchengladbach startet (Sprachbefehl: „Alexa, öffne Borussia Mönchengladbach!“), kann sich von „Alexa“ unter anderem Nachrichten von Borussias Homepage oder die nächsten Spieltermine vorlesen lassen. Während der Spiele der Fohlenelf kann „Alexa“ mit dem passenden Befehl („Alexa, spiele Fohlenradio!“) auch das „Fohlenradio“ abspielen. Die Applikation hat Borussia in Zusammenarbeit mit Lagardère Sports und der Nuuk GmbH entwickelt. Der „Skill“ soll laufend verfeinert und mit zusätzlichen Diensten erweitert werden.

Hier gibt es ein kurzes Video, das den Borussia-"Skill" erklärt.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder