NEWS: 20.08.2017

U17-Mädchen: Fünfter Platz beim Women's Cup

U17-Mädchen: Fünfter Platz beim Women's Cup
Flaka Aslanaj rettete Borussias U17 mit einem Doppelpack den fünften Platz beim Langener Women's Cup.

Ein durchwachsenes Wochenende liegt hinter Borussias Frauen- und Mädchenabteilung: Während die U16 und U13 Erfolge feierten, unterlagen die 2. Frauen dem FC Gelre.

Da das für Sonntag geplante Testspiel der 2. Frauenmannschaft beim SV Venray abgesagt wurde, organisierte Trainer Bart Denissen kurzfristig eine freundschaftliche Partie beim FC Gelre. Doch Borussia erwischte keinen guten Tag gegen den niederländischen Drittligisten. „Uns fehlte es vor allem an Handlungsschnelligkeit und Kreativität“, erklärte Denissen. So unterlag sein Team nach einem Gegentor in der 85. Spielminute mit 0:1.

Am Samstag waren die U17-Mädchen zum Freundschaftsspiel zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Die junge Fohlenelf kam gut ins Spiel und ging durch Lea Schulze bereits nach elf Minuten in Front. Nach einer knappen Stunde mussten die VfL-Spielerinnen allerdings den Ausgleich zum 1:1-Endstand hinnehmen. „Insgesamt haben wir nicht genug aus unseren Möglichkeiten gemacht und haben oft nicht schnell genug agiert“, erklärte Co-Trainerin Kyra Densing. Auch am Sonntag lief es noch nicht rund bei Borussia. Bei einem Turnier in Langen landete der VfL am Ende auf dem fünften Rang. In der Vorrunde gab es jeweils eine 0:1-Niederlage gegen den SC Freiburg und den 1. FC Köln. Im anschließenden Spiel um Platz fünf kämpften sich die VfL-Mädchen nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand zurück und siegten am Ende mit 3:1. Zuerst sorgte Britt van Rijswijck, die nach langer Verletzungspause wieder zum Einsatz kam, mit ihrem Treffer für den Ausgleich, ehe Flaka Aslanaj mit einem Doppelpack das Spiel für Borussia entschied. „Uns fehlte im gesamten Turnierverlauf das Tempo“, monierte Densing. „Doch bis zum ersten Meisterschaftsspiel haben wir noch genügend Zeit, um an unseren Schwächen zu arbeiten.

Borussias U16-Mädchen landete beim niederländischen Klub Rood Wit 92 einen souveränen 4:1-Erfolg.

Das für Samstagnachmittag geplante Testspiel der U15-Mädchen beim SV Immerath hat nicht stattgefunden. Die Partie wird an einem anderen Tag nachgeholt.

Die U13-Mädchen haben am Samstag einen 1:0-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen gelandet. Bereits nach 13 Sekunden erzielte Jenna Dieck das Tor des Tages. „Ich bin mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden“, lobte Trainer René Krienen. In der zweiten Partie des Wochenendes unterlagen die VfL-Mädchen der Jungenmannschaft der SG Fortuna Boisheim/​Dilkrath mit 0:1. „Das Ergebnis ist erstmal zweitrangig. Es ging viel mehr darum, dass die Spielerinnen defensiv gut agieren – und das haben sie getan“, so Krienen.

Weitere News

U17-Mädchen feiern Turniersieg in Bedburg-Hau

U17-Mädchen feiern Turniersieg in Bedburg-Hau 15.06.2018

Borussias Mädchenmannschaften waren am vergangenen Wochenende bei Turnieren im Einsatz. Die U17-Mädchen sicherten sich beim Supercup des Talentförderzentrums Kämpferherzen den Turniersieg.

Steka-Cup: U17-Mädchen wollen Titel verteidigen

Steka-Cup: U17-Mädchen wollen Titel verteidigen 13.06.2018

Am kommenden Wochenende treten Borussias Mädchenmannschaften bei renommierten und zum Teil international besetzten Jugendturnieren an.

U17- und U15-Mädchen sind Pokalsieger

U17- und U15-Mädchen sind Pokalsieger 09.06.2018

Borussias U17- und U15-Mädchen haben den Niederrheinpokal gewonnen: Die U17 siegte 6:1 im Finale gegen den TSV Urdenbach, die U15 setzte sich im Endspiel 3:1 gegen die SGS Essen durch.

Böklunder