NEWS: 22.08.2017

Vestergaard für Dänemark nominiert

Vestergaard für Dänemark nominiert
Jannik Vestergaard lief bislang 14-mal für Dänemark auf. Foto: imago

Innenverteidiger Jannik Vestergaard steht für die kommenden beiden WM-Qualifikationsspiele im Kader der dänischen Nationalmannschaft.

Trainer Age Hareide berief Vestergaard, der bislang 14-mal den Nationaldress seines Heimatlandes trug, für die beiden WM-Qualifikationsspiele am Freitag, 1. September (20.45 Uhr), gegen Polen und am Montag, 4. September (18 Uhr), in Armenien, in sein 23-köpfiges Aufgebot. In der Quali-Gruppe E liegen die Skandinavier nach sechs Spieltagen mit zehn Punkten hinter Polen (16 Punkte) und Montenegro (10) auf Platz drei. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die WM 2018 in Russland. Die besten Gruppenzweiten der acht Vorrundengruppen ermitteln in Play-off-Spielen die weiteren vier Teilnehmer aus Europa.

Weitere Einladungen folgen

Im Laufe der Woche werden auch noch die übrigen Nationaltrainer die Kader ihres jeweiligen Nationalteams bekanntgeben. Hoffnungen machen auf eine Einladung können sich Matthias Ginter , Lars Stindl (beide Deutschland), Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria (alle Schweiz), Ibrahima Traoré (Guinea), Fabian Johnson (USA), László Bénes (Slowakei), Thorgan Hazard (Belgien), Reece Oxford (U20/England), Julio Villalba (U20/Paraguay) und Michaël Cuisance (U19/Frankreich).

Weitere News

U21: Bénes trifft bei Sieg der Slowakei

U21: Bénes trifft bei Sieg der Slowakei 12.09.2018

Sechs Borussen waren am gestrigen Dienstag mit ihrer jeweiligen Nationalmannschaft im Einsatz. László Bénes erzielte beim 3:2-Sieg der slowakischen U21-Auswahl gegen Island einen Treffer.