NEWS: 23.08.2017

U23 zum Prestige-Duell nach Dortmund

U23 zum Prestige-Duell nach Dortmund
Die U23 um Marcel Benger und Mirza Mustafic hat aus ihren ersten drei Saisonspielen sieben Punkte geholt.

Am Sonntag (14 Uhr) gastiert die Mannschaft von Trainer Arie van Lent zum Borussen-Duell in Dortmund. Vor diesem prestigeträchtigen Spiel hat Borussias U23 Torhüter Patrick Bade verpflichtet.

Wenn die junge Fohlenelf am Sonntag bei der U23 von Borussia Dortmund gastiert, stehen in erster Linie die drei zu vergebenen Punkte auf dem Spiel. Im Borussen-Duell geht es aber traditionell auch ums Prestige. „Zwischen Borussia und dem BVB herrscht ein hoher Konkurrenzkampf – das ist bei uns nicht anders als bei den Profis“, sagt VfL-Trainer Arie van Lent. „Zudem treffen aber auch einfach zwei richtig starke Mannschaften aufeinander. Daher erwarte ich ein sehr interessantes Spiel.“ Beiden Teams ist der Start in die Regionalliga-Saison 2017/18 geglückt. Die junge Fohlenelf feierte nach einem 1:1 zum Auftakt bei Alemannia Aachen einen 2:0-Sieg gegen Rot-Weiß Oberhausen und am zurückliegenden Wochenende ein 1:0 gegen Fortuna Düsseldorfs U23. Der BVB trennte sich zum Auftakt 2:2 von Rot-Weiss Essen und landete in der Folge Siege gegen die SG Wattenscheid 09 (2:1) und beim SV Westfalia Rhynern (4:3).

„Dortmund ist eine spielstarke Mannschaft, die ebenso wie wir schnell und gut umschaltet. Für uns gilt es, unseren eigenen Stil zu optimieren. Im Vergleich zum Spiel gegen Düsseldorf müssen wir noch Kleinigkeiten verbessern“, sagt van Lent. Unter Umständen muss der VfL-Coach in Dortmund aufgrund anhaltender muskulärer Probleme erneut auf seinen Kapitän Oliver Stang verzichten. „Sein Ausfall wiegt natürlich schwer, Nils Rütten hat seine Sachen gegen Düsseldorf aber ordentlich gemacht und Oliver gut vertreten“, lobt van Lent. Definitiv in Dortmund nicht mit von der Partie sein werden Michel Lieder (Innenbandriss im Fuß) und Giuseppe Pisano (Aufbautraining nach Schien- und Wadenbeinbruch).

Borussia verpflichtet Patrick Bade

Im Kader stehen könnte aber Patrick Bade, den Borussia jetzt verpflichtet hat. Der 20-jährige Torhüter wechselt vom FC 08 Homburg zum VfL und erhält einen Einjahresvertrag. „Patrick soll bei uns seine Entwicklung fortsetzen und für einen konstruktiven Konkurrenzkampf auf der Torhüterposition sorgen. Dadurch, dass Moritz Nicolas meist bei den Profis trainiert und wir Janis Blaswich an Hansa Rostock verliehen haben, war es für uns wichtig, einen weiteren Torhüter zu verpflichten. Wir sehen uns nun auf dieser Position sehr gut aufgestellt“, sagt Borussias Nachwuchsdirektor Roland Virkus.

Im Alter von acht Jahren wechselte Bade von seinem Heimatverein BV Bergisch Neukirchen in die Jugend von Bayer 04 Leverkusen. Für den Bundesligisten bestritt Bade insgesamt 34 Spiele in der B-Junioren- sowie 39 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga West. Zudem hütete Bade achtmal das Tor der Leverkusener in der UEFA Youth League und kam einmal im DFB-Junioren-Vereinspokal zum Einsatz. Für den FC Homburg, zu dem er zur Saison 2016/17 gewechselt war, machte der 1,86 Meter große Bade in der zurückliegenden Saison drei Partien in der Regionalliga Südwest.

Das Nachholspiel der jungen Fohlenelf bei der TuS Erndtebrück, das eigentlich am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr angepfiffen werden sollte, wird verlegt. Darauf einigten sich die beiden Vereine. Das Regionalliga-Spiel findet nun am Dienstag, 3. Oktober, um 14 Uhr, statt.

Weitere News

U23 bleibt mit 3:1-Auswärtssieg in der Erfolgsspur

U23 bleibt mit 3:1-Auswärtssieg in der Erfolgsspur 21.09.2018

In der Regionalliga West hat Borussias U23 einen 3:1 (2:1)-Sieg beim TV Herkenrath gelandet. Die junge FohlenElf ist damit nun schon seit fünf Spielen ungeschlagen.

U23: Mehr Konsequenz im Abschluss gefragt

U23: Mehr Konsequenz im Abschluss gefragt 19.09.2018

Mit dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger TV Herkenrath eröffnet Borussias U23 am Freitagabend (19.30 Uhr) den neunten Spieltag in der Weststaffel der Regionalliga.

U23: Regionalliga-Spieltag zwölf bis 20 terminiert

U23: Regionalliga-Spieltag zwölf bis 20 terminiert 17.09.2018

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) hat jetzt die Spieltage zwölf bis 20 in der Regionalliga West zeitgenau angesetzt. Borussias U23 spielt achtmal samstags um 14 Uhr und einmal freitags um 19.30 Uhr.