Suchen

Borussia News

NEWS: 24.08.2017

Frauen und Mädchen: Endspurt der Vorbereitung

Frauen und Mädchen: Endspurt der Vorbereitung
Hannah Lenzen sicherte den 2. Frauen mit ihrem Treffer in der Schlussminute den Testspiel-Sieg.

Bevor in der kommenden Woche Borussias 2. Frauen und die Mädchenmannschaften ihre ersten Pflichtspiele bestreiten, stehen an diesem Wochenende die letzten Testspiele auf dem Programm.

Spontan bestritt Borussias 2. Frauenmannschaft am Dienstag ein Testspiel gegen den MSV Duisburg. Zwar geriet der VfL nach 25 Minuten in Rückstand, kämpfte sich aber mit zunehmender Spielzeit zurück in die Partie. Acht Minuten vor dem Ende gelang Marlene Hesse mit einem Distanzschuss der Ausgleich. In der Schlussminute traf Hannah Lenzen noch zum 2:1-Sieg. „Wir haben uns durch den Rückstand nicht verunsichern lassen und weiter unser Spiel gemacht. Das wir die Partie in den letzten zehn Minuten noch gedreht haben, war verdient“, resümiert VfL-Coach Bart Denissen. Im Endspurt der Saisonvorbereitung bestreitet seine Mannschaft am Sonntag (11 Uhr) ein letztes Testspiel gegen den Niederrheinligisten TuRa Brüggen. „Ich erwarte ein dominantes Spiel von uns, denn jede Spielerin will sich vor dem Ligastart noch einmal bestmöglich präsentieren“, sagt Denissen.

Auch den U17-Mädchen steht in der nächsten Woche der Pflichtspielstart in der B-Juniorinnen-Bundesliga bevor. Um sich auf diese Auftaktpartie beim FC Speyer einzustimmen, bestreitet die Mannschaft von Trainer Christian Klein und Co-Trainerin Kyra Densing an diesem Wochenende wieder ein straffes Programm: Am Samstag (ab 10 Uhr) sind die VfL Mädchen bei einem Turnier im niederländischen Loil gefordert. Einen Tag später (17 Uhr) sind die sie zu einem Testspiel bei Standard Lüttich zu Gast.

Die U16-Mädchen nehmen am Wochenende am zehnten U17-Rheinwohnungsbau-Cup des MSV Duisburg teil. Dort bekommt es der VfL mit dem 1. FFC Frankfurt, Alemannia Aachen, dem Herforder SV, Turbine Potsdam, dem FSV Gütersloh sowie dem SC 13 Bad Neuenahr zu tun. Gespielt wird für je zweimal 20 Minuten im Modus Jeder-gegen-jeden.

KAA Gent, der Sportclub Woezik und der niederländische Klub DIA heißen die Gegner, mit denen es die U15-Mädchen bei einem Turnier in den Niederlanden am Wochenende zu tun bekommen. „Dieses Turnier soll vor allem dazu dienen, die Spielerinnen auch auf anderen Positionen zu testen“, erklärt U15-Trainer Hannes Schmiech. „Trotzdem ist es das Ziel, gute Spiele zu absolvieren und um den ersten Platz mitzuspielen.“

Zwei Testspiele stehen für die U13-Mädchen auf dem Programm. Am Samstag ist der TuS Rheinland Dremmen Am Haus Lütz zu Gast. Einen Tag danach testet die Mannschaft von Trainer René Krienen beim SC Viktoria Anrath.

Weitere News

Frauen landen 4:2-Erfolg gegen Jena

Frauen landen 4:2-Erfolg gegen Jena 15.10.2017

Am vierten Spieltag der 2. Bundesliga Nord haben sich die VfL-Frauen 4:2 gegen den FF USV Jena II durchgesetzt.

U17-Mädchen beenden Essener Siegesserie

U17-Mädchen beenden Essener Siegesserie 15.10.2017

Borussias 2. Frauenmannschaft hat durch einen 6:2-Erfolg gegen Germania Hauenhorst den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Die U17-Mädchen besiegten den Spitzenreiter aus Essen 2:1.

Frauen wollen gegen Jena zurück in die Spur

Frauen wollen gegen Jena zurück in die Spur 11.10.2017

Am vierten Spieltag der 2. Bundesliga empfangen Borussias Frauen am Sonntag (11 Uhr) den FF USV Jena II im Grenzlandstadion. Im Rahmen der Partie wird Borussia vom DFB geehrt.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder