Suchen

Borussia News

NEWS: 26.08.2017

Borussia spielt 2:2 beim FC Augsburg

Borussia spielt 2:2 beim FC Augsburg
Torschützen in Augsburg: Denis Zakaria und Oscar Wendt.

Borussia hat am zweiten Bundesliga-Spieltag unentschieden beim FC Augsburg gespielt. Denis Zakaria und Oscar Wendt trafen für die Fohlenelf. Der FCA, der schon nach 35 Sekunden in Führung gegangen war, kam in der 89. Minute zum Ausgleich.

Die Fohlenelf sah in der WWK-Arena lange wie der Sieger aus, dabei hatte das Spiel alles andere als optimal angefangen: Augsburg gelang nach 35 Sekunden mit der ersten Aktion des Spiels die Führung durch Alfred Finnbogason. Nach acht Minuten konnte Denis Zakaria mit seinem ersten Bundesliga-Tor ausgleichen, und nach einer halben Stunde drehte Oscar Wendt mit dem 2:1 die Partie. Ii der Folge hätte Thorgan Hazard (41.) sogar auf 3:1 erhöhen können, er scheiterte aber am Innenpfosten. Im zweiten Durchgang drückte Augsburg auf den Ausgleich, vergab aber zunächst zahlreiche Chancen. Borussia gelang es in der Folge nicht, für offensive Entlastung zu sorgen. In der Schlussphase wurde der Druck des FCA immer größer, und Cordova markierte schließlich das 2:2 (89.).

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking veränderte seine Startelf im Vergleich zum Derbysieg nur auf einer Position: Für Ibrahima Traoré stand Patrick Herrmann in der Anfangsformation. Der 26-Jährige absolvierte in Augsburg sein 200. Bundesligaspiel. Vor Torhüter Yann Sommer bildeten Nico Elvedi, Matthias Ginter , Jannik Vestergaard und Oscar Wendt die Viererkette. Denis Zakaria und Christoph Kramer besetzten das defensive Mittelfeld, auf den Außen wirbelte neben Herrmann noch Thorgan Hazard. Lars Stindl und Raffael bildeten das Sturmduo.

PERSONAL

In Fabian Johnson kehrte einer der zuletzt angeschlagenen Spieler in den Kader zurück. Sechs Spieler standen aber verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Vincenzo Grifo konnte wegen seiner Kapselverletzung im Knie nicht mitwirken. Daneben standen Tony Jantschke (muskuläre Probleme im Oberschenkel), Tobias Strobl (Kreuzbandriss), Timothée Kolodziejczak (Aufbautraining nach Muskelfaserriss), Mamadou Doucouré (Trainingsrückstand) und Josip Drmic (Knieverletzung) nicht zur Verfügung.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

1.: Tor durch Alfred Finnbogason! Der FC Augsburg geht mit dem ersten Angriff nach nur 35 Sekunden in Führung - 1:0.

6.: Finnbogason legt auf Schmid zurück, dessen Schuss Vestergaard blockt. Hier hat Borussia Glück, dass der Schiedsrichter nicht auf Handelfmeter entscheidet.

8.: Borussia gleicht durch Denis Zakaria aus. Der Schweizer läuft nach einem Doppelpass mit Lars Stindl frei auf FCA-Keeper Marvin Hitz zu und erzielt eiskalt sein erstes Bundesliga-Tor - 1:1.

30.: Borussia dreht das Spiel. Raffael narrt Hinteregger und legt für Herrmann auf, dessen Schuss Hitz prallen lässt. Wendt steht goldrichtig und nickt ein - 1:2.

40.: Baier zieht aus dem Rückraum ab, der Schuss wird noch von Caiuby abgefälscht, aber Sommer ist da und hält sicher.

41.: Hazard ist nach einem Wendt-Einwurf links durch, zieht nach innen und hält aus spitzem Winkel mit der Picke drauf. Der Ball knallt an den Innenpfosten und springt wieder ins Spielfeld.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

48.: Finnbogason aus 25 Metern, Sommer ist noch mit den Fingerspitzen dran.

49.: Sommer schaufelt einen Ball von Baier übers Tor.

50.: Ecke auf Caiuby, der per Kopf nur knapp das Tor verfehlt.

64.: Sommer pariert stark gegen Schmid und verhindert den Ausgleich.

77.: Hinteregger erwischt eine Freistoßflanke, der Ball streicht knapp am VfL-Tor vorbei.

84. Entlastung für Borussia: Bénes flankt, Stindl köpft aber am Tor vorbei.

88.: Doppelchance für Augsburg durch Khedira und Heller.

89.: Heller flankt auf Cordova, der vor Ginter am Ball ist und den Ausgleich erzielt - 2:2.

Weitere News

Eine gute Hälfte reichte nicht

Eine gute Hälfte reichte nicht 28.08.2017

Der Tag danach: Alles Wichtige zum 2:2 (2:1) von Borussia am zweiten Bundesligaspieltag beim FC Augsburg.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder