Suchen

Borussia News

NEWS: 11.09.2017

U15 mit Sieg in die neue Saison gestartet

U15 mit Sieg in die neue Saison gestartet
Eduart Ibrahimi sorgte im Saison-Auftaktspiel der U15 beim SC Paderborn für das zwischenzeitliche 3:1 zu Gunsten der jungen Fohlenelf.

Borussias U15 hat am ersten Spieltag der neuen Saison in der C-Junioren-Regionalliga einen 3:2 (2:0)-Sieg beim SC Paderborn gefeiert. Die U16 holte am zweiten Spieltag der U17-Niederrheinliga gegen den MSV Duisburg einen Punkt.

Zum Auftakt der neuen Saison in der C-Junioren-Regionalliga hat Borussias U15 mit 3:2 (2:0) beim SC Paderborn gewonnen. Bereits in der zweiten Minute brachte Amin Haj-Yahya die junge Fohlenelf nach einer tollen Kombination in Führung. „Die Mannschaft ist danach drangeblieben und hat auf den zweiten Treffer gedrängt“, lobte Trainer Kyle Berger. Osman Calis erhöhte dann mit seinem Treffer in der 25. Minute auf 2:0.

„In der zweiten Halbzeit haben die Jungs allerdings ein wenig das Tempo rausgeommen. Durch leichtsinnige Fehler unsererseits ist Paderborn besser in die Partie gekommen“, monierte Berger. So kamen die Gäste zwar drei Minuten nach dem Wiederanpfiff zum Anschlusstreffer, doch Eduart Ibrahimi stellte in der Folge den alten Torabstand wieder her (52.). Erst wenige Sekunden vor dem Abpfiff kam Paderborn zum erneuten Anschlusstreffer. „Wir sind sehr froh, dass wir gleich zu Beginn der Saison auswärts die ersten drei Punkte geholt haben. Die Mannschaft hat insgesamt sehr gut nach vorne gespielt, lediglich das Umschaltverhalten war noch nicht zufrieden stellend. Daran werden wir arbeiten“, sagte Berger.

Am zweiten Spieltag der U17-Niederrheinliga hat sich Borussias U16 mit 2:2 (0:1) vom MSV Duisburg getrennt. „Wenn man den Spielverlauf betrachtet, können wir mit dem Punkt zufrieden sein. Es war ein kompliziertes Spiel“, resümierte Marc Trostel. Denn das Spiel begann so gar nicht nach dem Geschmack des VfL-Trainers. Schon in der zwölften Minute geriet die junge Fohlenelf in Rückstand. Nachdem Torhüter Tim Müller einen ersten Torschuss der Gäste noch hatte abwehren können, war er beim Nachschuss der „Zebras“ machtlos. „Wir sind nicht gut in das Spiel reingekommen, hatten viele Ballverluste im Spiel nach vorne und haben keine passenden Antworten auf das Spiel der Duisburger gefunden. Der Gegentreffer war somit die logische Folge aus den Möglichkeiten, die wir Duisburg gegeben haben“, monierte Trostel.

Harnafi rettet U16 einen Punkt

Nach dem Seitenwechsel fand die junge Fohlenelf deutlich besser in die Partie und kam folgerichtig zum Ausgleich. Nach einer tollen Einzelaktion auf der Außenbahn zog Joel Krawietz nach innen und jagte den Ball aus der Distanz in den oberen Torwinkel (50.). „Das war ein Treffer der Marke Tor des Monats und war in dieser Phase des Spiels ganz wichtig“, betonte Trostel. Doch trotz des Aufwinds, den dieser Ausgleichstreffer brachte, geriet der VfL-Nachwuchs in der 66. Minute durch einen schnellen Konter der Gäste erneut in Rückstand. „Die Jungs haben aber nicht aufgesteckt“, lobte Trostel. Für diese Moral belohnte sich die junge Fohlenelf wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff. Nach einer Standardsituation landete der Ball bei Ismail Harnafi, der diesen aus kurzer Distanz zum 2:2-Endstand über die Linie drückte. „Der Ausgleich kam zwar spät, war aufgrund des hohen Aufwands, den meine Mannschaft betrieben hat, aber nicht unverdient“, sagte Trostel.

U14 erfolgreich gestartet

Borussias U14 ist erfolgreich in die neue Saison im Nachwuchs-Cup gestartet. Zum Auftakt feierte die Mannschaft von Trainer Michael Nagorny einen 3:0 (1:0)-Sieg gegen den FC Schalke 04. Die Gäste aus Gelsenkirchen spielten dabei ab der 40. Minute in Unterzahl. Am morgigen Dienstag (18 Uhr) bestreitet die junge Fohlenelf ein Freundschaftsspiel bei der U15 des 1. FC Mönchengladbach. Die U13 musste hingegen zum Saisonstart im Nachwuchs-Cup eine 1:2 (1:0)-Niederlage bei Rot-Weiß Oberhausen hinnehmen. Zwar machte die die junge Fohlenelf in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel, erarbeitete sich zahlreiche Torchancen und ging kurz vor der Pause folgerichtig in Führung, nach dem Seitenwechsel nutzten die Gastgeber die Ballverluste des VfL-Nachwuchses aber eiskalt aus und drehten die Partie schließlich durch Treffer in der 40. und 58. Minute. „Wir haben in der zweiten Halbzeit zudem unsere eigenen Chancen unzureichend zu Ende gespielt“, monierte Trainer Felix Galli.

Die U12 verlor am ersten Spieltag der neuen Saison im Nachwuchs-Cup gegen Borussia Dortmund mit 1:3 (0:0). Nachdem in der ersten Halbzeit noch keine Tore gefallen waren, ging der BVB nach dem Seitenwechsel innerhalb von nur zehn Minuten mit 2:0 in Führung. Zwar kam die junge Fohlenelf in der 52. Minute zum Anschlusstreffer, doch zwei Minuten vor dem Schlusspfiff legten die Gäste den dritten Treffer nach.

U11 und U10 bei Turnieren erfolgreich

Borussias U11 ist beim Nachwuchsturnier des FC Herdecke-Ende auf dem fünften Platz gelandet. Nach vier Siegen und nur einer Niederlage in der Vorrunde feierte die junge Fohlenelf in der Zwischenrunde Siege gegen Arminia Bielefeld (5:3), Bayer Leverkusen (4:1) und St. Pauli (2:0). Lediglich dem VfL Wolfsburg musste sie sich mit 2:3 geschlagen geben. Das anschließende Viertelfinale verlor die Mannschaft von Trainer Oliver Schoepp im Neunmeterschießen mit 1:3 gegen Borussia Dortmund. In der Platzierungsrunde feierte die junge Fohlenelf anschließend einen 3:1-Erfolg gegen Hannover 96 sowie einen 1:0-Sieg gegen Wolfsburg. Am morgigen Dienstag (18 Uhr) empfängt die U11 den FC Düren-Niederau zu einem Freundschaftsspiel im BORUSSIA-PARK (Nebenplatz 5).

Die U10 hat derweil am Samstag das Nachwuchsturnier des TSC Hamm gewonnen. Nach drei Siegen, einem Remis und einer Niederlage in der Vorrunde entschied die junge Fohlenelf das Viertelfinale gegen Rot-Weiss Essen mit 3:2 für sich. Im anschließenden Halbfinale lieferte sich der VfL-Nachwuchs ein spannendes Spiel inklusive Neunmeterschießen mit Arminia Bielefeld und entschied dieses letztlich mit 4:3 für sich. Im Finale setzte sich Borussias U10 dann mit 1:0 gegen den VfL Bochum durch.

Die U9 bestreitet am morgigen Dienstag (18 Uhr) ein Freundschaftsspiel gegen AS Eupen (Nebenplatz 6).

Weitere News

U16 im Testspiel erfolgreich

U16 im Testspiel erfolgreich 19.11.2017

Das spielfreie Wochenende in der jeweiligen Meisterschaft nutzten Borussias Jugendteams für Freundschaftsspiele. Die U16 landete einen Sieg, die U15 und U14 verloren.

U16, U15 und U14 bestreiten Freundschaftsspiele

U16, U15 und U14 bestreiten Freundschaftsspiele 16.11.2017

Das spielfreie Wochenende in der jeweiligen Meisterschaft nutzen Borussias U16, U15 und U14 für Testspiele. Die jüngeren Mannschaften aus dem Fohlenstall sind im jeweiligen Nachwuchs- beziehungsweise Reviersport-Cup gefordert.

U16 und U15 landen Siege

U16 und U15 landen Siege 12.11.2017

Am elften Spieltag der U17-Niederrheinliga hat Borussias U16 einen 4:1 (2:0)-Sieg gegen die Sportfreunde Hamborn gefeiert. Die U15 setzte sich in der C-Junioren-Regionalliga mit 2:0 (1:0) gegen Preußen Münster durch.

Jetzt Neuheiten entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder