Suchen

Borussia News

NEWS: 12.09.2017

Borussia schlägt Venlo in Trainingsspiel mit 5:1

Borussia schlägt Venlo in Trainingsspiel mit 5:1
Raúl Bobadilla traf zum 1:0 für Borussia im Trainingsspiel gegen Venlo.

Borussia hat am heutigen Dienstagnachmittag in einem nicht öffentlichen Trainingsspiel gegen den niederländischen Erstligisten VVV Venlo mit 5:1 (3:1) gewonnen. Für den VfL trafen Jonas Hofmann (2), Raúl Bobadilla, Julio Villalba und Michaël Cuisance .

Borussia war gegen Venlo spielbestimmend und ging nach sieben Minuten mit der ersten Torchance durch Raúl Bobadilla in Führung. Die Gäste aus den Niederlanden glichen mit ihrer einzigen echten Chance kurz darauf in Person von Johnatan Opoku zwar aus, Julio Villalba und Jonas Hofmann trafen anschließend jedoch noch im ersten Durchgang für den VfL. Hofmann war es auch, der im zweiten Abschnitt ein weiteres Mal für die Fohlenelf traf, bevor Michaël Cuisance mit seinem Tor den Schlusspunkt setzte. László Bénes war zuvor verletzt ausgewechselt worden.

AUFSTELLUNG

Im Tor spielte Borussias Ersatztorwart Tobias Sippel. In der Viererkette vor ihm agierten auf den Außenpositionen Justin Hoffmanns (rechts) und Marco Komenda (links). Das Innenverteidiger-Duo bildeten Nils Rütten und Reece Oxford. Die Doppel-Sechs im defensiven Mittelfeld besetzten László Bénes und Michaël Cuisance . Jonas Hofmann (rechts) und Fabian Johnson (links) liefen auf den Außenbahnen auf und wechselten im Spiel mehrmals die Seiten. Raúl Bobadilla und Julio Villalba bildeten den Angriff.

PERSONAL

Die Spieler, die am vergangenen Wochenende bei der 0:1-Niederlage gegen den FC Augsburg in der Startelf gestanden hatten, kamen in dem Spiel nicht zum Einsatz und absolvierten stattdessen eine Trainingseinheit. Vincenzo Grifo (Kapselverletzung im Knie), Ibrahima Traoré (Muskelbündelriss im Oberschenkel), Tobias Strobl (Kreuzband- und Außenmeniskusriss im Knie), Mamadou Doucouré (Aufbautraining), Tony Jantschke (Aufbautraining) und Josip Drmic (Aufbautraining) standen Hecking zudem verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Aus Borussias Nachwuchsabteilung waren Florian Mayer, Aaron Herzog, Justin Hoffmanns und Marcel Benger aus der U23 sowie Louis Beyer und Alper Arslan aus der U19 im Kader.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

7.: Nach einem kurz ausgeführten Eckball bringt Bénes den Ball hoch in den Strafraum. Oxford steht am langen Pfosten und köpft den Ball in die Mitte, wo Bobadilla lauert und aus drei Metern ins leere Tor einschiebt – 1:0.

11.: Venlo erobert den Ball im Mittelfeld und spielt die Kugel direkt in die Spitze. Dort startet Johnatan Opoku und schießt den Ball im Sechzehner ins lange Eck – 1:1.

14.: Johnson sprintet mit dem Ball von links ins Zentrum und legt am Strafraum auf Hofmann ab. Der zieht aus halbrechter Position ab, doch Gästetorwart Delano van Crooij kann problemlos halten.

20.: Villalba und Cuisance spielen auf rechts Doppelpass, Villalba sucht am Ende an der Strafraumgrenze den Abschluss. Doch der Schuss ist zu schwach, der Ball geht links am Kasten vorbei.

21.: Bobadilla spielt den Ball im Strafraum direkt rechts auf Hofmann, der legt ihn direkt in die Mitte ab, wo Villalba nicht lange fackelt und das Spielgerät unter die Latte ins Tor knallt – 2:1.

37.: Bobadilla macht den Ball nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte fest und das Spiel dann schnell mit einer Verlagerung auf die rechte Seite. Dort marschiert Hofmann in den Strafraum, zieht aus halbrechter Position aus gut 15 Metern ab und verwandelt die Kugel im langen Eck – 3:1.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

49.: Nach einem Freistoß kommt Etienne Amenyido wenige Meter vor dem Tor zum Kopfball, erwischt das runde Leder aber nicht richtig.

57.: Hofmann setzt sich auf rechts gegen seinen Gegenspieler durch und geht dann aufs Tor. Seinen Schuss aus knapp zwölf Metern kann der Gäste-Torwart jedoch zur Ecke lenken.

61: Hofmann bringt einen Freistoß von der linken Seite aus spitzem Winkel auf den kurzen Pfosten. Van Crooij im Kasten von Venlo ist jedoch wachsam und hält den Ball.

68.: Bobadilla legt von der linken Seite in den Strafraum ab auf Cuisance. Der versucht es mit einem Schuss, doch der Ball fliegt deutlich über den Kasten.

74.: Hofmann kommt auf links an den Ball, zieht in den Strafraum ein, lässt seinen Gegenspieler aussteigen und schließt dann überlegt ins lange Eck ab – 4:1.

82.: Marcel Benger versucht es mit einem Linksschuss aus 20 Metern – knapp am Kasten vorbei.

83: Alper Arslan wird am Fünfereck angespielt und bringt den Ball scharf aufs Tor von Venlo. Van Crooij kann den Ball jedoch über den Querbalken lenken.

85. Cuisance spielt sich vor dem Strafraum frei und bringt eine Linksschuss im Tor unter - 5:1.

STATISTIK

Borussia: Sippel – Hoffmanns (56. Beyer), Oxford, Rütten (64. Mayer), Komenda (72. Arslan) – Cuisance, Bénes (65. Benger) – Hofmann, Johnson – Bobadilla (72. Herzog), Villalba

Tore: 1:0 Bobadilla (7.), 1:1 Opoku (11.), 2:1 Villalba (21.), 3:1 Hofmann (37.), 4:1 Hofmann (74.), 5:1 Cuisance (85.)

Schiedsrichter: Cem Sayilgan

Weitere News

Als Kollektiv gepunktet

Als Kollektiv gepunktet 17.09.2017

Der Tag danach: Viel Auftrieb für die kommenden Aufgaben, ein Spieler des Spiels mit blauem Pflaster und zwei Jubilare - alles Wichtige zum 2:2 der Fohlenelf bei Vizemeister RB Leipzig.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder