NEWS: 03.08.2011

Joshua King hinterlässt Eindruck

Joshua King hinterlässt Eindruck
Joshua King, ganz rechts, inmitten der Kollegen. Ab Mittwoch soll er teilweise mittrainieren, nicht nur mit der Mannschaft laufen. Auf dem Bild noch zu sehen sind Matthias Zimmermann, Mike Hanke und Havard Nordtveit (v.l.).

Die Borussen haben heute Vormittag in zwei Gruppen trainiert, und auch Joshua King war wieder mit auf dem Platz. Der Norweger macht einen guten Eindruck, auch was seine Gesundheit angeht.

King, der seit gestern bei Borussia trainiert, macht im individuellen Training mit Physiotherapeut Andreas Bluhm einen derart guten Eindruck nach seiner Adduktoren-Operation, dass der Stürmer schon morgen teilweise mit der Mannschaft trainieren soll. Das soll Martin Stranzl heute noch nicht. Zwar geht es dem Österreicher besser, aber die Behandlungen gestern an der Wade hatten es derart „in sich“, dass Stranzl heute in der Kabine im Kraftraum und auf dem Fahrrad arbeitet. Wieder auf dem Platz steht Christofer Heimeroth, die Rückenprobleme behindern den Torhüter nicht mehr bei der Arbeit.

Am Nachmittag steht noch eine Einheit an, diesmal wird die Mannschaft komplett trainieren und nicht wie am Vormittag in Gruppen. Beginn ist um 16 Uhr auf dem Gelände im BORUSSIA-PARK.

Weitere News

Ein Abend, an dem wirklich alles passte

Ein Abend, an dem wirklich alles passte 07.10.2018

Der Tag danach: Beeindruckende Statistiken, ein Torjäger, der trifft und trifft, und ein perfektes Comeback - alles Wichtige zum 3:0 der Fohlen beim FC Bayern München.