Suchen

Borussia News

NEWS: 23.09.2017

U23 holt gegen Essen einen Zähler

U23 holt gegen Essen einen Zähler
Oliver Stang verwandelte sicher vom Elfmeterpunkt.

Zum Abschluss der Englischen Woche in der Regionalliga West hat Borussias U23 1:1 (0:0) gegen Rot-Weiss Essen gespielt. Kapitän Oliver Stang traf per Elfmeter.

Vor 821 Zuschauern im Rheydter Grenzlandstadion spielte sich das Geschehen zunächst vor allem zwischen den Strafräumen ab. Erst in der 14. Minute konnte die junge Fohlenelf die erste aussichtsreiche Szene verzeichnen. Nach einem Pass in die Spitze zog Thomas Kraus direkt ab. Der Ball landete jedoch in den Armen von Essens Torhüter Robin Heller. Zwar übernahm die junge Fohlenelf anschließend zunehmend die Kontrolle, fand jedoch keine Lücken in der Abwehrkette der Gäste. Im Gegenzug setzte Rot-Weiss Essen vereinzelt Nadelstiche nach vorne. So blieb die junge Fohlenelf im Glück als Philipp Zeiger nach einem Freistoß mit dem Kopf an den Ball kam, dieser aber knapp am Kasten von VfL-Torhüter Tim-Oliver Hiemer vorbeisegelte.

In der Folge gab es gleich drei Schrecksekunden für den VfL: Nur Sekunden nachdem Nils Rütten einen gegnerischen Arm ins Gesicht bekommen hatte und am Boden liegen geblieben war, musste auch Ba-Muaka Simakala behandelt werden. Beide konnten aber nach einigen Minuten weitermachen. Kurz vor Ablauf der Nachspielzeit prüfte Kamil Bednarski dann noch einmal Hiemer per Kopf. Der VfL-Torhüter reagierte aber glänzend und rettete damit das 0:0 in die Pause.

Hitzige zweite Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie deutlich an Fahrt auf. Zunächst probierte es Mike Feigenspan aus der Distanz, doch Heller pflückte den Ball ohne Probleme aus der Luft. Auf der Gegenseite hatte Kai Pröger mehr Glück. Der Essener schnappte sich an der Strafraumkante den Ball und brachte ihn unbedrängt im langen Eck unter (52.). Nachdem kurz darauf Kraus an dem herauseilenden Heller gescheitert war, sorgte Oliver Stang für den Ausgleich. Nach einem ruhenden Ball war ein Essener mit der Hand an den Ball gekommen, woraufhin der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied. Diesen verwandelte Borussias Kapitän sicher (60.).

In der Schlussphase drängten beide Mannschaften auf den Siegtreffer. Doch Essens Pröger, der einen Ballverlust im Aufbauspiel der jungen Fohlenelf ausnutzte (78.), und Marcel Platzek (89.) verfehlten ihr Ziel ebenso wie Kraus nach einem Konter (80.). „Mit dem Punktgewinn bin ich sehr zufrieden. Für die Jungs ist eine Englische Woche mit mehreren Spielen innerhalb weniger Tage noch ungewohnt. Deswegen hat man ihnen phasenweise die Müdigkeit angemerkt. Sie haben sich nach dem Rückstand aber tapfer geschlagen und sich am Ende noch Chancen auf den Siegtreffer erarbeitet“, resümierte Trainer Arie van Lent.

Borussia: Hiemer – Lieder, Stang, Rütten, Hoffmanns – Benger, Herzog (46. Ferlings) – Mustafic, Feigenspan – Kraus, Simakala (46.Richter).

Tore: 0:1 Pröger (52.), 1:1 Stang (60., Elfmeter)

Zuschauer: 821

Weitere News

U23 muss sich mit Remis begnügen

U23 muss sich mit Remis begnügen 15.10.2017

In der Regionalliga West musste sich Borussias U23 bei Westfalia Rhynern trotz einer zwischenzeitlichen Führung und numerischer Überzahl am Ende mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben.

U23 will sofort zurück in die Erfolgsspur

U23 will sofort zurück in die Erfolgsspur 11.10.2017

Am Sonntag (15 Uhr) gastiert Borussias U23 in der Regionalliga West bei Aufsteiger Westfalia Rhynern am Papenloh. Beim Aufsteiger will der VfL-Nachwuchs Wiedergutmachung für das 0:4 gegen Wattenscheid betreiben.

Serie der U23 gerissen

Serie der U23 gerissen 07.10.2017

Nach sechs ungeschlagenen Spielen in Serie hat Borussias U23 in der Regionalliga West die zweite Saisonniederlage hinnehmen müssen. In Unterzahl verlor die Mannschaft von Trainer Arie van Lent 0:4 gegen die SG Wattenscheid 09.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder