NEWS: 30.09.2017

U19 zieht verdient ins Viertelfinale ein

U19 zieht verdient ins Viertelfinale ein
Louis Beyer erzielte beim 2:1-Sieg beide Treffer.

Borussias U19 steht im Viertelfinale des DFB-Junioren-Vereinspokals. In einem packenden Spiel setzte sich die junge Fohlenelf durch zwei Tore von Louis Beyer mit 2:1 nach Verlängerung bei Dynamo Dresden durch.

Nach dem Abpfiff war Trainer Thomas Flath sichtlich erleichtert. „Wir stecken in der Liga momentan in einer sehr schwierigen Situation. Deshalb freue ich mich riesig, dass die Mannschaft eine hervorragende Leistung abgeliefert hat und verdient in die nächste Runde eingezogen ist.“ Von Beginn an zeigte sich seine Mannschaft hoch konzentriert und stand defensiv sehr kompakt. Die beste Chance zur Führung vergab Behadil Sabani, der mit einem Freistoß am gegnerischen Keeper scheiterte. Sechs Minuten vor dem Ende der ersten Hälfte brachte Louis Beyer sein Team dann nach einer Ecke von Noah Holtschoppen per Kopf in Führung.

Tiawa Tata verpasst Entscheidung

Im zweiten Durchgang verpasste Rogerain Tiawa Tata nach einem Alleingang die Vorentscheidung, als ihm in freistehender Position der Ball versprang. Das rächte sich fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit. Bis dahin hatte der VfL-Nachwuchs die Hausherren dank einer gut organsierten Defensive vom eigenen Strafraum weggehalten, doch dann rutsche eine verunglückte Flanke von Luca Shubitidze ins lange Eck.

Die Borussen ließen sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen und waren in der Verlängerung am Drücker. Zwei Minuten vor Schluss sorgte Beyer nach glänzender Vorarbeit von André Beaujean für die Entscheidung. „Vom Zeitpunkt her war der Siegtreffer natürlich etwas glücklich. Aber es war gleichzeitig der Lohn für eine tolle Vorstellung der Mannschaft, die daraus hoffentlich viel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben in der Liga mitnehmen kann“, sagte Flath.

Borussia: Langhoff – Beaujean, Beyer, Hiepen (89. Bayrakli), Kempkens – Özdemir (71. Brandes), Sabani – Arslan (91. Antalic), Holtschoppen – Abu-Alfa –Tiawa Tata (80. Dreßen)

Tore: 0:1 Beyer (39.), 1:1 Shubitidze (85.), 1:2 Beyer (118.)

Weitere News

U19 schlägt Paderborn 5:0

U19 schlägt Paderborn 5:0 16.09.2018

Borussias U19 hat am 5. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West gegen den SC Paderborn 5:0 gewonnen. Die Elf von Trainer Thomas Flath klettert damit auf den fünften Tabellenplatz.

U19 peilt den zweiten Saisonsieg an

U19 peilt den zweiten Saisonsieg an 14.09.2018

Am fünften Spieltag in der A-Junioren-Bundesliga West empfängt Borussias U19 am Sonntag (13 Uhr) den SC Paderborn auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK.

U19 verliert Test, U16 startet in die Saison

U19 verliert Test, U16 startet in die Saison 31.08.2018

Borussias U19 hat am gestrigen Donnerstag ihr Testspiel im Rahmen der Länderspielpause unglücklich mit 0:1 (0:0) gegen Bayer Leverkusen verloren. Mit dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Hamborn startet die U16 am Sonntag (11 Uhr) in die Saison 2018/19 in der U17-Niederrheinliga.