NEWS: 05.10.2017

Kleine Gruppe auf dem Trainingsplatz

Kleine Gruppe auf dem Trainingsplatz
Christoph Kramer trainiert weiterhin mit Spezialmaske.

Die Fohlenelf hat am heutigen Donnerstagvormittag eine knapp 90-minütige Trainingseinheit absolviert.

Trainer Dieter Hecking bat die derzeit kleine Trainingsgruppe am heutigen Donnerstagvormittag zur einzigen Einheit des Tages auf den Platz im BORUSSIA-PARK. In der knapp 90-minütigen Trainingseinheit standen zunächst verschiedene Pass- und Spielformen an. Zum Abschluss ließ Hecking die Fohlenelf ein Trainingsspiel auf verkleinertem Feld absolvieren. Mamadou Doucouré und Josip Drmic nahmen daran nicht mehr teil. Beide werden nach ihren Verletzungen erst langsam an das Mannschaftstraining und höhere Belastungen herangeführt und traten daher früher den Weg in die Kabine an. Ebenso wird die Belastung bei Vincenzo Grifo nach seiner Kapselverletzung im Knie noch dosiert. Der Mittelfeldspieler absolvierte daher eine Laufeinheit.

Neben den noch verletzten Spielern fehlten im Mannschaftstraining auch die Nationalspieler Lars Stindl und Matthias Ginter , die heute Abend (20.45 Uhr, live bei RTL) mit der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation in Nordirland antreten, Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria (alle Schweiz), Jannik Vestergaard, der ebenfalls heute (20.45 Uhr) in der WM-Quali mit Dänemark in Montenegro gastiert, Thorgan Hazard (Belgien) Moritz Nicolas (U21/Deutschland), Michaël Cuisance (U19/Frankreich) und Reece Oxford. Letztgenannter spielt am heutigen Donnerstag (17 Uhr) mit der U20 Englands in Italien.

Am morgigen Freitag und Samstag trainiert die Fohlenelf jeweils einmal um 10 Uhr.

Weitere News

Ein fokussierter Auftritt mit einem überragenden Plea

Ein fokussierter Auftritt mit einem überragenden Plea 11.11.2018

Der Tag danach: Defensiv stabile Borussen, ein Hattrick binnen 13 Minuten und den zweiten Platz gefestigt– alles Wichtige zum 3:1-Sieg der Fohlen in Bremen.

Lang:

Lang: "Wir fahren gut damit, von Spiel zu Spiel zu denken" 11.11.2018

Nach dem 3:1 bei Werder Bremen spricht Rechtsverteidiger Michael Lang über die Bedeutung des Sieges, die Ambitionen der Mannschaft und seine Rolle in der FohlenElf.