Suchen

Borussia News

NEWS: 05.10.2017

2. Frauen wollen in Aachen punkten

2. Frauen wollen in Aachen punkten
Die 2. Frauenmannschaft um Alina Wohlfahrt gastiert am Sonntag beim Tabellensiebten der Regionallliga West.

Borussias Frauen und Mädchen sind am Wochenende gefordert: Während die 2. Frauen bei Alemannia Aachen zurück in die Spur kommen wollen, wollen die U17-Mädchen ihre Siegesserie fortsetzen.

Borussias 2. Frauenmannschaft ist nach einer einwöchigen Pause am kommenden Sonntag (15 Uhr) bei Alemannia Aachen gefordert. „Wir haben die spielfreie Zeit genutzt und gut trainiert. Jetzt gilt es, die guten Leistungen auch gegen Aachen zu zeigen“, erklärt VfL-Trainer Bart Denissen. Nach vier Spieltagen in der neuen Saison der Regionalliga West belegt Borussias Zweitvertretung aktuell mit drei Punkten den vorletzten Tabellenplatz.

Beim 1. FC Saarbrücken wartet am Sonntag (11 Uhr) „ein hochmotivierter Gegner“ auf Borussias U17-Mädchen, wie Trainer Christian Klein erklärt: „Sie werden uns alles abverlangen, aber wir haben in den letzten beiden Trainingswochen gut gearbeitet und haben ein klares Ziel vor Augen.“ Ziel der U17 ist es, die gute Serie nach Siegen gegen den SC Bad-Neuenahr (4:0) sowie den MSV Duisburg (3:0) weiter auszubauen. „Wir wollen uns mit einem Sieg in Saarbrücken im oberen Tabellenbereich festsetzen“, so Klein. Verzichten muss der U17-Trainer am Sonntag auf Dilara Lüpges, die sich auf einer Länderspielreise befindet. Der Einsatz von Britt van Rijswijck ist derzeit noch fraglich.

Am kommenden Samstag (15 Uhr) gastiert im Herforder SV der aktuelle Tabellenzweite der B-Juniorinnen-Regionalliga Am Haus Lütz. Es wird keine einfache Aufgabe für die U16-Mädchen, meint VfL-Trainer Jens Gentner: „Herford hat zuletzt zwei deutliche Siege in Folge eingefahren und hat damit die guten Leistungen untermauert. Es wird für unser junges Team nicht einfach.“ Doch auch der VfL ist gut in die neue Saison gestartet. Zwei Siege und eine Niederlage sind die aktuelle Bilanz der Borussia-Mädchen. Am Sonntag (12 Uhr) ist die U16 in der NL-Liga gegen eine Mannschaft der Top Sportsworld Academy gefordert. Oberstes Ziel für Coach Gentner ist es, „dass die Mädchen in dieser Partie weiter Erfahrungen sammeln.“

Borussias U15-Mädchen gastieren am Samstag (14 Uhr) in der C-Junioren-Kreisklasse bei Teutonia Kleinenbroich. „Wir wollen an unsere guten Leistungen der Vorwoche anknüpfen“, sagt Trainer Hannes Schmiech. Zuletzt hatte seine Mannschaft einen 3:2-Sieg gegen den SV Blau-Weiss Meer geholt. Verzichten muss Schmiech am Samstag auf drei seiner Spielerinnen: Jil Frehse (privat), Elisa Kammen (Handverletzung) sowie Anika König (Rückenbeschwerden).

Ein „Duell auf Augenhöhe“ erwartet Borussias U13-Mädchen am Samstag (10 Uhr), wie Trainer René Krienen erklärt: „Im Rheydter SV kommt ein starker Gegner zu uns. Wir müssen von der ersten bis zur letzten Sekunde konzentriert bleiben. Ich erwartet ein knappes Spiel.“

Weitere News

Frauen: Personalsorgen vor dem Spiel in Wolfsburg

Frauen: Personalsorgen vor dem Spiel in Wolfsburg 22.02.2018

Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga Nord gastieren Borussias Frauen am Sonntag (14 Uhr) beim VfL Wolfsburg II. Derzeit plagen die Mannschaft von Trainer Mike Schmalenberg große Personalsorgen.

U17-Mädchen: Auftakt beim Tabellenschlusslicht

U17-Mädchen: Auftakt beim Tabellenschlusslicht 22.02.2018

Borussias U17-Mädchen sind am Samstag erstmals in diesem Jahr wieder in einem Pflichtspiel gefordert. Die 2. Frauen wollen die Tabellenführung in der Regionalliga West verteidigen.

Frauen auch gegen Henstedt siegreich

Frauen auch gegen Henstedt siegreich 18.02.2018

Borussias Frauen haben zum Auftakt der Rückrunde der 2. Bundesliga Nord 6:2 gegen den SV Henstedt-Ulzburg gewonnen.

Jetzt entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder