Suchen

Borussia News

NEWS: 07.10.2017

Traoré zurück im Mannschaftstraining

Traoré zurück im Mannschaftstraining
Ibrahima Traoré ist am heutigen Freitag ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Bei der einzigen Einheit des heutigen Freitags konnte Ibrahima Traoré wieder gemeinsam mit der Mannschaft trainieren.

Etwas früher als der Rest der Mannschaft trat Ibrahima Traoré den Gang in die Kabine an. Ebenso wie Josip Drmic und Mamadou Doucouré verzichtete der Guineer auf das abschließende Trainingsspiel auf verkleinertem Feld. Bei den vorherigen Spielform- und Torschussübungen mischte Traoré nach seinem Muskelbündelriss im Oberschenkel aber erstmals wieder voll mit. „Es ist ein sehr gutes Gefühl, wieder mit der Mannschaft auf dem Platz stehen und wieder fast alles mitmachen zu können“, sagte er. „Verletzungen gehören leider zum Fußball dazu. Ich habe mir davon aber nicht die Laune verderben lassen. Es ist normal, dass ich jetzt noch nicht wieder bei 100 Prozent bin. Ich muss im Training wieder auf mein Niveau kommen, Spaß haben und Vertrauen in mein Spiel bekommen.“

Neben den noch verletzten Spielern standen Trainer Dieter Hecking bei der vorletzten Einheit dieser Woche auch die Nationalspieler Lars Stindl und Matthias Ginter (beide Deutschland), Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria (alle Schweiz), Jannik Vestergaard (Dänemark), Thorgan Hazard (Belgien), Moritz Nicolas (U21/Deutschland), Michaël Cuisance (U19/Frankreich) und Reece Oxford (U20/England) nicht zur Verfügung.

Am morgigen Samstag bittet Hecking seine Mannschaft zur letzten Einheit dieser Woche um 10 Uhr auf den Trainingsplatz im BORUSSIA-PARK.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder