Suchen

Borussia News

NEWS: 11.10.2017

Mehrere Nationalspieler zurück im Training

Mehrere Nationalspieler zurück im Training
Lars Stindl und Jannik Vestergaard sind nach ihren Länderspielreisen zurück im Teamtraining.

Mehrere Nationalspieler sind bei der Nachmittagseinheit am heutigen Mittwoch wieder in Borussias Mannschaftstraining zurückgekehrt. Auch Patrick Herrmann und Jonas Hofmann waren wieder dabei.

Der Trainingsplatz im BORUSSIA-PARK füllt sich allmählich wieder. Nachdem Jannik Vestergaard schon am gestrigen Nachmittag zurückgekehrt war, stiegen heute in Matthias Ginter , Lars Stindl und Michaël Cuisance die nächsten drei Nationalspieler wieder ins Teamtraining ein. „Ich versuche, wie immer meine Erfahrungen von der Länderspielreise mit hier einzubringen“, sagte Stindl. „Obwohl die Woche noch lang ist, legen wir unseren Fokus schon jetzt auf das Spiel in Bremen. In den nächsten Tagen werden wir uns auf den Gegner einstellen und dann versuchen, am Sonntag eine gute Leistung zu bringen."

Bobadilla trainiert individuell

Ebenfalls heute wieder dabei waren Jonas Hofmann und Patrick Herrmann, die beide gestern kürzer getreten waren, so dass Trainer Dieter Hecking insgesamt 15 Feldspieler zur Verfügung standen. Raúl Bobadilla trainierte individuell, zudem fehlten die Langzeitverletzten László Bénes (Mittelfußbruch) und Tobias Strobl (Kreuzband- und Außenmeniskusriss im Knie). Am morgigen Donnerstag bittet Trainer Dieter Hecking seine Schützlinge erneut um 15.30 Uhr auf den Platz, dann werden auch Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria, Thorgan Hazard, Moritz Nicolas und Reece Oxford, die gestern noch mit ihren jeweiligen Nationalmannschaft am Ball waren, wieder dabei sein. Die Einheit am Freitag ist nicht öffentlich, das Abschlusstraining vor dem Spiel in Bremen findet am Samstag um 13 Uhr statt.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder