NEWS: 20.10.2017

U19 bleibt weiter Schlusslicht

U19 bleibt weiter Schlusslicht
Borussias U19-Trainer Thomas Flath

Borussias U19 hat ihr heutiges Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld 1:3 (0:1) verloren. Das Team von Trainer Thomas Flath bleibt damit auf dem letzten Tabellenplatz der A-Junioren-Bundesliga West.

Borussias Nachwuchs hatte sich für die Partie in Ostwestfalen einiges vorgenommen – und so begann er druckvoll. Bereits nach sieben Minuten hätte die junge Fohlenelf in Führung gehen können, doch Leon Kempkens' Hereingabe geriet zu ungenau, und auch Rogerain Tiawa Tatas Kopfball aus fünf Metern nach Flanke von Alper Arslan ging nur über den Kasten (22.). „Der letzte Ball war meist zu unsauber. Wir müssen einfach konsequenter vor dem Tor werden“, sagte Flath. Nur ein paar Minuten später folgte die laut Flath „spielentscheidende Szene“. Elfmeter für Bielefeld und die Rote Karte für Innenverteidiger Louis Beyer (26.). Trotz Rückstand und Unterzahl versuchte die junge Fohlenelf in der Folge, das Spiel wieder in die Hand zu nehmen, doch mit 0:1 ging es in die Pause.

Doppelschlag entscheidet die Partie

Nach dem Seitenwechsel kam Flaths Mannschaft hochmotiviert aus der Kabine und versuchte, schnell auf den Ausgleich zu drängen. Doch ein Konter und ein Ballverlust im Spielaufbau sorgten für den Doppelschlag der Arminia (50./52.) „Der Gegner hat das zweimal brutal ausgenutzt“, so Flath. Seine Elf war weiter bemüht, doch Mawerick Dreßen konnte mit seinem Treffer zum 1:3 sieben Minuten vor dem Ende nur noch Ergebniskosmetik betreiben (83.). „Die Mannschaft hat Charakter gezeigt und sich mit dem Anschlusstreffer belohnt“, bilanzierte Flath. „Aber man muss dennoch sagen, dass wir unser Ziel, hier Punkte mitzunehmen, verfehlt haben und wir sehr enttäuscht sind.“

Borussias U19 bleibt daher mit zwei Punkten nach neun Spielen weiterhin am Ende der Tabelle und erwartet nun am kommenden Samstag, 28. Oktober, Arminia Klosterhardt. Anpfiff auf dem Fohlenplatz ist um 14 Uhr.

Borussia: Langhoff – Bayrakli, Cetin, Beyer, Kempkens – Sabani, Holtschoppen (72. Brandes), Arslan (27. Beaujean), Abu-Alfa – Tiawa Tata (68. Hahlen), Dreßen

Tore: 1:0 Siya (26. Foulelfmeter), 2:0 Massimo (50.), 3:0 Monteiro-Mendes (52.), 3:1 Dreßen (83.)

Rote Karte: Beyer (25.)

Weitere News

Viele neue Gesichter im FohlenStall

Viele neue Gesichter im FohlenStall 19.07.2018

Borussias Nachwuchs hat sich personell für die Saison 2018/19 aufgestellt. Neben einigen internen Transfers gibt es auch viele neue Gesichter im FohlenStall.

U19 und U17: Testspielsiege vor der Sommerpause

U19 und U17: Testspielsiege vor der Sommerpause 08.07.2018

Während Borussias U19 am Wochenende 5:1 (3:1) im Vorbereitungsspiel gegen Eintracht Braunschweig gewonnen hat, landete die U17 einen 2:0 (1:0)-Sieg gegen Bayer Leverkusen. Ende der Woche verabschieden sich beide Mannschaften in die Sommerpause.

U19 und U17: Nächste Tests der intensiven Vorbereitung

U19 und U17: Nächste Tests der intensiven Vorbereitung 06.07.2018

Nur drei Tage nach ihrem 4:3-Sieg im Freundschaftsspiel bei Landesligist SC Kapellen-Erft bestreitet Borussias U19 am morgigen Samstag (14 Uhr) bei Eintracht Braunschweig einen weiteren Test unter Wettkampfbedingungen. Die U17 empfängt (11 Uhr) Ligakonkurrent Bayer Leverkusen zum Test im BORUSSIA-PARK.