NEWS: 24.10.2017

1:0 - Borussia zieht ins Pokal-Achtelfinale ein

1:0 - Borussia zieht ins Pokal-Achtelfinale ein
Die Fohlenelf um Lars Stindl siegte mit 1:0 in Düsseldorf.

Borussia ist durch einen 1:0 (0:0)-Erfolg bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Thorgan Hazard erzielte den Treffer für den VfL, Fortuna verschoss im zweiten Durchgang einen Elfmeter.

In der ausverkauften Esprit-Arena entwickelte sich eine ausgeglichene erste Halbzeit. Beide Mannschaften kamen durch einige Distanzschüsse zu Chancen, doch in die Pause ging es ohne Tore. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Borussia vor dem Tor zielstrebiger und ging durch Thorgan Hazard mit 1:0 in Führung (52.). Nach 73 Minuten hatte Fortuna jedoch die große Gelegenheit auszugleichen, doch Gießelmann setzte einen Foulelfmeter an den Pfosten. Der VfL brachte die Führung anschließend über die Zeit.

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking baute seine Mannschaft in Düsseldorf im Vergleich zum Leverkusen-Spiel auf zwei Positionen um. Für Jannik Vestergaard spielte Tony Jantschke, Fabian Johnson wurde von Ibrahima Traoré ersetzt. Im Tor spielte Yann Sommer. Vor ihm verteidigte der VfL mit einer Vierkette, die Jantschke (rechts), Elvedi, Matthias Ginter und Oscar Wendt (links) bildeten. Im defensiven Mittelfeld liefen Denis Zakaria und Michaël Cuisance nebeneinander auf. Auf der rechten Außenbahn spielte Traoré, links Thorgan Hazard. Die beiden Angreifer hießen Raffael und Lars Stindl.

PERSONAL

Borussia musste in Düsseldorf ohne Christoph Kramer (muskuläre Probleme im Oberschenkel), Julio Villalba (Finger ausgekugelt), Raul Bobadilla (Schambeinreizung), László Bénes (Aufbautraining nach Mittelfußbruch), Tobias Strobl Kreuzband- und Außenmeniskusriss im Knie), Mamadou Doucouré (Trainingsrückstand) und Josip Drmic (Aufbautraining nach Knieverletzung) auskommen.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

17.: Traoré bringt von Rechtsaußen einen Freistoß in den Strafraum, Jantschke legt auf den langen Pfosten zu Stindl ab. Der schießt den Ball aufs Tor, doch Bormuth schmeißt sich in letzter Sekunde in den Schuss und klärt zur Ecke.

21.: Raffael nimmt den Ball aus knapp 25 Metern direkt, die Kugel fliegt jedoch links am Kasten von Wolf vorbei.

22.: Auch Zakaria versucht es aus der Distanz, doch der Schuss des Schweizers fliegt ebenfalls übers Tor.

23.: Zimmer wird im Strafraum freigespielt und versucht es aus spitzem Winkel von rechts. Der Ball geht am VfL-Gehäuse vorbei.

33.: Düsseldorf fährt einen Konter über Neuhaus, der Zimmer mit einem Pass steil schickt. Der Düsseldorfer hat im Anschluss freie Bahn und läuft auf Sommer zu. Doch Wendt kann ihn kurz vor Schluss im Strafraum noch vom Ball trennen.

34.: Raman versucht es aus halblinker Position mit einem satten Distanzschuss. Der Ball senkt sich gefährlich, geht aber knapp über die Latte.

38.: Hazard lässt mit einer schönen Bewegung einen Düsseldorfer auf rechts aussteigen und bringt dann Traoré im Strafraum in Stellung. Der schießt den Ball mit seinem rechten Fuß aufs Tor – daneben.

45.: Raffael wird im Strafraum der Düsseldorfer von den Beinen geholt, doch die Pfeife von Manuel Gräfe bleibt stumm.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

46.: Zakaria startet ein Solo in der eigenen Hälfte und macht mit dem Ball 50 Meter. Der Abschluss im Strafraum ist dann aber etwas zu kraftlos, Wolf hat keine Probleme, die Kugel in die Arme zu schließen.

49.: Jantschke setzt sich auf der rechten Seite durch und bringt den Ball in den Strafraum. Da Bormuth den Ball abfälscht, wird er zur Gefahr für Wolf. Am Ende landet das Spielgerät knapp neben dem Pfosten und es gibt Ecke.

52.: Die Führung für Borussia! Raffael spielt einen schönen Ball in den Sechzehner auf Hazard, der zieht nach innen und schießt dann aufs Tor – 0:1.

63.: Borussia kontert über Cuisance, der Raffael auf links bedient. Der Brasilianer macht ein paar Meter mit den Ball und bringt den Ball dann in den Strafraum auf den mitgerückten Franzosen – doch die Flanke ist etwas zu lang für ihn.

73.: Jantschke holt Gießelmann im Strafraum von den Beinen. Den fälligen Elfmeter setzt der Gefoulte an den linken Pfosten.

80.: Borussia mit einem schnellen Gegenstoß über Stindl. Der legt in den Strafraum auf Hazard ab. Der Belgier knallt den Ball anschließend am Fünfmetereck über den Kasten.

STATISTIK

Fortuna Düsseldorf: Wolf – Schauerte, Hoffmann, Bormuth, Gießelmann – Zimmer, Neuhaus, Sobottka, Fink (80. Kujovic) – Hennings, Raman (67. Usami)

Borussia: Sommer – Jantschke, Ginter, Elvedi, Wendt – Cuisance (66. Hofmann), Zakaria – Hazard (90. Herrmann), Traoré (76. Johnson) – Stindl, Raffael // Bank: Sippel, Oxford, Vestergaard, Grifo

Tore: 0:1 Hazard (52.)

Zuschauer: 52.500 (ESPRIT-Arena)

Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)

Gelbe Karten: Raman / Cuisance

Weitere News

Keine Tickets mehr – Fortuna-Heimspiel ausverkauft

Keine Tickets mehr – Fortuna-Heimspiel ausverkauft 21.09.2018

Für das Heimspiel der Fohlen gegen Fortuna Düsseldorf am Sonntag, 4. November (15.30 Uhr), gibt es keine Tickets mehr. Der BORUSSIA-PARK (54.022 Zuschauer) ist restlos ausverkauft.

Freier Vorverkauf für DFB-Pokalspiel gestartet

Freier Vorverkauf für DFB-Pokalspiel gestartet 17.09.2018

Der freie Ticket-Vorverkauf für die Partie in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals zwischen der FohlenElf und Bayer Leverkusen am Mittwoch, 31. Oktober (20.45 Uhr), ist am heutigen Montag gestartet.

Pokalspiel gegen Leverkusen terminiert

Pokalspiel gegen Leverkusen terminiert 13.09.2018

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am heutigen Donnerstag die Begegnungen in der 2. Runde des DFB-Pokals zeitgenau angesetzt. Borussia empfängt Bayer 04 Leverkusen am Mittwoch, 31. Oktober, um 20.45 Uhr.