Suchen

Borussia News

NEWS: 14.11.2017

Für Vestergaard geht es ums WM-Ticket

Für Vestergaard geht es ums WM-Ticket
Jannik Vestergaard tritt in den WM-Play-offs in Irland an. Foto: imago

Jannik Vestergaard spielt mit Dänemark heute Abend im Rückspiel der WM-Play-offs in Irland. Sechs weitere Borussen sind zudem im Einsatz.

DÄNEMARK

Die dänische Nationalmannschaft um Jannik Vestergaard bestreitet am heutigen Dienstag (20.45 Uhr) das entscheidende Spiel um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland. Das Team von Trainer Åge Hareide gastiert dazu in Irland. Wollen die Dänen das WM-Ticket lösen, müssen sie im Aviva-Stadium in Dublin mindestens ein Tor erzielen und Remis spielen, da das Hinspiel in der vergangenen Woche in Kopenhagen torlos endete. Die Vorzeichen dafür stehen grundsätzlich nicht schlecht, sind die Skandinavier doch seit über einem Jahr ungeschlagen. Zudem kassierten die Dänen im Jahr 2017 in acht Partien nur vier Gegentreffer.

DEUTSCHLAND

Für die deutsche Nationalmannschaft um Lars Stindl und Matthias Ginter steht am heutigen Dienstagabend (20.45 Uhr, live in der ARD) das letzte Länderspiel dieses Jahres auf dem Plan. Dazu empfängt das DFB-Team Frankreich im Rhein-Energie-Stadion in Köln. „Ich werde testen. Das steht für mich sogar über dem Ergebnis. Ich will sehen, wie einige Spieler sich gegen die Besten beweisen", kündigt Bundestrainer Joachim Löw an. Vor allem für Lars Stindl, der beim vergangenen Testspiel gegen England (0:0) nicht zum Einsatz kam, stehen die Chancen auf Spielzeit also gut. Mit einem Sieg oder einem Unentschieden gegen die Franzosen würde das DFB-Team erstmals seit 1997 in einem Kalenderjahr ohne Niederlage bleiben.

BELGIEN

Die belgische Nationalmannschaft absolviert am heutigen Dienstagabend (20.45 Uhr) in Brügge ein Testspiel gegen Japan. Thorgan Hazard könnte dabei sein achtes Länderspiel für die „Roten Teufel“ bestreiten. Borussias Offensivspieler kam bereits im vergangenen Freundschaftsspiel gegen Mexiko (3:3) zum Einsatz. In dem Spiel wurde er fünf Minuten vor dem Ende des Spiels eingewechselt.

U20/DEUTSCHLAND | U20/ENGLAND

In Zwickau kommt es heute Abend (18 Uhr) zu einem Aufeinandertreffen von zwei Borussen: Deutschlands U20 um Borussias Nachwuchstorwart Moritz Nicolas empfängt in Sachsen Englands U20 mit Reece Oxford zu einem Freundschaftsspiel. Nachdem Nicolas im vergangenen Test des DFB-Nachwuchses gegen Italien (2:2) nicht zum Zug kam, winkt ihm Einsatz gegen seinen Teamkameraden.

U19/FRANKREICH

Im letzten Gruppenspiel des Qualifikationsturniers für die U19-EM im kommenden Jahr in Finnland hat die französische U19-Auswahl um Michaël Cuisance heute 1:1 (1:0) gegen Georgien gespielt. Cuisance spielte über die volle Distanz. Frankreich beendet nach den zwei Siegen gegen Andorra (7:0) und Bosnien-Herzegowina (2:1) die Gruppe 11 mit sieben Punkten als Tabellenerster und hat damit die Teilnahme an der Eliterunde, der letzten Hürde vor der EM, sicher.

Weitere News

Vestergaard für WM qualifiziert, Stindl trifft

Vestergaard für WM qualifiziert, Stindl trifft 15.11.2017

Dänemark hat sich durch ein 5:1 in Irland für die WM qualifiziert, Jannik Vestergaard kam im Rückspiel der WM-Play-offs nicht zum Einsatz. Lars Stindl sicherte Deutschland ein Remis gegen Frankreich. Auch Thorgan Hazard, Moritz Nicolas und Reece Oxford waren für ihre Nationalteams aktiv.

Jetzt Neuheiten entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder