Suchen

Borussia News

NEWS: 14.11.2017

Vorbereitung auf Berlin fortgesetzt

Vorbereitung auf Berlin fortgesetzt
Oscar Wendt im Duell um den Ball mit Patrick Herrmann.

Mit einer kleinen Gruppe bestritt der VfL am Dienstagvormittag die erste von zwei Einheiten an diesem Tag. Tobias Strobl absolvierte erstmals nach seiner Verletzung eine kleine Laufeinheit auf dem Rasen.

Bevor es für die Borussen auf den Trainingsplatz ging, absolvierten sie zunächst eine halbe Stunde lang Stabilitätsübungen im Kraftraum. Anschließend standen für die kleine Trainingsgruppe von zehn Feldspielern verschiedene Spielformen auf einem Kleinfeld auf dem Programm. „Die Spielfreude stand im Vordergrund“, erklärte Co-Trainer Dirk Bremser. Die Torwarttrainer Uwe Kamps und Christoph Semmler arbeiteten derweil auf dem Nebenplatz mit Tobias Sippel und Christofer Heimeroth.

Ibrahima Traoré bestritt nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel eine Laufeinheit mit Reha-Trainer Andy Bluhm. Tobias Strobl absolvierte nach seinem Kreuzbandriss erstmals wieder auf dem Platz unter Aufsicht von Athletiktrainer Alexander Mouhcine ein kleines Laufprogramm.

Heute Nachmittag (15.30 Uhr) trainiert die Fohlenelf ein zweites Mal in kleiner Gruppe. In der Einheit am morgigen Mittwochnachmittag (15.30 Uhr) sollen die Schweizer Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria wieder zum Team stoßen. Die restlichen Nationalspieler werden in der Einheit am Donnerstag (15.30 Uhr) zurückerwartet. Am Freitag lässt Trainer Dieter Hecking dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren, bevor am Samstag (18.30 Uhr) das Spiel bei Hertha BSC ansteht.

Weitere News

Fakten zum Spiel gegen Berlin

Fakten zum Spiel gegen Berlin 04.04.2017

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Heimspiel am Mittwochabend (20 Uhr) gegen Hertha BSC.

Jetzt Neuheiten entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder