NEWS: 16.11.2017

U19 beschwört Kampfgeist

U19 beschwört Kampfgeist
Verteidiger André Beaujean droht krankheitsbedingt auszufallen.

Am vorletzten Spieltag der Hinrunde in der A-Junioren-Bundesliga West empfängt Borussias U19 am Samstag (11 Uhr) Bayer Leverkusen auf dem Fohlenplatz im BORUSSIA-PARK. Die Partie kann live bei DFB-TV verfolgt werden.

Die kurze Pause in der A-Junioren-Bundesliga West hat Borussias U19 gut getan. Die Mannschaft von Trainer Thomas Flath überbrückte das pflichtspielfreie Wochenende mit einem Freundschaftsspiel gegen Bechem United FC aus Ghana. „Die Mannschaft hat in diesem Spiel bewiesen, dass sie die Elemente, die in unserer momentanen Situation wichtig sind, abrufen kann“, lobt Flath. Die junge Fohlenelf stand defensiv sehr stabil, agierte in den Zweikämpfen aggressiv und schaltete nach Ballgewinn schnell um. Am Ende gewann sie das Testspiel nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand deutlich mit 4:1. „Jetzt müssen wir diese bedingungslose Kampf- und Laufbereitschaft auch in der Liga beweisen“, sagt Flath. „Wir fordern, dass jeder Spieler alles aus sich herausholt – nur so haben wir im anstehenden Meisterschaftsspiel eine Chance.“

„Wollen unsere Chance nutzen“

Am Samstag empfängt die junge Fohlenelf Bayer Leverkusen auf dem Fohlenplatz. Mit 22 Punkten belegt die junge Werkself nach zehn Spielen den dritten Tabellenplatz hinter dem VfL Bochum (26 Punkte) und Schalke 04 (24). „Leverkusen hat eine fußballerisch richtig gute Mannschaft“, warnt der VfL-Trainer. Doch die junge Werkself ist verwundbar. Bei Rot-Weiß Oberhausen verlor sie kürzlich mit 1:2 und ließ damit überraschend Punkte liegen. „Es zeigt, dass wir eine Chance haben. Diese wollen wir unbedingt nutzen“, betont Flath, dessen Mannschaft mit fünf Punkten nach elf Spielen den vorletzten Tabellenplatz belegt.

Seine Hoffnungen, dass sich in der Bundesligapause die Personalsituation entspannt, sind allerdings nicht in Erfüllung gegangen. Der VfL-Trainer muss weiterhin verletzungsbedingt auf Leon Kempkens, Yorke Ndombaxi, Tilmann Jahn und Mika Hanraths verzichten. Letztgenannter ist inzwischen zumindest wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Mervan Aydin, Mehmet Özdemir und André Beaujean drohen zudem krankheitsbedingt auszufallen. Auch ein Einsatz von Behadil Sabani ist aufgrund von Rückenproblemen noch ungewiss.

Erstmals übertragt DFB-TV eine Partie der U19 Borussias live. Zu sehen ist das Spiel ab 10.55 Uhr per Livestream und Facebook. Im Rahmen der Übertragung finden auch Liveinterviews statt.

Weitere News

U19 gibt Führung aus der Hand, U15 siegt in Münster

U19 gibt Führung aus der Hand, U15 siegt in Münster 19.11.2018

Borussias U19 hat ihr Testspiel gegen die U18-Nationalmannschaft Koreas trotz zwischenzeitlicher 3:0-Führung 5:6 (5:4) verloren. Conor Noß erzielte im ersten Durchgang einen lupenreinen Hattrick. Die U15 landete einen 2:1 (1:1)-Sieg beim SC Preußen Münster.

U19 muss sich in Aachen mit Remis begnügen

U19 muss sich in Aachen mit Remis begnügen 10.11.2018

Borussias U19 ist in der A-Junioren Bundesliga West zum dritten Mal in Folge sieglos geblieben. Bei Alemannia Aachen musste sie sich trotz eines 2:0-Vorsprungs am Ende mit einem 3:3 zufrieden geben.

U19 will zurück in die Erfolgsspur

U19 will zurück in die Erfolgsspur 09.11.2018

In der Weststaffel der A-Junioren-Bundesliga steigt der elfte Spieltag. Borussias U19 gastiert hierzu am morgigen Samstag (11 Uhr) beim aktuellen Tabellenzwölften Alemannia Aachen.