NEWS: 03.12.2017

U17 dreht in Unterzahl das Spiel in Hombruch

U17 dreht in Unterzahl das Spiel in Hombruch
Die U17 drehte in Hombruch das Spiel. Foto: Päffgen

Borussias U17 hat in der B-Junioren-Bundesliga West beim Hombrucher SV mit 3:2 (0:1) gewonnen. Jordi Bongard erzielte das zwischenzeitliche 1:1, Conor Noß traf nach abermaligem Rückstand und einem Platzverweis für Tim Corsten doppelt.

Auf schneebedecktem, glatten Untergrund erwischte Borussias U17 in Hombruch einen denkbar schlechten Start: Erst zwei Minuten waren gespielt, als ein langer Ball über die Hintermannschaft der jungen Fohlenelf hinwegflog und die Heimmannschaft durch Ensar Selmanaj die Kugel im Tor des VfL-Nachwuchses unterbringen konnte. Borussia hatte in der Folge zwar mehr Ballbesitz, tat sich dennoch schwer, daraus Kapital zu schlagen. „Wir hatten nicht die richtige Einstellung zum Spiel, die Laufbereitschaft und die Ideen haben gefehlt“, bemängelte VfL-Trainer Hagen Schmidt.

Corsten sieht Rot, Noß dreht das Spiel

Die Halbzeitpause nutze Borussia dann, um sich neu zu sortieren. Die junge Fohlenelf agierte nach dem Wiederanpfiff mit mehr Präsenz und Zielstrebigkeit und wurde dafür nach 56 Minuten belohnt, als Jordi Bongard nach einem Eckball zum Ausgleich traf. Die Schmidt-Elf war nun am Drücker, musste aber dennoch kurz darauf einen weiteren Rückschlag hinnehmen: Nach einem langen Ball musste Tim Corsten als letzter Mann mit einem Hombrucher ins Laufduell und in den Zweikampf gehen – am Ende entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß und Rot für Corsten. Den Elfmeter verwandelte Selmanaj. Borussia steckte jedoch auch in Unterzahl nicht auf. Marcello Romano brachte nach 67 Minuten einen Ball von der linken Seite ins Zentrum, wo Conor Noß stand und das Spielgerät zum 2:2 einschob. Und fünf Minuten später legte Noß nach einem langen Ball sogar noch nach und erzielte den 3:2-Siegtreffer. „Die Mannschaft hat viel Moral bewiesen. Der Sieg war vielleicht ein bisschen glücklich, aber dennoch verdient“, sagte Schmidt.

Borussia: Olschowsky – Eyawo (28. Heise), Corsten, Bongard, Rubaszewski – Adigo (41. Romano), Cakmak, Caliskan, Schröers – Noß, Friebe (67. Siregar)

Tore: 1:0 Selmanaj (2.), 1:1 Bongard (56.), 2:1 Selmanaj (61./FE), 2:2 Noß (69.), 2:3 Noß (74.)

Rote Karte: Corsten (60.)

Weitere News

U17 erarbeitet sich Remis gegen BVB

U17 erarbeitet sich Remis gegen BVB 06.10.2018

In der B-Junioren-Bundesliga West hat Borussias U17 2:2 (0:1) gegen Borussia Dortmund gespielt. Rocco Reitz und Ismail Harnafi erzielten die Treffer für den VfL-Nachwuchs, der dem Sieg am Ende näher war als die Gäste.

U17 peilt fünften Sieg im fünften Heimspiel an

U17 peilt fünften Sieg im fünften Heimspiel an 04.10.2018

In der B-Junioren-Bundesliga West steht der neunte Spieltag an: An diesem empfängt Borussias U17 am Samstag (11 Uhr) Borussia Dortmund auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK.

U17 zeigt eine gute Reaktion und gewinnt

U17 zeigt eine gute Reaktion und gewinnt 30.09.2018

Borussias U17 hat in der B-Junioren-Bundesliga West gegen den FC Hennef 05 5:2 (2:1) gewonnen und damit ihre Heimserie ausgebaut.