NEWS: 15.12.2017

Herzlichen Glückwunsch, Allan Simonsen!

Herzlichen Glückwunsch, Allan Simonsen!
Allan Simonsen wird am heutigen Freitag 65 Jahre alt. Foto: imago

Am heutigen Freitag wird Allan Simonsen 65 Jahre alt. Borussia wünscht dem ehemaligen Torjäger des VfL und Europas Fußballer des Jahres 1977 auf diesem Wege alles Gute zum Geburtstag!

Allan Simonsen kam im Dezember 1972 als 19-Jähriger von Vejle BVK zu Borussia und legte zunächst alles andere als einen Blitzstart hin. 17 Spiele bestritt der dänische Angreifer in den ersten beiden Jahren und schoss lediglich zwei Tore. Hennes Weisweiler bot ihn daraufhin für 180.000 Mark feil, einen Interessenten gab es für Simonsen jedoch nicht – zum Glück für den VfL. Denn der schnelle, technisch starke und trickreiche Stürmer avancierte in der Folge zu einem der torgefährlichsten Stürmer seiner Zeit und erzielte in 178 Bundesligaspielen 76 Treffer für die Fohlenelf. Simonsen gewann mit Borussia drei Meistertitel, den DFB-Pokal und zweimal den UEFA-Cup, auch beim 5:1-Finalsieg in Enschede 1975 war er mit zwei Toren einer der Hauptdarsteller. 1977 wurde er sogar als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

Es folgte 1979 der Wechsel zum ruhmreichen FC Barcelona. In seiner Premierensaison erzielte er in Spanien zehn Treffer und war damit bester Torschütze der Katalanen. Im Jahr 1981 holte er mit Barcelona den spanischen Pokal, im nächsten Jahr gewann er den Europapokal der Pokalsieger, erzielte beim 2:1-Finalsieg gegen Standard Lüttich den Ausgleich und bereitete den Siegtreffer vor. Bis heute ist er der einzige Fußballer der Geschichte, der jeweils ein Tor in den Finals des Uefa-Cup, des Europapokal der Landesmeister und des Pokal der Pokalsieger schoss. „Das Erfolgsgeheimnis war, dass ich Spaß am Spiel hatte. Ich liebte das Spiel", erklärte Simonsen einmal.

1983 machte er dann einen kurzen Zwischenstopp bei Charlton Athletic, ehe er sich wieder seinem alten Verein Vejle BVK anschloss. Nach einer schweren Verletzung gewann er mit Vejle 1984 eine weitere Meisterschaft. Mit 37 Jahren beendete Simonsen im November 1989 seine Spielerkarriere, in der er zudem 55 Länderspiele (20 Tore) für Dänemark bestritten hatte.

Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn wechselte Simonsen 1990 ins Management von Vejle BK, wo er bis 1994 arbeitete und dann Trainer wurde. Von 1994 bis 2001 trainierte er die färöische Fußballnationalmannschaft, von 2002 bis 2004 Luxemburg. Von 2011 bis 2013 folgte eine Anstellung als Sportdirektor beim dänischen Zweitligisten FC Fredericia.

Weitere News

Herzlichen Glückwunsch, Allan Simonsen!

Herzlichen Glückwunsch, Allan Simonsen! 15.12.2012

Anlässlich seines 60. Geburtstages haben wir uns mit Allan Simonsen, dem ehemaligen Torjäger der Borussia und dem Fußballer des Jahres 1977, unterhalten.