NEWS: 08.01.2018

Nachwuchs mit ersten erfolgreichen Tests

Nachwuchs mit ersten erfolgreichen Tests
Luca Kiefer erzielte im Testspiel den Führungstreffer zu Gunsten der U16.

Für Borussias Jugendteams standen am zurückliegenden Wochenende die ersten Tests unter Wettkampfbedingungen der Winter-Vorbereitung an. Die U16 landete einen 2:0-Erfolg im Freundschaftsspiel gegen Westfalia Rhynern.

In ihrem ersten Testspiel der Winter-Vorbereitung hat Borussias U16 einen 2:0 (0:0)-Sieg gegen die U17 des SV Westfalia Rhynern gelandet. Die junge Fohlenelf übernahm von Beginn an die Spielkontrolle, tat sich offensiv im ersten Durchgang aber noch schwer. Nach dem Seitenwechsel erspielte sich die Mannschaft von Trainer Marc Trostel dann aber mehr Torchancen, von denen Luca Kiefer eine in der 44. Minute aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung nutzte. Nur vier Minuten später setzte sich die junge Fohlenelf über die Außenbahn durch und brachte den Ball zentral vors gegnerische Tor. Ein SV-Spieler drückte den Ball letztlich selbst über die Linie. Mit der 2:0-Führung im Rücken wurde die junge Fohlenelf noch deutlich aktiver, ließ aber weitere Torchancen ungenutzt verstreichen.

„Mit der Leistung und dem Ergebnis im ersten Test können wir sehr zufrieden sein. Mich freut vor allem, dass wir defensiv das umgesetzt haben, was wir uns vor dem Spiel vorgenommen hatten. In der Hinrunde haben wir zum Teil zu viele Gegentore kassiert – diesbezüglich müssen wir uns weiterentwickeln“, sagte Trostel, für dessen Mannschaft am Mittwoch (19.30 Uhr) bereits das nächste Vorbereitungsspiel bei der U17 des VfB Hilden ansteht. Das erste Pflichtspiel des neuen Jahres in der U17-Niederrheinliga bestreitet Borussias U16 am Sonntag, 28. Januar, 11 Uhr, gegen den VfR Fischeln.

U15: Aus im Achtelfinale

Auch Borussias U15 hat bereits die Vorbereitung auf die Rückrunde in der C-Junioren-Regionalliga aufgenommen. Im Rahmen dessen nahm die Mannschaft von Trainer Kyle Berger am zurückliegenden Wochenende am zweitägigen Matthias-Pape-Gedächtnisturnier des 1. FC Magdeburg teil, sie ist dabei nach einer 0:1-Niederlage im Achtelfinale gegen Eintracht Braunschweig ausgeschieden. Zuvor hatte sich die junge Fohlenelf in der Gruppenphase mit 3:0 gegen den 1. FC Lok Stendal sowie mit 6:1 gegen Tottenham Hotspur durchgesetzt und gegen den VfL Wolfsburg (2:2) und 1899 Hoffenheim (2:2) remis gespielt.

„Mit den Leistungen in der Vorrunde können wir sehr zufrieden sein. Vor allem gegen Hoffenheim hat die Mannschaft ein überragendes Spiel gemacht“, lobte Berger. „Leider hatten wir am Sonntag nicht unseren besten Tag und haben daher unglücklich im Achtelfinale verloren.“ Luca Rául Barata wurde gemeinsam mit einem Augsburger Spieler mit sechs Treffern erfolgreichster Torschütze des Turniers.

U13 wird Zweiter und Vierter

Mit gleich zwei Teams hat Borussias U13 am Jean-Löring-Gedächtniscup von Fortuna Köln teilgenommen. Dabei trafen im Halbfinale beide VfL-Teams aufeinander. Während das eine Team anschließend Fortuna Köln im Spiel um Platz drei mit 1:4 unterlag und somit Vierter wurde, verlor das andere im Finale mit 2:3 ebenfalls gegen den Gastgeber und belegte somit den zweiten Platz. Michael Nduka wurde anschließend als Spieler des Turniers ausgezeichnet und Malek El Mala und Lenny Mühlen wurden mit jeweils sechs Treffern die besten Torschützen.

Die U12 ist beim Euro-Cup des FC Viktoria Heiden auf dem 20. Platz gelandet. In der Vorrunde feierte die junge Fohlenelf Siege gegen Borussia Dortmund (1:0) und den FC St. Pauli (2:1), musste sich aber Arminia Bielefeld (1:4), 1899 Hoffenheim (2:3) und dem VfL Wolfsburg (0:2) geschlagen geben. In die Platzierungsrunde startete die Mannschaft von Trainer Jimmy Lucassen mit einem 1:1 gegen Norwich City. Es folgten ein 0:2 gegen Hertha BSC sowie eine 1:2-Niederlage gegen die U13 des 1. FC Bocholt.

U11 belegt fünften Platz

Borussias U11 und U9 sind am Wochenende beim Sparkassen-Cup des TuS Viktoria Rietberg an den Start gegangen. Die U11 belegte bei dem Hallenturnier, das im Modus Jeder gegen Jeden ausgetragen wurde, am Ende den fünften, die U9 den siebten Platz. Erfolge feierte Borussias U11 gegen RB Leipzig (2:0), Bayer Leverkusen (3:1) und Gastgeber Rietberg (12:0). Dem 1. FC Köln (1:2), VfL Bochum (1:2) und Hannover 96 (1:3) musste sich die Fohlenelf allerdings geschlagen geben. Die Partie gegen den BVB-Nachwuchs endete remis (1:1). Die U9 fuhr Siege gegen den 1. FC Köln (5:2), und Gastgeber Rietberg (10:0) ein, verlor aber gegen den BVB (0:2), Bayer Leverkusen (1:4), VfL Bochum (0:5) und Fortuna Düsseldorf (0:3). Gegen Schalke 04 spielte sie remis (3:3).

Beim Hallenmasters des TuS Lipperreihe in Oerlinghausen ist Borussias U10 auf dem dritten Platz gelandet. Von insgesamt neun Spielen in der Vor- und Zwischenrunde entschied die junge Fohlenelf acht für sich. Lediglich die Partie gegen den MSV Duisburg endete remis (3:3). Im anschließenden Viertelfinale landete die Mannschaft von Trainer Thomas Maibaum dann einen 5:2-Sieg gegen den 1. FC Wilmersdorf Berlin. Erst im Halbfinale kassierte sie die erste Niederlage des Turniers: RB Leipzig musste sie sich mit 0:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei landete die junge Fohlenelf dann einen 7:0-Kantersieg gegen Duisburg.

Weitere News

U19 und U17: Testspielsiege vor der Sommerpause

U19 und U17: Testspielsiege vor der Sommerpause 08.07.2018

Während Borussias U19 am Wochenende 5:1 (3:1) im Vorbereitungsspiel gegen Eintracht Braunschweig gewonnen hat, landete die U17 einen 2:0 (1:0)-Sieg gegen Bayer Leverkusen. Ende der Woche verabschieden sich beide Mannschaften in die Sommerpause.

U19 und U17: Nächste Tests der intensiven Vorbereitung

U19 und U17: Nächste Tests der intensiven Vorbereitung 06.07.2018

Nur drei Tage nach ihrem 4:3-Sieg im Freundschaftsspiel bei Landesligist SC Kapellen-Erft bestreitet Borussias U19 am morgigen Samstag (14 Uhr) bei Eintracht Braunschweig einen weiteren Test unter Wettkampfbedingungen. Die U17 empfängt (11 Uhr) Ligakonkurrent Bayer Leverkusen zum Test im BORUSSIA-PARK.

U19 und U17 landen souveräne Testspielsiege

U19 und U17 landen souveräne Testspielsiege 02.07.2018

Während sich Borussias U19 am Samstag im Freundschaftsspiel 3:0 bei VVV Venlo durchgesetzt hat, fuhr die U17 gegen die U19 der Spfr. Siegen nach frühem Rückstand einen 5:1-Sieg ein.