NEWS: 11.01.2018

Jugendteams bei gut besetzten Turnieren gefordert

Jugendteams bei gut besetzten Turnieren gefordert
Joel Krawietz erzielte im Testspiel der U16 einen Doppelpack.

Im Rahmen der Winter-Vorbereitung nehmen die Teams aus dem Fohlenstall am Wochenende an gut besetzten Hallenturnieren teil. Die U16 trennte sich zudem unter der Woche in einem Testspiel mit 3:3 vom VfB Hilden.

Borussias U16 bereitet sich derzeit intensiv auf die zweite Saisonhälfte in der U17-Niederrheinliga vor. Im Rahmen dessen bestritt die Mannschaft von Trainer Marc Trostel am zurückliegenden Mittwoch ihr zweites Testspiel. Von der U17 des VfB Hilden trennte sie sich 3:3 (0:1). Nachdem die junge Fohlenelf kurz vor der Pause in Rückstand geraten war (36.), drehte Joel Krawietz den Spieß kurz nach dem Wechsel per Doppelpack um (44./45.). Zwar kamen die Gastgeber postwendend zum Ausgleich (47.) und gingen wenig später erneut in Führung (67.), Nils Macvan sorgte aber mit seinem Treffer in der 72. Minute für das schlussendliche 3:3.

Am kommenden Wochenende steht für den VfL-Nachwuchs bereits der nächste Härtetest auf dem Programm. Beim 20. Norit-Cup in der Maintalhalle in Dettelbach misst sich Borussias U16 in der Vorrunde mit dem SC Freiburg, Gastgeber Dettelbach und Ortsteile und dem FC St. Pauli. Weitere Teilnehmer des Hallenturniers sind unter anderem Werder Bremen, Mainz 05 und Schalke 04. „Das Turnier ist sehr gut besetzt. Für uns geht es darum, die Dinge, an denen wir momentan im Training arbeiten, auch in den Spielen unter Wettkampfbedingungen umzusetzen“, sagt Trostel.

„Eine tolle Abwechslung“

Auch für Borussias U15 steht der nächste Härtetest im Rahmen der Winter-Vorbereitung an. Die Mannschaft von Trainer Kyle Berger nimmt am Wochenende am BWK ArenaCup in Ilshofen teil. Bei dem zweitägigen Hallenturnier trifft die junge Fohlenelf in der Vorrundengruppe B auf RB Salzburg, Schalke 04, den Hamburger SV und VfB Stuttgart. In der Gruppe A messen sich 1899 Hoffenheim, der TSV Ilshofen, Bayer Leverkusen, Mainz 05 und Bayern München und in der Vorrundengruppe C spielen der FC Basel, 1. FC Köln, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Eintracht Frankfurt. „Das Turnier ist durchweg mit starken Mannschaften besetzt. Für die Jungs ist es zudem eine tolle Abwechslung in der Halle zu spielen“, sagt Berger.

Die U14 von Trainer Michael Nagorny hat inzwischen auch den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Am Sonntag geht sie nun beim Hallenturnier von Teutonia Kleinenbroich an den Start. Dabei misst sich die junge Fohlenelf in der Vorrunde mit Fortuna Düsseldorf, Kickers Offenbach und dem VfL Bochum. In der zweiten Gruppe treffen der 1. FC Köln, SC Paderborn, Rot-Weiss Essen und Gastgeber Kleinenbroich aufeinander.

U13 reist nach Alkmaar

Auch die jüngeren Teams aus dem Fohlenstall nehmen am Wochenende an Turnieren teil. Die U13 reist dafür ins niederländische Alkmaar und die U12 trifft in der Vorrunde des Vorwerk Cups des Wuppertaler SV auf Fortuna Düsseldorf, Tennis Borussia Berlin, Viktoria Köln und den SC Bayer Wuppertal. Beim zweitägigen Jugendförderkreis Cup des MTV Riede misst sich Borussias U11 in der Gruppenphase mit Werder Bremen, Union Berlin, Rapid Wien und der JSG Achim/Uesen und die U10 trifft beim ebenfalls zweitägigen Master-Cup in Elsenfeld in der Vorrunde auf den SV Waldhof Mannheim, Greuther Fürth, den VfL Mönchberg, TuS Röllbach und SV Stockstadt.

Die U9 nimmt am Wochenende an gleich zwei Turnieren teil. Am Samstag geht sie beim Hallenmasters in Ummeln an den Start und trifft in der Vorrundengruppe B auf Werder Bremen, Schalke 04, Gastgeber Ummeln und West Ham United. Einen Tag später misst sie sich beim Nachwuchsturnier des TuS Lipperreihe und TSV Oerlinghausen in der sogenannten Goldrunde mit Hertha BSC sowie zwei noch nicht feststehenden Qualifikanten.

Weitere News

U16 muss im Stadtderby eine Reaktion zeigen

U16 muss im Stadtderby eine Reaktion zeigen 18.10.2018

Am achten Spieltag in der U17-Niederrheinliga steigt im BORUSSIA-PARK das Stadtderby. Borussias U16 empfängt am Samstag (11 Uhr) den 1. FC Mönchengladbach (Platz 1).

U16 verteidigt die Tabellenführung

U16 verteidigt die Tabellenführung 15.10.2018

Borussias U16 und U15 haben am Wochenende in der Liga Siege eingefahren. Die U13 und die U11 haben sich derweil Turniersiege gesichert.

Fortbildung zu Sportpsychologie im Nachwuchs

Fortbildung zu Sportpsychologie im Nachwuchs 15.10.2018

Das Nachwuchsleistungszentrum von Borussia führt am morgigen Dienstag eine Fortbildung zum Thema Sportpsychologisches Training im Nachwuchs durch.