Suchen

Borussia News

NEWS: 17.01.2018

Volle Konzentration auf Augsburg

Volle Konzentration auf Augsburg
Alle Stammkräfte absolvierten am Vormittag eine intensive Einheit.

Eingeteilt in zwei Gruppen begann für die Borussen am heutigen Mittwochvormittag die Vorbereitung auf das Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg. Christoph Kramer fehlte erkrankt.

Während für die Spieler, die am gestrigen Abend im Test bei Fortuna Düsseldorf (0:2) zum Einsatz gekommen waren, lediglich eine Videoanalyse sowie eine regenerative Einheit auf dem Programm stand, absolvierten alle Akteure, die am Sonntag in Köln (1:2) von Beginn an gespielt hatten, eine intensive, rund 90-minütige Einheit. Einzige Ausnahme: Der erkrankte Christoph Kramer musste passen. „Wir hoffen, dass es nichts allzu Schlimmes ist, können bezüglich des Spiels am Wochenende aber noch keine Entwarnung geben“, sagte Trainer Dieter Hecking.

Zufrieden zeigte sich Borussias Chefcoach mit dem gestrigen Test in Düsseldorf, auch wenn dieser trotz eines weitgehend überlegt geführten Spiels der Fohlenelf mit 0:2 verloren ging. „Wir hatten gegen eine Fortuna, die 60 Minuten lang mit der ersten Elf gespielt hat, deutlich mehr Ballbesitz und ein klares Plus an Chancen. Schade ist nur, dass sich die Jungs für diese gute Leistung nicht mit einem positiven Ergebnis belohnt haben“, sagte Hecking.

Volle Konzentration auf Augsburg

Ab sofort richtet die Fohlenelf ihren Fokus aber wieder voll auf die Bundesliga. Auch wenn der Frust über die Derby-Niederlage nach wie groß ist, setzen die Borussen nun einen Haken dahinter. „Wir sind immer noch sehr enttäuscht, aber es bringt nichts, jetzt noch zu viele Gedanken daran zu verschwenden“, sagte Keeper Yann Sommer. „Wir müssen nach vorne schauen. Am Samstag gegen Augsburg wartet das nächste Spiel auf uns und dem gilt nun unsere volle Konzentration.“

Bis zum Duell gegen die Fuggerstädter stehen noch zwei weitere Einheiten auf dem Plan: am Donnerstag ab 15.30 Uhr sowie am Freitag das nicht öffentliche Abschlusstraining. Für das erste Rückrundenheimspiel wurden bislang 41.000 Karten verkauft. Im Online-Ticketshop sind mit Ausnahme von Stehplätzen noch Tickets für alle Bereiche im BORUSSIA-PARK verfügbar. Karten können bis zwei Stunden vor Spielbeginn per „Print-at-Home“ bequem zu Hause ausgedruckt werden.

Weitere News

Kramer wieder im Mannschaftstraining

Kramer wieder im Mannschaftstraining 23.01.2018

Mit zwei Einheiten hat die Fohlenelf am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das Bundesligaspiel am Freitagabend (20.30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt aufgenommen.

Jetzt entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder