NEWS: 27.01.2018

U19 will Aufholjagd starten

U19 will Aufholjagd starten
Neuzugang Justin Steinkötter trifft in seinem ersten Bundesligaspiel für den VfL auf seinen Ex-Klub.

Für Borussias U19 wird es in der A-Junioren-Bundesliga West wieder ernst: Zum ersten Meisterschaftsspiel im neuen Jahr empfängt sie am Sonntag (13.30 Uhr) Preußen Münster auf dem Fohlenplatz.

Seit wenigen Wochen ist Justin Steinkötter Borusse. Der Stürmer war in der Winterpause von der U19 von Preußen Münster in den Fohlenstall gewechselt. Und nun, gleich in seinem ersten Meisterschaftsspiel für den VfL, trifft der 18-Jährige auf seinen Ex-Klub. Am Sonntag (13.30 Uhr) empfängt die junge Fohlenelf in der A-Junioren-Bundesliga West Preußen Münster auf dem Fohlenplatz im BORUSSIA-PARK. „Für Justin ist es natürlich ein besonderes Spiel. Er ist, ebenso wie die ganze Mannschaft, heiß auf diese Partie“, sagt Trainer Thomas Flath. „Die Jungs haben in der Vorbereitung intensiv gearbeitet, sie freuen sich, dass es jetzt wieder losgeht und wollen am Sonntag erfolgreich in die zweite Saisonhälfte starten.“ Mit einem Heimsieg zum Auftakt will die junge Fohlenelf die für den Klassenverbleib notwendige Aufholjagd beginnen. Mit neun Punkten aus ihren bisherigen 14 Saisonspielen hat sie auf dem 13., dem vorletzten Tabellenplatz, überwintert.

Kapitän Hanraths gesperrt

Preußen Münster rangiert derweil mit 20 Punkten auf dem neunten Platz. „Münster ist eine sehr kompakt spielende und defensiv disziplinierte Mannschaft, die aber auch schnell kontern kann. Wir wissen, was auf uns zukommt und sind darauf vorbereitet“, sagt Flath. Von seiner eigenen Mannschaft erwartet der VfL-Trainer daher ebenfalls eine gute Balance zwischen Defensive und Offensive: „Eine gute Defensivarbeit ist die Basis. Darauf aufbauend müssen wir nach vorne spielen und unsere Chancen nutzen.“ Mika Hanraths kann dazu nicht beitragen. Im letzten Bundesligaspiel im vergangenen Jahr beim 1. FC Köln (0:0) hatte der Innenverteidiger die Gelb-Rote Karte gesehen und ist somit für das Heimspiel gegen Münster noch gesperrt. Tilmann Jahn hat sich in einer der ersten Trainingseinheiten nach der Winterpause einen Meniskusriss zugezogen und fällt damit vorerst aus. Ebenso fehlen Mehmet Bayrakli (Adduktorenzerrung) und Berk Cetin (Aufbautraining nach Wirbelbruch) verletzungsbedingt.

Weitere News

U19: Der fünfte Platz ist „hoch zu bewerten“

U19: Der fünfte Platz ist „hoch zu bewerten“ 13.06.2019

Hinter den Mannschaften aus dem FohlenStall liegt eine Saison mit Höhen und Tiefen. Wir lassen die abgelaufene Spielzeit noch einmal Revue passieren und werfen heute einen Blick auf die U19.

U19: Dreßen-Viererpack beschert Flath positiven Abschied

U19: Dreßen-Viererpack beschert Flath positiven Abschied 11.05.2019

Dank eines Viererpacks von Mawerick Dreßen hat Borussias U19 im letzten Spiel der A-Junioren-Bundesliga West einen 4:0 (2:0)-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf gefeiert und die Saison damit auf dem fünften Platz abgeschlossen.

U19 nimmt beim Saisonfinale Abschied von Trainer Flath

U19 nimmt beim Saisonfinale Abschied von Trainer Flath 10.05.2019

Im Saisonfinale in der A-Junioren-Bundesliga West tritt Borussias U19 am morgigen Samstag (13:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz im BORUSSIA-PARK gegen Fortuna Düsseldorf an. Für Trainer Thomas Flath ist es nach neun Jahren das letzte Spiel an der Seitenlinie der Fohlen.