NEWS: 31.01.2018

Oscar Wendt fällt mit Muskelteilriss aus

Oscar Wendt fällt mit Muskelteilriss aus
Oscar Wendt wird nach dem Zusammenprall mit Tobias Sippel von Mannschaftsarzt Dr. Stefan Porten und Physiotherapeut Dirk Müller behandelt.

Im Spiel bei Eintracht Frankfurt hat sich Oscar Wendt einen Muskelteilriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Yann Sommer erlitt in der Begegnung einen kleinen Muskelfaserriss.

Oscar Wendt fällt wegen der Verletzung, die er sich am vergangenen Freitagabend beim Spiel in Frankfurt zugezogen hat, bis auf Weiteres aus. Der schwedische Linksverteidiger war beim Gegentor zum 0:1 kurz vor der Pause unglücklich mit Torhüter Tobias Sippel zusammengestoßen. Dabei hat der Stollen von Sippels Schuh den rechten Oberschenkel des 32-Jährigen so unglücklich getroffen, dass Wendt einen Muskelteilriss erlitt. Der Abwehrspieler musste in der Begegnung bei den Hessen deswegen auch zur Halbzeit ausgewechselt werden.

Auch Yann Sommer hat sich in der Partie in Frankfurt verletzt. Der Torhüter erlitt einen kleinen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich. Sommer war am Freitagabend bereits nach einer guten Viertelstunde gegen Sippel ausgewechselt worden.

Weitere News

Oscar Wendt im „FohlenPodcast - Der Talk“

Oscar Wendt im „FohlenPodcast - Der Talk“ 21.03.2019

Die 25. Folge des „MediaMarkt FohlenPodcast – Der Talk“ ist ab jetzt verfügbar. Moderator Christian Straßburger spricht dieses Mal mit Oscar Wendt.

Borussia verlängert Vertrag mit Wendt bis 2020

Borussia verlängert Vertrag mit Wendt bis 2020 26.02.2019

Oscar Wendt bleibt den Fohlen für mindestens ein weiteres Jahr erhalten. Der am Ende dieser Saison auslaufende Vertrag mit dem Linksverteidiger hat sich automatisch bis Juni 2020 verlängert.