NEWS: 03.02.2018

Borussia unterliegt Leipzig

Borussia unterliegt Leipzig
Vincenzo Grifo spielte gegen Leipzig von Beginn an auf der linken offensiven Außenbahn.

Am 21. Spieltag hat die Fohlenelf eine knappe Heimniederlage hinnehmen müssen. Durch einen späten Gegentreffer verlor Borussia 0:1 gegen RB Leipzig.

Vor 49.018 Zuschauern im BORUSSIA-PARK entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Leipzig hatte im ersten Durchgang mehr Spielanteile, brachte die Defensive der Fohlenelf aber nicht ernsthaft in Bedrängnis. Borussia tat sich zunächst noch schwer, zu zwingenden Torchancen zu kommen, hatte aber im zweiten Durchgang durch Herrmann und Stindl die größten Möglichkeiten, ein Tor zu erzielen. Auf Leipziger Seiten verfehlte Keita einmal knapp den Kasten, zudem scheiterte Sabitzer zweimal am glänzend parierenden Sippel. Kurz vor Schluss sorgte der eingewechselte Lookman nach einer Einzelleistung für den Siegtreffer für die Gäste. In der Nachspielzeit vergab Hazard den möglichen Ausgleich,

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking verändert seine Mannschaft gegenüber dem Spiel in Frankfurt auf drei Positionen. Für die verletzten Yann Sommer und Oscar Wendt rückten Tobias Sippel und Tony Jantschke in die Startformation, zudem begann Vincenzo Grifo für Michaël Cuisance . Jantschke komplettierte auf der rechten Seite die Viererkette mit Nico Elvedi, Jannik Vestergaard und Matthias Ginter . Die Doppelsechs bildeten wie gewohnt Christoph Kramer und Denis Zakaria, auf den offensiven Außenbahnen spielten Patrick Herrmann rechts und Grifo links. Zentral offensiv agierten Lars Stindl und Thorgan Hazard.

PERSONAL

Borussia fehlten verletzungsbedingt neun Spieler: Oscar Wendt (Muskelteilriss im Oberschenkel), Yann Sommer (kleiner Muskelfaserriss), Julio Villalba (Muskelbündelriss), Raffael (Wadenverhärtung), Fabian Johnson (Rückenprobleme), Ibrahima Traoré (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Tobias Strobl (Kreuzbandriss), László Bénes (Mittelfußbruch) und Mamadou Doucouré (Trainingsrückstand nach Muskelbündelriss). Dafür kehrte Raul Bobadilla nach überwundenden Schambeinproblemen erstmals wieder in den Kader der Fohlenelf zurück.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

6’: Sabitzer bekommt den Ball in halbrechter Position und zieht von der Strafraumgrenze ab. Sippel hält die Kugel sicher fest.

14’: Nach einem Konter der Fohlenelf dringt Hazard von links in den Strafraum ein. Sein Schuss in aussichtsreicher Position wird zur Ecke geblockt.

15’: Bruma setzt sich im Strafraum gegen zwei Borussen durch und kommt zum Abschluss, Sippel bugisert den Ball aber aus der Gefahrenzone.

33’: Werner wird im Strafraum bedient, schießt den Ball aber aus etwas Rücklage deutlich über das Tor der Fohlenelf.

45’: Stindl versucht es artistisch: Sein Fallrückzieher vom Strafraumrand geht aber rechts am Tor vorbei.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

50’: Werners Schuss aus halbrechter Position wird abgefälscht und rauscht am langen Pfosten vorbei.

51’: Doppelchance für Borussia: Erst scheitert Herrmann frei vor dem Tor an Gulacsi, dann wird Stindls Nachschuss von den Leipzigern vor der Linie geklärt.

60’: Sabitzer schlenzt den Ball aus 20 Metern Richtung Giebel, Sippel ist stark zur Stelle und klärt zur Ecke.

63’: Grifo bedient den eingewechselten Cuisance im Strafraum der Gäste. Der Franzose kommt aber nicht zu einem gefährlichen Abschluss.

74’: Keita drückt eine Flanke von der rechten Seite mit dem Knie knapp über den Kasten des VfL.

79’: Direkter Freistoß von Sabitzer aus 18 Metern: Sippel fischt den Ball aus dem Winkel. Starke Parade.

85’: Hazard flankt auf Grifo, dessen Direktabnahme ist aber zu unplatziert und deshalb kein Problem für Gulacsi.

89’: Lookman setzt sich auf der linken Seite durch, dringt in den Strafraum ein und trifft platziert ins lange Eck - 0:1.

90.+1: Hazard hat die Ausgleichschance frei vor dem Tor auf dem Fuß, scheitert aber an Gulacsi.

Weitere News

Bénes wieder zurück im Mannschaftstraining

Bénes wieder zurück im Mannschaftstraining 06.02.2018

Beim Start in die neue Trainingswoche ist László Bénes nach monatelanger Verletzungspause wieder zurück in das Teamtraining gekehrt.

Jetzt entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder