NEWS: 07.02.2018

Hazard: „Ich will noch mehr Vollstrecker werden“

Hazard: „Ich will noch mehr Vollstrecker werden“
In seiner vierten und bisher besten Saison bei Borussia: Thorgan Hazard, der im großen FohlenEcho-Interview Rede und Antwort steht.

Im exklusiven Interview in der in diesen Tagen erscheinenden 45. Ausgabe des FohlenEcho-Mitgliedermagazins spricht VfL-Angreifer Thorgan Hazard über seine vierte Saison als Borusse, seine Entwicklung zum Stammspieler, seine fußballverrückte Familie und die Dinge, an denen er noch arbeiten muss.

Als Thorgan Hazard im Sommer 2014 zur Fohlenelf stieß, war er vor allem gekommen, um zu lernen. Der junge Belgier wollte sich unbedingt bei einem großen Verein in einer der stärksten Ligen der Welt durchsetzen. Deswegen kam er zu Borussia. Fast vier Jahre später ist der heute 24-Jährige eine feste Größe in der Fohlenelf und zudem mit wettbewerbsübergreifend acht Treffern und acht Vorlagen der gefährlichste Torjäger der laufenden Saison. „Ich bin in meiner Zeit hier auch zum zweiten Mal Vater geworden, habe geheiratet… also ich denke, der Thorgan von heute ist im Vergleich zum Thorgan von 2014 ein Mann, ein Monsieur“, sagt Hazard. „Ich bin erwachsener geworden, seit ich bei Borussia spiele.“

Zur der in der jüngsten Vergangenheit bemängelten Chancenverwertung sagt Hazard: „Der Trainer will, dass ich noch mehr den Unterschied ausmachen kann. Ich bin heute schon ein entscheidenderer Spieler als früher, aber ich will und muss noch mehr Vollstrecker werden. Das versuche ich.“ Er sei bei Borussia ein kompletterer Spieler geworden und trage nun auch mehr Verantwortung auf dem Platz und in der Kabine. Eine Rolle die dem belgischen Nationalspieler gefällt: „Ich mag es, Verantwortung zu übernehmen. Ich bin einfach so und zerbreche mir nicht den Kopf darüber. Auch nicht nur beim Schießen von Elfmetern.“

Das Hazard-Interview im Magazin ist ein Teil eines großen Belgien-Schwerpunkts. Hier geht es um ehemalige Borussia-Spieler aus Belgien, aber auch um die vielen Fans, die die Fohlenelf im Nachbarland hat und die auch zu den Spielen in den BORUSSIA-PARK kommen. Hazard freut das: „Ich habe die belgischen Fahnen im Stadion natürlich schon gesehen. Ich finde das toll.“

Das komplette Gespräch mit Hazard, Geschichten über seine berühmte Familie und Borussias belgische Ex-Spieler und Fans, ein Portrait von Borussias Entdeckung der Saison, Michaël Cuisance , einen Stammtisch mit Arie van Lent und Fans zum Thema Fangesänge und noch viel mehr zu aktuellen und historischen Themen rund um den VfL finden Borussias Mitglieder exklusiv im FohlenEcho-Magazin Nummer 45.

Weitere News

"Ich bin eigentlich ein sehr herzlicher Typ“ 22.04.2018

Seit diesem Wochenende ist das neue FohlenEcho-Magazin bei Borussias Mitgliedern. In der 47. Ausgabe gibt es ein rund 30-seitiges Special über den 12:0-Rekordsieg der Fohlenelf gegen Borussia Dortmund.

„Das Glück ist zu mir zurückgekommen“

„Das Glück ist zu mir zurückgekommen“ 08.04.2018

Mit seinen Saisontoren acht und neun hat Thorgan Hazard beim 2:1-Sieg gegen Hertha BSC den 0:1-Rückstand gedreht. Wir haben uns mit dem Belgier über die gestrigen Partie und seinen ersten Doppelpack in dieser Saison unterhalten.

Jetzt entdecken

Böklunder