NEWS: 08.02.2018

U16 reist in die USA

U16 reist in die USA
Die U16 um Trainer Marc Trostel (mittlere Reihe, links) fliegt am Freitag in die USA.

Borussias U16 fliegt am Freitag in die USA. Nach einem Freundschaftsspiel bei Los Angeles Galaxy geht es für den Fohlen-Nachwuchs weiter zu einem der größten Jugendturniere nach Las Vegas.

Es ist inzwischen eine schöne Tradition geworden, dass eine Nachwuchsmannschaft von Borussia zu Beginn der Rückrunde in die USA reist. Bereits zum zehnten Mal nimmt der VfL am Mayor’s Cup in Las Vegas teil. Wie zuletzt vertritt die U16 Borussias Farben bei einem der größten Jugendturniere weltweit. Mehr als 70 Mannschaften aus fünf Kontinenten spielen in den Altersklassen von der U11 bis zur U19 gegeneinander. Vor zwei Jahren, als Borussia zuletzt an dem Turnier teilnahm, gewann der Fohlennachwuchs den Mayor’s Cup. „Die Spiele waren damals eine Herausforderung für uns“, erinnert sich Trainer Marc Trostel, der auch in diesem Jahr seine Schützlinge vor Ort betreut. „Wir haben es in diesem Jahr vornehmlich mit amerikanischen Nachwuchsmannschaften zu tun. Diese legen sehr viel Wert auf Athletik und aggressive Zweikampfführung. Darauf müssen wir uns einstellen. Zudem haben die Teams aus den USA technisch und taktisch stark aufgeholt.“

Test bei LA Galaxy

Das Abenteuer USA beginnt für die U16 bereits an diesem Freitag. Von Düsseldorf aus geht es mit dem Flieger zunächst nach Amsterdam und dann weiter nach Los Angeles. In der Metropole an der Pazifikküste bleiben die Jungfohlen fast eine Woche lang. Sportlich steht das Testspiel bei der U16 des Major League Soccer (MLS)-Klubs Los Angeles Galaxy am Dienstagnachmittag (16.30 Uhr Ortszeit) im Vordergrund. „Wir werden die Zeit aber natürlich auch nutzen, um als Team noch enger zusammen zu wachsen“, so Trostel, der zum wiederholten Male mit einer seiner Mannschaften in die USA reist. „In den vergangenen Jahren haben die Reisen den Teamgeist der Mannschaften immer immens gestärkt. Ich hoffe, dass wir von den Erfahrungen, die wir in den USA sammeln, auch in diesem Jahr als Mannschaft so profitieren, dass wir zurück in Deutschland eine erfolgreiche Rückrunde in der Liga spielen.“

Unterbringung in Gastfamilien

Von Los Angeles aus geht es für die U16 nach Las Vegas, wo die Spieler bei Gastfamilien untergebracht sind und wo am Samstag, 17. Februar, das Turnier mit der Begegnung gegen La Roca Premier aus Salt Lake City beginnt. Im weiteren Verlauf des Cups geht es für die Jungfohlen noch gegen Lazers SC (Los Angeles County) und Colorado Storm FC, bevor es in den K.o.-Spielen um den Turniersieg geht. Das Finale wird am Montag, 19. Februar, ausgetragen. „Wir werden das Turnier bei allem Drumherum seriös angehen und wollen natürlich möglichst gut abschneiden“, sagt Trostel.

Weitere News

Junioren bei Pfingstturnieren erfolgreich

Junioren bei Pfingstturnieren erfolgreich 21.05.2018

Während die U15 beim Cordial Cup Zehnter wurde, holte die U9 beim Pfingstturnier in Venlo den dritten Platz. Noch besser lief es für die U10, die das internationale Turnier des TSV Meerbusch ohne Niederlage gewann.

U16 beendet die Saison auf Rang drei

U16 beendet die Saison auf Rang drei 18.05.2018

Borussias U16 hat die Saison 2017/18 in der U17-Niederrheinliga nach einem 8:0 (3:0)-Sieg beim SC Bayer Uerdingen auf dem dritten Tabellenplatz beendet. Am Pfingstwochenende nimmt die junge FohlenElf im Paul-Janes-Stadion in Düsseldorf am Nachwuchsturnier des FC Tannenhof teil.

U16 verliert Stadtderby

U16 verliert Stadtderby 13.05.2018

Am 26. Spieltag in der U17-Niederrheinliga musste sich Borussias U16 1:2 (1:0) beim 1. FC Mönchengladbach geschlagen geben. Die U17 landete im Freundschaftsspiel einen 2:1 (1:1)-Sieg gegen KAS Eupen.

Jetzt entdecken

Böklunder