NEWS: 11.02.2018

Borussia verliert 0:1 in Stuttgart

Borussia verliert 0:1 in Stuttgart
Die Fohlenelf um Raffael musste in Stuttgart eine knappe 0:1-Niederlage hinnehmen.

Borussia hat am 22. Spieltag mit 0:1 (0:1) beim VfB Stuttgart verloren. Das Tor des Tages für die Gastgeber erzielte Daniel Ginczek bereits in der fünften Spielminute.

In der mit 53.296 Zuschauern nicht ganz ausverkauften Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart erwischten die Gastgeber einen Traumstart. Gerade einmal fünf Minuten waren gespielt, als Daniel Ginczek den VfB in Führung brachte. In der Folge versuchte Borussia den Schock des frühen Rückstandes zu verdauen, konnte sich aber trotz viel Ballbesitz zunächst keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Hazard hatte nach einem abgeprallten Hofmann-Schuss die beste Möglichkeit im ersten Durchgang. Nach dem Seitenwechsel vergaben Stindl und die eingewechselten Raffael und Drmic weitere gute Gelegenheiten auf den Ausgleich, während sich die Gastgeber ausschließlich aufs Verteidigen beschränkten. Doch letzten Endes waren alle Offensivbemühungen der Fohlenelf nicht von Erfolg gekrönt.

AUFSTELLUNG

Gegenüber der 0:1-Heimniederlage gegen RB Leipzig veränderte Trainer Dieter Hecking seine Mannschaft lediglich auf einer Position: Jonas Hofmann rückte anstelle von Patrick Herrmann in die Startelf. Tobias Sippel vertrat wie schon in der Vorwoche den weiterhin verletzten Yann Sommer im Tor. Die Abwehrreihe blieb ebenfalls unverändert und bestand aus Tony Jantschke, Jannik Vestergaard, Matthias Ginter und Nico Elvedi. Die Doppelsechs bildeten erneut Christoph Kramer und Denis Zakaria. Der neu in die Startelf gerückte Hofmann besetzte den rechten, Vincenzo Grifo den linken Flügel. Im Angriff vertraute Hecking auf Lars Stindl und Thorgan Hazard.

PERSONAL

Die Fohlenelf musste in Stuttgart verletzungsbedingt auf acht Spieler verzichten. Oscar Wendt (Muskelteilriss im Oberschenkel), Yann Sommer (kleiner Muskelfaserriss), Julio Villalba (Muskelbündelriss), Fabian Johnson (Rückenprobleme), Ibrahima Traoré (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Tobias Strobl (Kreuzbandriss), László Bénes (Mittelfußbruch) und Mamadou Doucouré (Trainingsrückstand nach Muskelbündelriss) standen allesamt nicht zur Verfügung. Raffael kehrte nach überstandener Wadenverhärtung in den Kader zurück.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

5‘: Die frühe Führung für die Gastgeber: Gomez setzt seinen Sturmpartner Ginczek mit einem Steilpass in Szene. Dieser lässt Sippel mit seinem harten und präzisen Flachschuss ins rechte Eck nicht den Hauch einer Abwehrchance – 1:0.

27‘: Beinahe der Ausgleich: Zieler kann einen strammen Abschluss von Hofmann nicht festhalten, doch Hazard ist vom Abpraller zu überrascht und kann den Ball aus kurzer Distanz nicht im Kasten unterbringen.

32‘: Gentner dringt von rechts in den Strafraum - und sucht mit einer scharfen Hereingabe Gomez am zweiten Pfosten. Der einschussbereite Stürmer kommt aber einen Schritt zu spät und verpasst den Pass folglich um Zentimeter.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

47‘: Stindl wird von Hazard in den VfB-Strafraum geschickt. Der Borussia-Kapitän zieht direkt ab, doch sein strammer Linksschuss geht knapp am Tor vorbei.

63‘: Der eingewechselte Raffael zwingt Zieler mit einer strammen Direktabnahme zu einer Flugeinlage.

79‘: Nach einer Freistoß-Flanke von Hazard fällt dem eingewechselten Drmic der Ball vor die Füße. Doch sein Versuch, den Ball im Eck unterzubringen, misslingt. Hauchzart am Tor vorbei.

Weitere News

Vorbereitung auf Dortmund gestartet

Vorbereitung auf Dortmund gestartet 14.02.2018

Mit zwei Einheiten nimmt die Fohlenelf am heutigen Mittwoch die Vorbereitung auf das Heimspiel am Sonntagabend (18 Uhr) gegen Borussia Dortmund auf.

Jetzt entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder