NEWS: 08.02.2018

Frauen und Mädchen in Testspielen gefordert

Frauen und Mädchen in Testspielen gefordert
Jihane Al Abdouni schoss die U13-Mädchen mit drei Toren in die nächste Pokalrunde.

Vor dem Start der Pflichtspiele bestreiten Borussias 2. Frauen und die Mädchenmannschaften weitere Testspiele. Die U13-Juniorinnen konnten hingegen schon am Donnerstag einen Sieg im Niederrheinpokal feiern.

Gute Nachrichten gab es in dieser Woche für Borussias 2. Frauenmannschaft: Sowohl Trainer Bart Denissen als auch Co-Trainerin Barbara Müller haben ihre Verträge bei Borussia um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2019 verlängert. „Wir freuen uns sehr, dass die beiden für eine weitere Saison beim VfL unterschrieben haben“, sagte René Krienen, Koordinator der Frauen- und Mädchenabteilung.

Eine Woche bevor Borussias Zweitvertretung in der Regionalliga West wieder auf Punktejagd geht, bereitet sich das Team in einem Testspiel auf die kommenden Pflichtspiele vor. Am Samstag (13 Uhr) ist dazu der niederländische Klub SC Buitenveldert Am Haus Lütz zu Gast.

Gleich zwei Testspiele stehen an diesem Wochenende für die U17-Mädchen auf dem Programm. Zunächst ist die Mannschaft von Trainer Christian Klein am Samstag (15.30 Uhr) in einem Freundschaftsspiel bei Alemannia Aachen gefordert. Die Aachenerinnen spielen gemeinsam mit Borussias U16-Mädchen in der B-Juniorinnen-Regionalliga West und belegen dort aktuell den sechsten Tabellenplatz. Am Sonntag (11 Uhr) gastiert dann der VfR Schwarz-Weiß Warbeyen zum zweiten Testspiel des Wochenendes Am Haus Lütz.

U16-Mädchen testen gegen Eintracht Frankfurt

Für die U16-Mädchen geht es an diesem Wochenende nach Hessen. Am Samstag (16 Uhr) gastieren die Spielerinnen von Trainer Jens Gentner zu einem Testspiel bei der SG Wiking Offenbach. Einen Tag später (12.30 Uhr) reisen die VfL-Mädchen weiter nach Frankfurt, um dort ein zweites Testspiel gegen die Eintracht zu bestreiten.

Borussias U15-Mädchen hätten eigentlich schon am vergangenen Mittwoch ihr Nachholspiel im C-Juniorinnen-Niederrheinpokal beim TS Duisburg Rahn austragen sollen. Doch auch dieses Mal wurde die Partie aufgrund der Witterung abgesagt. Ein neuer Spieltermin steht derzeit noch nicht fest.

Die U13-Mädchen haben am vergangenen Donnerstagabend ihr Ticket für das Achtelfinale im D-Juniorinnen-Niederrheinpokal gelöst. Bei BV Gräfrath setzte sich der VfL mit 3:1 durch. Alle drei Treffer erzielte Jihane Al Abdouni. „Die Mannschaft hat eine gute Leistung gezeigt und ist verdient eine Runde weitergekommen“, lobte U13-Trainer René Krienen. Am Samstag (11 Uhr) bestreitet seine Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen die D-Junioren von Germania Kückhoven. „Wir bekommen es mit einem starken Gegner zu tun, doch wir wollen alles dafür tun, unseren Aufwärtstrend fortzuführen“, so Krienen.

Weitere News

2. Frauen mit zweistelligem Kantersieg

2. Frauen mit zweistelligem Kantersieg 13.08.2018

Sowohl die 2. Frauenmannschaft als auch ein Mix aus den U13 und U15-Mädchen gaben sich am Wochenende gegen die Queens Park Rangers keine Blöße. Die Partie der U17 gegen Arminia Bielefeld endete Unentschieden.

Frauen unterliegen KAA Gent

Frauen unterliegen KAA Gent 13.08.2018

Am Wochenende mussten die VfL-Frauen gegen die KAA Gent eine Niederlage einstecken. Das Testspiel gegen den belgischen Erstligisten endete mit 0:6.

Frauen: Nach Erfolg gegen Genk kommt Gent

Frauen: Nach Erfolg gegen Genk kommt Gent 10.08.2018

Borussias Frauen haben am Mittwochabend ihr Testspiel gegen den KRC Genk mit 3:1 gewonnen. Am Sonntag empfängt die Mannschaft von René Krienen erneut ein belgisches Erstligateam.