NEWS: 23.02.2018

U19: Mit gestärktem Selbstvertrauen gegen den BVB

U19: Mit gestärktem Selbstvertrauen gegen den BVB
Alec Antalik ist nach überstandenen Hüftbeschwerden wieder einsatzfähig.

Zum 19. Spieltag in der A-Junioren-Bundesliga West empfängt Borussias U19 den BVB. Anpfiff des Borussen-Duells ist am morgigen Sonntag (11 Uhr) auf dem Kunstrasenplatz im BORUSSIA-PARK.

Borussias U19 hat Selbstvertrauen getankt. „Der Pokalsieg am Mittwoch hat unheimlich gut getan“, meint Trainer Thomas Flath. Im Achtelfinale des Niederrheinpokals landete seine Mannschaft einen souveränen 6:0-Sieg beim MSV Düsseldorf. In der Woche zuvor hatte die junge Fohlenelf bereits im Viertelfinale des DFB-Vereinspokals der Junioren ein 2:0 gegen den SV Sandhausen eingefahren. Von den bisherigen vier Meisterschaftsspielen in 2018 entschied der Fohlen-Nachwuchs zudem zwei für sich. „Die Mannschaft befindet sich in einer guten Entwicklung. Selbst in den Meisterschaftsspielen, die wir verloren haben, konnte man gute Ansätze sehen. Es gilt, am Sonntag daran anzuknüpfen“, sagt Flath.

Dortmund zählt zu den Titelfavoriten

Zum 19. Spieltag in der A-Junioren-Bundesliga West empfängt seine Mannschaft morgen Borussia Dortmund auf dem Kunstrasenplatz im BORUSSIA-PARK. Mit 39 Punkten aus 18 Spielen belegt der BVB-Nachwuchs aktuell den zweiten Tabellenplatz hinter Schalke 04 mit 40 Punkten aus 17 Spielen und mischt somit im Rennen um die Meisterschaft mit. „Dortmund hat vorne tolle Einzelspieler. Wir haben aber schon gezeigt, dass wir uns gegen Gegner, die selber das Spiel machen wollen, mitunter leichter tun“, sagt Flath. Gegen Bayer Leverkusen landete seine Mannschaft am zwölften Spieltag beispielsweise einen deutlichen 5:0-Sieg. Gegen den VfL Bochum fuhr sie vor zwei Wochen ein 2:1 ein.

Antalik und Ndombaxi sind zurück

Zudem hat Fortuna Düsseldorf zuletzt bewiesen, dass auch Dortmund verwundbar ist: Die Landeshauptstädter schlugen den BVB am 13. Spieltag mit 2:1. „Wir sind gut auf den Gegner vorbereitet“, betont Flath. Pünktlich zum Borussen-Duell entspannt sich zudem die personelle Lage beim VfL. Alec Antalik und Yorke Ndombaxi, die zuletzt verletzungsbedingt ausgefallen waren, stehen Flath wieder zur Verfügung. Hinter einem Einsatz von Noah Holtschoppen steht aufgrund einer Erkältung allerdings noch ein Fragezeichen. Tilmann Jahn (Meniskusriss) und Mawerick Dreßen (Adduktorenverletzung) fallen definitiv weiterhin aus.

Weitere News

Nachwuchsteams für die Saison 2019/20 aufgestellt

Nachwuchsteams für die Saison 2019/20 aufgestellt 19.06.2019

Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Die FohlenTeams haben sich personell für die Spielzeit 2019/20 aufgestellt. Neben einigen internen Wechseln wird es auch viele ganz neue Gesichter im FohlenStall geben.

U19: Der fünfte Platz ist „hoch zu bewerten“

U19: Der fünfte Platz ist „hoch zu bewerten“ 13.06.2019

Hinter den Mannschaften aus dem FohlenStall liegt eine Saison mit Höhen und Tiefen. Wir lassen die abgelaufene Spielzeit noch einmal Revue passieren und werfen heute einen Blick auf die U19.

U19: Dreßen-Viererpack beschert Flath positiven Abschied

U19: Dreßen-Viererpack beschert Flath positiven Abschied 11.05.2019

Dank eines Viererpacks von Mawerick Dreßen hat Borussias U19 im letzten Spiel der A-Junioren-Bundesliga West einen 4:0 (2:0)-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf gefeiert und die Saison damit auf dem fünften Platz abgeschlossen.