NEWS: 24.02.2018

Borussia beendet Negativlauf mit Sieg in Hannover

Borussia beendet Negativlauf mit Sieg in Hannover
Jonas Hofmann setzte einen Torschuss ans Lattenkreuz.

Borussia hat am 24. Bundesliga-Spieltag bei Hannover 96 mit 1:0 (0:0) gewonnen. Christoph Kramer erzielte im zweiten Durchgang den Treffer für die Fohlenelf.

Borussia war in Hannover vom Anpfiff weg spielbestimmend und erspielte sich im ersten Durchgang zahlreiche gute Chancen. Doch Lars Stindl, Raul Bobadilla und Thorgan scheiterten mit ihren Gelegenheiten. Nach der Pause waren die 96er präsenter und kamen nun ihrerseits ebenfalls zu hochkarätigen Chancen, doch auch die Fohlenelf war vor dem gegnerischen Tor weiter gefährlich, vergab jedoch unter anderem durch Jonas Hofmann und Christoph Kramer sehr gute Möglichkeiten. Kramer war es dann aber, der mit einem sehenswerten Volleyschuss die Führung für den VfL erzielte (72.).

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking nahm im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Borussia Dortmund keine Änderung in der Startelf vor. Das Tor hütete Yann Sommer. Vor ihm verteidigte Borussia mit einer Viererkette, die sich aus Reece Oxford (rechts), Matthias Ginter , Jannik Vestergaard (beide Zentrum) und Nico Elvedi (links) zusammensetzte. Die Doppel-Sechs im defensiven Mittelfeld bildeten Denis Zakaria und Christoph Kramer. Jonas Hofmann kam über die rechte Außenbahn, Thorgan Hazard über links. Vorne im Angriff spielten Lars Stindl und Raul Bobadilla.

PERSONAL

Michaël Cuisance fiel kurzfristig mit einer Sprunggelenksverletzung aus, die er sich am Freitag im Abschlusstraining zugezogen hatte. Verletzungsbedingt fehlten zudem Tony Jantschke (Knochenprellung im Kniegelenk), Raffael (Wadenbeschwerden), Oscar Wendt (Muskelteilriss im Oberschenkel), Fabian Johnson (Rückenprobleme), Ibrahima Traoré (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Tobias Strobl (Kreuzbandriss), Mamadou Doucouré (Trainingsrückstand nach Muskelbündelriss) und Julio Villalba (Muskelbündelriss). Der 20 Jahre alte Aaron Herzog aus Borussias U23 stand erstmals im Kader der Fohlenelf.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

6.: Hazard läuft alleine auf Tschauner zu und legt dann noch mal quer auf Stindl. Der schiebt den Ball aufs Tor, doch in letzter Sekunde und kurz vor der Linie grätscht ein Hannoveraner Feldspieler den Ball weg.

13.: Bobadilla schickt Hazard in den Strafraum. Der Belgier versucht es mit einem Schuss aus halbrechter Position. Der Ball geht knapp links am Tor vorbei.

21.: Stindl krallt sich den Ball im Spielaufbau von Hannover und legt dann im Strafraum auf den hereineilenden Hazard ab. Der nimmt die Kugel direkt, der Schuss wird jedoch geblockt.

36.: Stindl mit einem wunderbaren Pass in die Schnittstelle der Abwehr von Hannover in den Strafraum auf Elvedi. Der hat Tschauner vor sich und legt noch mal quer auf Hofmann - der den Ball aber nicht bekommt, weil die Heimmannschaft ein Bein dazwischen bekommt.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

48.: Da brennt's plötzlich im Strafraum von Borussia! Der Abschluss von Korb aus kurzer Distanz wird jedoch von Vestergaard abgegrätscht.

52.: Fast die Führung für Hannover! Ostrzolek flankt von links, Bebou ist im Strafraum völlig frei und köpft ihn dennoch aus fünf Metern übers Tor.

53.: Hofmann bedient Bobadilla, der an der Strafraumkante direkt abzieht - Tschauner klärt zur Ecke.

62.: Stindl kommt nach einem Eckball am Strafraum an den Ball und nimmt die Kugel volley - leider übers Tor.

63.: Borussia kontert über Hofmann, der an der Strafraumkante abzieht - und das Lattenkreuz trifft.

65.: Kramer dribbelt sich in den Strafraum und scheitert aus kurzer Distanz an Tschauner.

69.: Bebou tankt sich in den Strafraum und zieht dann ab. Sommer ist jedoch zur Stelle.

72.: Kramer kommt vor der Sechzehnerkante an die Kugel, der Ball titscht auf und Borussias Sechser nimmt das Leder volley mit links und knallt es unhaltbar links oben ins Tor – 0:1.

78.: Korb kommt im Sechzehner an den Ball und zieht ab. Stindl fälscht die Kugel noch ab, Sommer muss sich ganz lang machen, um den Ball zu halten.

79.: Anton kommt nach einer Ecke ganz frei zum Kopfball, Sommer hält.

81.: Borussia kontert über Hazard und dann über Stindl. Der Kapitän legt rechts ab auf Hofmann, der sofort abzieht. Tschauner klärt zur Ecke.

81.: Kramer kommt nach der Ecke an den Ball und nimmt die Kugel aus dem Strafraum heraus Dropkick - Hannover kann auf der Linie klären.

Weitere News

"Jetzt fühle ich mich richtig wohl hier" 01.03.2018

Im Interview spricht Raul Bobadilla über seine beiden jüngsten Startelf-Einsätze, seinen Mehrwert für die Fohlenelf und das bevorstehende Heimspiel gegen Werder Bremen.