NEWS: 13.03.2018

Wendt und Raffael trainieren wieder mit dem Team

Wendt und Raffael trainieren wieder mit dem Team
Oscar Wendt konnte heute wieder mit der Mannschaft trainieren.

Mit den beiden Rückkehrern Oscar Wendt und Raffael hat die Fohlenelf am Dienstagvormittag die Vorbereitung auf das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen 1899 Hoffenheim aufgenommen.

Nach den vielen Hiobsbotschaften der vergangenen Wochen gab es heute endlich einmal positive Nachrichten: Erstmals nach seinem beim Auswärtsspiel in Frankfurt erlittenen Muskelteilriss im Oberschenkel trainierte Oscar Wendt wieder gemeinsam mit der Mannschaft. Auch Raffael, der seit mehreren Wochen wegen muskulären Beschwerden in der Wade passen muss, konnte erstmals wieder eine Einheit mit seinen Teamkollegen absolvieren.

Fabian Johnson ist nach überstandenen Rückenproblemen ohnehin seit knapp einer Woche wieder dabei. Der nach seinem Kreuzbandriss wieder genesene Tobias Strobl macht ebenfalls Fortschritte und konnte heute einen Teil der Übungen zusammen mit der Mannschaft machen. László Bénes und Ibrahima Traoré absolvierten individuelle Übungen mit Rehatrainer Andreas Bluhm und Tony Jantschke eine Laufeinheit.

Sechs Spieler setzen komplett aus

Jannik Vestergaard (Mittelfußbruch), Vincenzo Grifo (Kreuzbanddehnung), Reece Oxford (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Christoph Kramer (Verletzung des Hoffa-Fettkörpers Knie), Mamadou Doucouré (Muskelteilriss im Oberschenkel) und Julio Villalba (Muskelbündelriss) müssen derzeit komplett aussetzen.

Für den Nachmittag (15.30 Uhr) ist eine weitere Einheit angesetzt. Am Mittwoch und Freitag wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert, am Donnerstag bittet Chefcoach Dieter Hecking seine Schützlinge ab 15.30 Uhr auf den Platz.

Weitere News

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Leverkusen

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Leverkusen 02.11.2018

In der 30. Ausgabe des „MediaMarkt FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ ordnen Christian Straßburger und Torsten Knippertz das bittere Pokal-Aus gegen Leverkusen ein.

Ein ganz schmerzhafter Pokalabend

Ein ganz schmerzhafter Pokalabend 02.11.2018

Der Tag danach: Gnadenlos effektive Gäste, bedingungslose Unterstützung der Fans und das bevorstehende Duell mit der Fortuna– alles Wichtige zum 0:5 der FohlenElf gegen Bayer Leverkusen.