NEWS: 29.03.2018

U19 mit jungem Team bei Champions Trophy

U19 mit jungem Team bei Champions Trophy
Ryan Adigo aus der U17 wird mit Borussias U19 an der Champions Tropy teilnehmen.

Borussias U19 nimmt am Osterwochenende an der 56. Auflage der Champions Trophy, einem international hochkarätig besetzten Turnier des BV 04 Düsseldorf, teil.

Zum Start trifft der VfL-Nachwuchs am heutigen Gründonnerstagabend (19 Uhr) auf Fortuna Düsseldorf. Am Karsamstag geht es gegen Huddersfield Town (11.30 Uhr) und Legia Warschau (16 Uhr) weiter. Die letzte Vorrundenpartie für die junge Fohlenelf findet am Ostersonntag (15.30 Uhr) gegen US Sassuolo statt. Die Halbfinalspiele starten dann am Ostermontag ab 10.15 Uhr. In der anderen Gruppe treffen Standard Lüttich, der FC Everton, der FC Salzburg, Werder Bremen und eine Japan Highschool Selection aufeinander.

„Das Teilnehmerfeld klingt nicht ganz so attraktiv wie in den vergangenen Jahren, aber das Turnier ist qualitativ vielleicht sogar einen Tick besser besetzt“, schätzt Trainer Thomas Flath. „Alle Mannschaften, die diesmal dabei sind, werden sich von ihrer besten Seite zeigen wollen und mit viel Biss agieren.“ Das gelte insbesondere auch für die Teams aus der eigenen Gruppe. „Warschau und Sassuolo leisten sehr gute Nachwuchsarbeit, Huddersfield ist ein aufstrebender Verein aus England, und gegen Fortuna haben wir beide Ligaspiele verloren. Es wird eine große Herausforderung, in der Gruppe unter die ersten Zwei zu kommen“, sagt Flath.

Drei U17-Spieler dabei

Nichtsdestotrotz wissen die Jungfohlen auch um ihre eigene Stärke. „Wir haben zuletzt eine sehr positive Entwicklung genommen – und auch die anderen Teams müssen uns erst einmal bezwungen“, betont Flath, der bei dem Turnier vorwiegend auf Akteure des jüngeren Jahrgangs setzen wird. In Jan Olschowsky, Ryan Adigo und Nils Friebe werden zudem drei Spieler aus der U17 Luft bei den Älteren schnuppern. „Die jüngeren Spieler sollen die Champions Trophy dazu nutzen, Erfahrungen gegen internationale Gegner zu sammeln“, sagt Flath und ergänzt: „Wir haben eine recht unerfahrene Mannschaft am Start, trotzdem werden wir alles dafür tun, um das bestmögliche Resultat zu erzielen.“

Jede Partie der Champions Trophy wird mit zwei verkürzten Halbzeiten á 25 Minuten gespielt. Die Gruppenersten und -zweiten sind für das Halbfinale am Ostermontag qualifiziert. Die Gruppendritten bestreiten das Spiel um Platz fünf. Das Endspiel wird am Montag um 16 Uhr angepfiffen. Alle Partien der Champions Trophy sind im Internet in voller Länge zu sehen. Sportstadt.tv überträgt das Turnier im Livestream auf der offiziellen Homepage.

Weitere News

Sommer in „Hall of Fame“ – Brüll überreicht Auszeichnung

Sommer in „Hall of Fame“ – Brüll überreicht Auszeichnung 22.01.2020

Borussias U19-Torhüter Max Brüll wurde jetzt eine besondere Aufgabe zuteil: Er durfte Yann Sommer die Auszeichnung für dessen Aufnahme in die „Hall of Fame“ des JuniorCup in Sindelfingen überreichen.

U19 und U17 setzen Winter-Vorbereitung erfolgreich fort

U19 und U17 setzen Winter-Vorbereitung erfolgreich fort 20.01.2020

Die U19 der Fohlen hat am zurückliegenden Wochenende einen 3:0 (3:0)-Testspielsieg gegen den Hamburger SV eingefahren. Jonas Pfalz gelang dabei ein lupenreiner Hattrick. Die U17 ist beim renommierten Westerwälder Keramik Cup in Montabaur auf dem vierten Platz gelandet.

U17 misst sich beim renommierten Keramik Cup

U17 misst sich beim renommierten Keramik Cup 17.01.2020

Die U17 der Fohlen nimmt am Wochenende am renommierten Keramik Cup in Montabaur teil. Am vergangenen Dienstag landete sie einen 4:2 (2:1)-Testspielsieg gegen die U19 des KFC Uerdingen. Borussias U19 testet am Samstag (15:30 Uhr) gegen den Hamburger SV.