NEWS: 12.04.2018

Volles Programm für Frauen und Mädchen

Volles Programm für Frauen und Mädchen
Die U15-Mädchen um Vicky Kazantzidis sind am Sonntag zu Gast beim Tabellenführer.

Für die Frauen- und Mädchenteams stehen an diesem Wochenende wichtige Partien auf dem Programm: Die U16 tritt gegen einen direkten Konkurrenten an, die U15 ist zu Gast beim Tabellenführer.

Borussias 2. Frauenmannschaft gastiert am kommenden Sonntag (13 Uhr) bei den Sportfreunden Uevekoven. Beim Drittletzten der Regionalliga West will die Mannschaft von Trainer Bart Denissen den sechsten Sieg der Rückrunde einfahren und damit weiter auf den vordersten Plätzen der Tabelle verweilen. Aktuell sind die VfL-Frauen punktgleich mit der SpVg Berghofen, die auf Platz zwei steht. Die Zweitvertretung der SGS Essen führt die Tabelle mit 43 Punkten an.

Bereits am vergangenen Mittwoch haben Borussias U17-Mädchen ihr Ticket für das Halbfinale des B-Juniorinnen-Niederrheinpokals gelöst. Beim SV Glehn landete die Mannschaft von Trainer Christian Klein einen deutlichen 9:0-Sieg. Flaka Aslanaj war die erfolgreichste Torjägerin des Tages und brachte den VfL in der ersten Halbzeit mit einem Hattrick auf Erfolgskurs (8., 40., 40. +1). Lyenne Vaasen (28.), Lea Schulze (31.) und Amelie Bohnen (36.) bescherten Borussias Nachwuchs mit ihren Treffern eine deutliche 6:0-Führung zur Pause. Nach dem Seitenwechsel erzielten Schulze (47.) und Bohnen (51.) jeweils ihren zweiten Treffer an diesem Abend, ehe Lara Poth (70.) für den 9:0-Endstand sorgte. "Mit der spielerischen Leistung bin ich zufrieden", sagte Klein nach dem Spiel. "Das einzig was ich bemängeln muss, ist die Chancenverwertung. Wir hätten unsere Möglichkeiten noch besser nutzen können." Auf wen die VfL-Mädchen nun im Halbfinale treffen, steht derzeit noch nicht fest.

Am kommenden Samstag (13 Uhr) rollte der Ball für die U17 wieder in der B-Juniorinnen-Bundesliga. Am 16. Spieltag empfangen sie den FC Iserlohn auf der Anlage Am Haus Lütz. Während Borussia aktuell den dritten Rang belegt und die vergangenen drei Spiele allesamt gewonnen hat, rangiert Iserlohn auf dem drittletzten Platz. "Wir wollen mit einer entschlossenen Mannschaftsleistung die Endphase der Saison einläuten", gibt Klein die Marschroute für die Partie vor.

Die U16-Mädchen sind am Samstag (15 Uhr) bei einem direkten Konkurrenten zu Gast. Im Herforder SV tritt die Mannschaft von Trainer Jens Gentner gegen den Tabellendritten der B-Juniorinnen Regionalliga West an, der nur auf Grund des besseren Torverhältnisses vor dem VfL – derzeit auf Platz vier – rangiert.

Am Sonntag (12 Uhr) empfängt eine Mannschaft von U17- und U16-Spielerinnen in der NL-Liga das Team Eindhoven auf der Anlage Am Haus Lütz.

Kantererfolg für U15

Bereits am vergangenen Montag haben die U15-Mädchen bei Rot-Weiß Venn den zehnten Spieltag in der C-Junioren-Kreisklasse nachgeholt, der im Dezember auf Grund von Schneefall ausgefallen war. Die Mannschaft von Trainer Hannes Schmiech zeigte sich in bester Torlaune und siegte nach Toren von Vicky Kazantzidis (28., 33.), Paula Schneider (35.), Celine Wilke (37., 41.), Maya Ebels (59.) und Johanna Janssen (64.) souverän 7:2. „Besonders in der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft guten Fußball gespielt und ihre Chancen effizient genutzt“, lobte Schmiech.

Am Samstag (13 Uhr) gastiert seine Mannschaft beim Tabellenführer. Der SV Schelsen führt die Tabelle der C-Junioren-Kreisklasse aktuell mit 34 Zählern auf dem Konto an. Borussia (18 Punkte) belegt derweilen den sechsten Rang. „Es wird ein schweres Spiel, aber die Mädels sind zurzeit gut drauf und nehmen jede Herausforderung an“, zeigt sich der U15-Coach optimistisch. „Mit dieser Einstellung werden sie es Schelsen sehr schwer machen, und dann werden wir sehen, was möglich ist.“

Das jüngste Mädchenteam des VfL nutzt die pflichtspielfreie Zeit für ein Freundschaftsspiel. Am Samstag (14 Uhr) treten die U13-Mädchen von Trainer René Krienen zum Test bei Teutonia Kleinenbroich an.

Weitere News

2. Frauen gehen gestärkt in den Saisonendspurt

2. Frauen gehen gestärkt in den Saisonendspurt 24.04.2019

Durch die Osterpause erholt, tritt Borussias 2. Frauenmannschaft am 24. Spieltag der Regionalliga West am Sonntag (15:00 Uhr) beim Herforder SV an. Die U17- und U13-Mädchen bereiten sich unterdessen auf die anstehenden Halbfinalpartien im Niederrheinpokal vor.

U17-Mädchen erreichen Platz fünf beim Skyline Cup

U17-Mädchen erreichen Platz fünf beim Skyline Cup 21.04.2019

Borussias U17-Mädchen haben den Skyline Cup in Frankfurt auf dem fünften Platz abgeschlossen. Für die U13-Mädchen reichte es trotz guter Leistungen einen Tag später nur für Rang neun.

Frauen unterliegen deutlich in Potsdam

Frauen unterliegen deutlich in Potsdam 21.04.2019

Borussias Frauen mussten sich am Ostersonntag in der Allianz Frauen-Bundesliga mit 0:6 (0:2) beim 1. FFC Turbine Potsdam geschlagen geben. Der Pfosten verhinderte kurz vor der Pause den möglichen Anschlusstreffer.