NEWS: 15.04.2018

U17-Mädchen verlängern Siegesserie

U17-Mädchen verlängern Siegesserie
Imke Verbrugge erzielte für Borussias U17-Mädchen den Treffer zum 2:0-Endstand.

Borussias U16-Mädchen sind am Wochenende zum achten Mal in Serie ungeschlagen geblieben. Auch die U17 punktete in der Bundesliga erneut dreifach.

Borussias 2. Frauenmannschaft hat sich am vergangenen Sonntag torlos von den Sportfreunden Uevekoven getrennt. In der Tabelle der Regionalliga West bleibt die Elf von Trainer Bart Denissen damit nach wie vor auf dem dritten Platz. Die VfL-Frauen liegen punktgleich mit Borussia Bocholt (42) und nur zwei Zähler hinter dem Tabellenführer SGS Essen II.

Borussias U17-Mädchen haben am zurückliegenden Wochenende ihre Siegesserie verlängert: Gegen den FC Iserlohn setzten sich die Spielerinnen von Trainer Christian Klein 2:0 durch und landeten damit den vierten Sieg in Folge. Lea Schulze brachte den VfL bereits nach sechs Minuten in Führung. Den zweiten Treffer markierte Imke Verbrugge (64.) Mitte der zweiten Halbzeit. „Leider war das Spiel mehr vom Kampf bestimmt, als von fußballerischen Akzenten“, sagte Klein. Die Borussia-Mädchen haben durch den Sieg mit dem Tabellenzweiten FSV Gütersloh gleichgezogen. Beide Mannschaften haben aktuell 34 Punkte auf dem Konto, wobei der VfL derzeit ein Spiel weniger bestritten hat. Der Nachwuchs des 1. FC Köln führt das Tableau der Weststaffel der B-Juniorinnen-Bundesliga mit 39 Punkten an.

Schon am heutigen Montagabend (19 Uhr) steht für die U17 das nächste Spiel auf dem Programm. Im Nachholspiel tritt der VfL bei der SGS Essen an. „Leider können wir personell nicht aus dem Vollen schöpfen, doch wir werden alles geben, um weiter an der Spitze der Tabelle dranzubleiben“, sagt Klein.

Zum achten Mal in Folge sind die U16-Mädchen ungeschlagen geblieben. Das Auswärtsspiel beim Herforder SV endete am vergangenen Samstag 1:1. „ Es war wie erwartet ein schweres Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn“, sagte VfL-Trainer Jens Gentner. Seine Mannschaft brauchte einige Minuten, um ins Spiel zu kommen und kassierte in dieser Eingewöhnungsphase prompt ein früheres Gegentor (5.). Die Herforderinnen gestalteten in der Folge zwar das Spiel, doch waren es die VfL-Mädchen, die zehn Minuten später jubeln durften: Katharina Oelschläger vollendete einen schönen Konter ihrer Mannschaft mit einem gekonnten Lupfer über die gegnerischere Keeperin zum 1:1. Der Ausgleich war ein Weckruf für Borussia, die von nun an den Ton angab, jedoch die zwingenden Chancen nicht in Tore ummünzen konnte. „Es fühlt sich etwas wie eine Niederlage an, da wir das Spiel bis auf die ersten 10 Minuten im Griff hatten und durch die Vielzahl an klaren Torchancen hätten gewinnen müssen“, resümierte Gentner. „Trotzdem kann das junge Team sehr stolz auf sich sein, einen Punkt mit nach Hause genommen zu haben.“

In der NL-Liga hat Borussia mit einem Team aus U17- und U16-Spielerinnen am zurückliegenden Wochenende 3:1 gegen ein B-Juniorinnen-Team aus Eindhoven gewonnen. Zwar lag der VfL zur Halbzeit 0:1 zurück, drehte das Spiel im zweiten Durchgang allerdings mit drei Toren zu seinen Gunsten.

Die U15-Mädchen mussten sich am Samstag im Duell beim Spitzenreiter der C-Junioren-Kreisklasse 0:3 geschlagen geben. Beim SV Schelsen bewiesen die VfL-Mädchen insbesondere in der ersten Halbzeit eine „überragende taktische Disziplin“, lobte Trainer Hannes Schmiech. Nach einem torlosen ersten Durchgang musste der VfL zweimal verletzungsbedingt wechseln und hatte so keine Chancen mehr „frische Kräfte einzuwechseln“, so der U15-Coach. "Die Kraftfrage entschied der Gastgeber nach dem Seitenwechsel für sich, auch wenn meine Mannschaft über ihre Grenzen hinausgegangen ist und bis zum Abpfiff alles für ein positives Ergebnis gegeben hat."

In einem Freundschaftsspiel beim Ligakonkurrenten Teutonia Kleinenbroich unterlagen die U13-Mädchen am vergangenen Samstag 1:4 (1:0).

Weitere News

Frauen verlieren Kellerduell in Bremen klar

Frauen verlieren Kellerduell in Bremen klar 08.12.2018

Borussias Frauen haben die Partie beim Tabellenvorletzten Werder Bremen mit 0:5 (0:0) verloren und stehen nach zwölf Spieltagen in der Allianz Frauen-Bundesliga weiter am Tabellenende. Binnen einer Viertelstunde war das Spiel an der Weser entschieden.

U17-Mädchen trotzen Essen einen Punkt ab

U17-Mädchen trotzen Essen einen Punkt ab 08.12.2018

Borussias U17-Mädchen haben bei Tabellenführer SGS Essen in der B-Juniorinnen-Bundesliga West einen Punkt errungen. Unterdessen mussten die 2. Frauen am 15. Spieltag der Regionalliga West eine herbe 1:4-Niederlage bei Alemannia Aachen einstecken.

Frauen: Wichtiges Kellerduell in Bremen

Frauen: Wichtiges Kellerduell in Bremen 07.12.2018

Für Borussias Frauen steht am Sonntag (11 Uhr) in Bremen das erste Rückrundenspiel an. Mit einem Sieg könnten die Fohlen mit dem direkten Tabellennachbarn gleichziehen.