NEWS: 14.05.2018

U23 verabschiedet sechs Spieler

U23 verabschiedet sechs Spieler
U23: Diese sechs Spieler wurden jetzt offiziell verabschiedet.

Auch für Borussias U23 ist die Saison in der Regionalliga West am zurückliegenden Wochenende zu Ende gegangen. Jetzt wurden sechs Spieler offiziell verabschiedet, die den Verein verlassen werden.

Oliver Stang, Nils Rütten, Marvin Tenbült, Bastian Strietzel, Alperen Sahin und Ersatztorwart Patrick Bade erhielten als Erinnerung an ihre Zeit bei Borussia ein gerahmtes Trikot mit ihrem jeweiligen Namen. Vor allem der Abschied von Stang, der mehr als 250 Regionalligaspiele für den VfL-Nachwuchs bestritt und zeitweise auch Kapitän des Teams war, war für alle Beteiligten ein emotionaler Moment. „Als einer der drei Routiniers war er immer eine der Säulen der Mannschaft und Ansprechpartner für die jüngeren Spieler“, so Borussias Nachwuchsdirektor Roland Virkus.

Rütten gehörte in der zurückliegenden Saison zwar zu den Leistungsträgern des Teams, möchte sich aber auf sein Studium konzentrieren. Tenbült, Strietzel, Sahin und Bade waren in der zurückliegenden Saison über die Rolle der Ergänzungsspieler nicht hinausgekommen.

Weitere News

U23: Theoharous und Ngwisani kommen, Mustafic bleibt

U23: Theoharous und Ngwisani kommen, Mustafic bleibt 18.05.2018

Borussia hat Christian Theoharous von Melbourne Victory sowie Moise Ngwisani von Erzgebirge Aue verpflichtet. Den Vertrag mit Mirza Mustafic haben die Fohlen zudem verlängert.

U23: Spannendes Saisonfinale endet 4:4

U23: Spannendes Saisonfinale endet 4:4 13.05.2018

Am letzten Spieltag der Regionalliga West hat sich Borussias U23 nach 0:2-Rückstand bei Viktoria Köln ein 4:4 erkämpft. Die Mannschaft von Trainer Arie van Lent beendet die Saison damit auf dem zwölften Platz.

U23 spielt um einen guten letzten Eindruck

U23 spielt um einen guten letzten Eindruck 10.05.2018

Am letzten Spieltag der Regionalliga West gastiert Borussias U23 am kommenden Sonntag (14 Uhr) bei Viktoria Köln. Für den Gegner geht es um den möglichen Aufstieg, der VfL-Nachwuchs will sich würdig aus der Saison verabschieden.

Jetzt entdecken

Böklunder