NEWS: 10.08.2018

Frauen: Nach Erfolg gegen Genk kommt Gent

Frauen: Nach Erfolg gegen Genk kommt Gent

Borussias Frauen haben am Mittwochabend ihr Testspiel gegen den KRC Genk mit 3:1 gewonnen. Am Sonntag empfängt die Mannschaft von René Krienen erneut ein belgisches Erstligateam.

Mit dem Erfolg gegen Genk konnten die VfL-Frauen unter der Woche Selbstvertrauen tanken. "Die ersten 20 Minuten haben wir unsere Vorstellung von Pressing und Gegenpressing gut umgesetzt und sind verdient in Führung gegangen", bilanzierte Trainer Krienen. Den Treffer erzielte Angreiferin Kelly Simons bereits in der 12. Minute. "Bis zur Halbzeit haben wir ein bisschen nachgelassen und dem Gegner viele Räume geboten. Dadurch fiel auch der Ausgleich", so Krienen. In der zweiten Spielhälfte sah er dann eine sehr couragierte Leistung. Erneut Kelly Simons, die kurz nach Wiederanpfiff traf, und die eingewechselte Sarah Abu Sabbah schraubten mit ihren Toren das Ergebnis auf 3:1 hoch. "Das war bisher unsere stärkste Halbzeit, da hat vieles zusammengepasst, weil der Gegner kaum noch zur Entfaltung gekommen ist", zeigte sich Krienen zufrieden.

Schwung mitnehmen

Am Sonntag (15 Uhr) am Haus Lütz soll diese Leistung gegen KAA Gent bestätigt werden. "Das wollen wir dann über 90 Minuten durchziehen und natürlich weiterhin unsere Abläufe einstudieren", fordert Krienen, der zudem hofft, dass einige der angeschlagenen Spielerinnen schnellstmöglich wieder zur Verfügung stehen. Weiterhin verletzt sind die beiden Neuzugänge Madita Giel (Fußprellung) und Emily Evels (Rückenprobleme) sowie Amelie Bohnen (Probleme an der Patellasehne) und Vanessa Wahlen (Oberschenkelverletzung). Carolin Corres, Alina Busshoven und Valentina Oppedisano plagen weiterhin muskuläre Probleme. Bei ihnen muss kurzfristig entschieden werden, ob sie zum Einsatz kommen können.

Aufstellung gegen KRC Genk: Wassenhoven (46. Venrath) - Koj, Starmanns, Fürst, Schwanekamp (46. Schenk) - Densing (46. Abu Sabbah), Kufner, Kodama, Bogenschütz (46. Garaedts), Beyer (46. Petri) - Simons

Weitere News

Frauen: Knappe Niederlage gegen Freiburg

Frauen: Knappe Niederlage gegen Freiburg 16.12.2018

Am 13. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga unterlagen die VfL-Frauen im Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 0:2 (0:1). Bereits nach fünf Minuten fiel das erste Gegentor, doch dann wehrten sich die Borussen mit allen Mitteln.

Frauen: Mit Heimspiel gegen Freiburg in die Winterpause

Frauen: Mit Heimspiel gegen Freiburg in die Winterpause 13.12.2018

Am 13. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga empfangen Borussias Frauen am Sonntag (11 Uhr) im Rheydter Grenzlandstadion den SC Freiburg. Dabei wollen die Fohlen ein besseres Ergebnis erzielen als bei der 0:4 Niederlage im Hinspiel.

2. Frauen: Heimspiel zum Jahresabschluss

2. Frauen: Heimspiel zum Jahresabschluss 13.12.2018

Am Sonntag (13 Uhr) trifft Borussias 2. Frauenmannschaft am 16. Spieltag der Regionalliga West auf die Warendorfer SU. Unterdessen nimmt die U16 am Wochenende am dreitägigen Indoor Girls Cup des 1.FC Nürnberg teil.