NEWS: 12.08.2018

Klares 5:1 gegen Wegberg-Beeck

Klares 5:1 gegen Wegberg-Beeck
Josip Drmic brachte die FohlenElf in der 21. Minute per Kopf in Führung.

Im Trainingsspiel im Rahmen der Saisoneröffnung im BORUSSIA-PARK hat die FohlenElf einen klaren 5:1 (1:0)-Sieg gegen den FC Wegberg-Beeck gelandet.

Vor knapp 10.000 Zuschauern waren die Fohlen gegen den Oberligisten von Beginn an klar spielbestimmend. Josip Drmic sorgte in der 21. Minute für die Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte ließ das Team von Trainer Dieter Hecking weitere klare Chancen aus, so dass es bis zur Pause beim 1:0 blieb. Nach dem Wechsel wurde Borussias Offensivdrang mit weiteren Toren von Jonas Hofmann (55.), Mandela Egbo (62.) und Torben Müsel (71.) belohnt, ehe die wacker kämpfenden Gäste in der 77. Minuten durch Sphend Hasani zum Ehrentreffer kamen. Den Schlusspunkt der Partie sorgte Müsel (85.) mit seinem zweiten Tor des Tages.

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking brachte lediglich die Profis, die gestern im Test gegen Espanyol Barcelona (1:3) kaum oder gar nicht gespielt hatten. Zudem erweiterten mehrere Akteure aus der U23 das Team. Vor Torwart Tobias Sippel verteidigten zu Beginn Mandela Egbo, Mika Hanraths, Florian Mayer und Oscar Wendt. Die Mittelfeldzentrale besetzte Tobias Strobl, vor ihm kamen Jonas Hofmann und Florian Neuhaus auf den Halbpositionen zum Zug. Die offensive Dreierreihe bildeten Mike Feigenspan, Josip Drmic und Thorgan Hazard. Zur Pause wechselte Hecking drei neue Spieler ein.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

7.: Nach einer schnellen Kombination kommt Hazard zum Abschluss, Gäste-Keeper Zabel lenkt den Ball mit den Fäusten über die Latte.

21.: Von der linken Seite flankt Wendt genau auf den Kopf von Drmic, der die Kugel aus etwa acht Metern unhaltbar ins lange Eck setzt – 1:0.

27.: Dreifach-Chance für Borussia: Erst scheitern Neuhaus und Drmic an Zabel, wenige Sekunden später jagt Hazard aus kurzer Distanz das Leder über den Querbalken.

28.: Die Gäste treten erstmals gefährlich in Erscheinung, Norman Post verfehlt den Kasten jedoch um wenige Zentimeter.

36.: Eine Klasse-Kombination über Hanraths, Hofmann und Hazard führt nicht zum Erfolg, weil der Belgier im letzten Moment noch entscheidend gestört wird.

44.: Feigenspan läuft auf der halbrechten Seite auf das Tor der Gäste zu und haut die Kugel an den Außenpfosten.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

49.: Hofmann nimmt aus spitzem Winkel Maß, der eingewechselte FC-Keeper Aretz lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über das Tor.

55.: Nach einer Flanke von Wendt nagelt Drmic das Spielgerät an den Pfosten, Hofmann steht goldrichtig und staubt aus kürzester Distanz ab – 2:0.

61.: Cuisance prüft Aretz mit einem direkt getretenen Freistoß vom rechten Strafraumeck.

62.: Wendt bereitet auch das dritte Tor vor, seine scharfe Hereingabe landet bei Egbo, der per Direktabnahme unter die Latte trifft – 3:0.

71.: Schöner Treffer von Müsel, der die Kugel nach einer Egbo-Flanke aus halblinker Position ins lange Eck schlenzt – 4:0.

76.: Nach toller Vorarbeit von Wendt und Hofmann verpasst Neuhaus das fünfte Tor. Er kommt aus knapp zwei Metern nicht an Aretz vorbei.

77.: Die Gäste sorgen für den Ehrentreffer. Hasani setzt sich im Strafraum gegen zwei Borussen durch und lässt Sippel keine Abwehrchance – 4:1.

85.: Müsel schnürt den Doppelpack. Nach eine präzisen Hereingabe von Egbo ist der Neuzugang aus Kaiserslautern per Kopf zur Stelle – 5:1.

90.: Drmic spielt mehrere Gegenspieler aus, scheitert dann aber an Aretz.

Borussia: Sippel - Egbo, Hanraths (46. Pazurek), Mayer, Wendt - Strobl - Hofmann, Neuhaus – Feigenspan (46. Müsel), Drmic, Hazard (46. Cuisance) // Bank: Nicolas, Herzog

Tore: 1:0 Drmic (21.), 2:0 Hofmann (55.), 3:0 Egbo (62.), 4:0 Müsel (71.), 4:1 Hasani (77.), 5:1 Müsel (85.)

Schiedsrichter: Markus Wollenweber

Zuschauer: 10.000

Weitere News

„Die Frische wieder in den Körper bringen“

„Die Frische wieder in den Körper bringen“ 14.08.2018

Nach den letzten Testspielen gegen Espanyol Barcelona und Wegberg-Beeck und zum Ende der Saisonvorbereitung sprach Trainer Dieter Hecking über…