NEWS: 13.08.2018

55.000 Fans bei Saisoneröffnung

55.000 Fans bei Saisoneröffnung
Ibrahima Traoré wurde auf der Postbank Hauptbühne frenetisch von den Fans empfangen.

Borussia hat am heutigen Sonntag die Saison mit dem traditionellen Familienfest eröffnet. Die von Hauptsponsor Postbank präsentierte Saisoneröffnung bot ein buntes Programm mit zahlreichen Aktionen, einem Trainingsspiel der FohlenElf und dem Jünter-Tag.

Mehr als 55.000 Besucher kamen bei wunderbarem Sommerwetter in den BORUSSIA-PARK. Rund um das Stadion konnten die Fans an zahlreichen Ständen an verschiedensten Mitmachaktionen teilnehmen oder einfach gemütlich im Biergarten verweilen. Von Schussgeschwindigkeit testen, über Torwandschießen, Soccer-Käfige bis hin zu einer „Fußball-Dartscheibe“ gab es jede Menge Stationen, an denen man selbst mit dem runden Leder aktiv werden konnte.

Und natürlich bot das Familienfest wieder die Möglichkeit, ganz nah an die FohlenElf zu kommen. Nach dem Trainingsspiel der FohlenElf gegen den FC Wegberg-Beeck, das der VfL vor rund 10.000 Zuschauern mit 5:1 (1:0) gewann, wurden bei der Autogrammstunde alle Signier- und Fotowünsche der Fans erfüllt. Auf der Bühne zeigte sich die gesamte Mannschaft und war beeindruckt von den zahlreichen Anhängern, die zur Saisoneröffnung gekommen waren. „Ich war ja jetzt schon ein paar Mal dabei. Aber die tolle Stimmung ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend“, sagte Kapitän Lars Stindl im Rahmen der Vorstellung des neuen Ausweichtrikots von Puma.

Sichtlich bewegt nahm Michaël Cuisance auf der Bühne die Auszeichnung zum Spieler der Saison 2017/18 entgegen. Und auch die Neuzugänge konnten schon die Vorfreude aller Fans auf die neue Spielzeit erahnen. „Wahnsinn, was hier los ist. In der Größenordnung gab es das bei meinen vorherigen Klubs nicht“, sagte Florian Neuhaus. Der verletzte Michael Lang blickte schon nach vorne: „Das macht richtig Bock auf die Saison. Ich kann es kaum erwarten, bald dort drüben im Stadion einzulaufen.“

"Das Adrenalin steigt. Es kann losgehen."

Auch bei Chefcoach Dieter Hecking, der mit dem gesamten Trainerteam ebenfalls auf der Postbank-Hauptbühne zu sehen war, steigt die Vorfreude auf die Saison: „Wir waren zu zwei Testspielen zu Gast im Norden, waren im Süden am Tegernsee und überall waren zahlreiche Fans, wie jetzt auch wieder hier. Für diese Fans gilt es, jeden Spieltag alles abzurufen. Das Adrenalin steigt. Jetzt reicht’s mit Vorbereitung, es kann losgehen.“

Das Präsidium um Präsident Rolf Königs, die Vizepräsidenten Siegfried Söllner und Rainer Bonhof sowie Hans Meyer wurde ebenso euphorisch von den Fans auf der Postbank-Hauptbühne empfangen. Königs verriet, dass er gerade erst von einer Reise aus Fernost zurückgekommen ist, um unbedingt rechtzeitig bei der Saisoneröffnung dabei sein wollte: „Wenn ich das hier so sehe, dann lohnt es sich, einen solchen Weg in Kauf zu nehmen, um nach Hause zu seiner Familie zu kommen.“

Auf den Bühnen rund ums Stadion gab es den ganzen Tag ein buntes Rahmenprogramm. So traten auf der Postbank-Hauptbühne beispielsweise „Ina Colada“, „Rick Arena & Specktakel“ und „just:is“ auf. Auf der Kinderbühne gab es unter anderem Kindercomedy und Puppenspiel. „Rick‘s Juniortime & Specktakel“ und der „Kinderchor Zetzen“ sorgten dort für die musikalische Untermalung.

Jünter-Tag sehr gut besucht

Erstmals fand zeitgleich mit der Saisoneröffnung auch der Jünter-Tag statt. Die Jünter-Bühne im Süden des BORUSSIA-PARK, auf der unter anderem „Clown Pepe“, „Clown JO JO“ und „Star Wars“-Darsteller auftraten, war ausschließlich für Mitglieder des JünterClub zugänglich. Dazu fanden die jüngsten Borussen dort an diversen Stationen die unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten vor, Hüpfburgen und ein Karussell. „Der Jünter-Tag wurde sehr gut angenommen, es waren sehr viele Kinder und Familien hier“, bilanzierte Thomas Jaspers, Borussias Bereichsleiter Mitgliederbetreuung.

Mit dem Familienfest hat die Borussen-Familie am heutigen Sonntag die neue Saison offiziell eröffnet. Das erste Pflichtspiel wartet für die FohlenElf am nächsten Wochenende. Am Sonntag, 19. August, um 18.30 Uhr tritt sie in der ersten Runde des DFB-Pokals beim BSC Hastedt an. Eine Woche später startet Borussia mit dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 25. August, 18.30 Uhr) in die neue Bundesligasaison.

Weitere News

„Die Frische wieder in den Körper bringen“

„Die Frische wieder in den Körper bringen“ 14.08.2018

Nach den letzten Testspielen gegen Espanyol Barcelona und Wegberg-Beeck und zum Ende der Saisonvorbereitung sprach Trainer Dieter Hecking über…