NEWS: 19.08.2018

Borussia siegt mühelos beim BSC Hastedt

Borussia siegt mühelos beim BSC Hastedt
Die Fohlen feierten in Hastedt einen Kantersieg.

Die Fohlen sind in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Beim Oberligisten BSC Hastedt setzten sich die Fohlen am Sonntagabend mühelos mit 11:1 (6:0) durch.

Im „Stadion Platz 11“ im Bremer Weserstadion dominierten die Fohlen das Geschehen von Beginn an nach Belieben. Schon in der zweiten Minute brachte Thorgan Hazard Borussia per Strafstoß in Führung. Vorausgegangen war dem Elfmeter ein Foulspiel von Hastedts Torhüter Pfaar an Florian Neuhaus. Vor der Pause erhöhten Plea, Raffael (2), Neuhaus und Hazard auf 6:0. Nach dem Wechsel schraubten Plea (2), Hofmann, Raffael und Hazard den Spielstand auf 11:0 in die Höhe, ehe Hastedt kurz vor dem Schlusspfiff durch Kücük den Ehrentreffer erzielte.

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking beorderte in Hastedt Jordan Beyer in die Startelf. Der Rechtsverteidiger aus dem FohlenStall feierte damit sein Pflichtspieldebüt für die FohlenElf und bildete gemeinsam mit Tony Jantschke, Matthias Ginter , und Oscar Wendt die Viererkette vor Torhüter Tobias Sippel. In der defensiven Mittelfeldzentrale kam Tobias Strobl zum Einsatz. Auf der Acht agierten Jonas Hofmann (rechts) und Florian Neuhaus (links). In der Offensive setzte Hecking auf Alassane Plea, Thorgan Hazard und Raffael.

PERSONAL

Neben Kapitän Lars Stindl (Syndesmosebandriss) fehlte auch Nico Elvedi (Blinddarm-OP). Für die im Aufbautraining befindlichen László Bénes, Ibrahima Traoré, Michael Lang, Mamadou Doucouré und Julio Villalba kam ein Einsatz in Hastedt ebenfalls zu früh.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

2.: Der FohlenElf gelingt ein Start nach Maß. Nach einem klasse Pass von Beyer auf Neuhaus wird dieser von Hastedts Torhüter Pfaar im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelt Hazard sicher unten links – 0:1.

8.: Hazard bedient den zentral positionierten Plea. Borussias Neuzugang dreht sich daraufhin einmal um die eigene Achse und schiebt zum 2:0 für die Fohlen ein.

15.: Hofmann schlägt von der rechten Seite eine platzierte Flanke vors Tor. Raffael steht goldrichtig und köpft das 3:0.

30.: Raffael wird von Wendt bedient, der sich auf der linken Seite durchgesetzt hatte und den Ball dann zurücklegt. Der Brasilianer schiebt cool flach ein – 0:4.

39.: Der Ball landet etwa 25 Meter vor dem Tor bei Neuhaus, der die Kugel sehenswert ins Tor schlenzt – 0:5.

41.: Hofmann wird auf der rechten Seite freigespielt und legt den Ball, nachdem Pfaar rausgekommen war, quer. Der zentral positionierte Plea muss aus kurzer Distanz nur noch einschieben, trifft aber nur das Außennetz.

42.: Dalkiran grätscht Raffael ab. Hastedts Mittelfeldspieler sieht dafür die Gelbe Karte und verursacht einen Freistoß, den Hazard an den Innenpfosten setzt. Von dort aus springt der Ball hinter die Linie – 0:6.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

50.: Jantschke spielt den Ball in die Spitze auf Plea, der sich zwischen zwei Verteidigern durchmogelt und dann flach links einschiebt – 0:7.

56.: Hofmann fängt einen Pass von Kapitän Bi-Ria ab und schlenzt die Kugel vom Sechzehner ins rechte untere Eck – 0:8.

66.: Raffael schnürt den Dreierpack. Die Kugel landet eher zufällig beim Brasilianer, der nicht lange fackelt und aus der Distanz ins lange Eck trifft – 0:9.

78.: Ein Pass in die Tiefe landet bei Herrmann, der daraufhin querlegt. Plea steht goldrichtig und schiebt ein – 0:10.

84.: Nach schöner Vorarbeit von Hofmann erzielt Hazard per halbhohem Schuss den Treffer zum 11:0 für die Fohlen.

88.: Kücük erzielt vom rechten Strafraumeck den Ehrentreffer für Hastedt – 1:11.

STATISTIK

Borussia: Sippel – Beyer, Jantschke, Ginter, Wendt (58. Poulsen) – Strobl – Hofmann, Neuhaus (73. Cuisance) – Plea, Raffael (68. Herrmann), Hazard // Bank: Nicolas, Kramer, Zakaria, Johnson

Hastedt: Pfaar – Onyeulo, Thöle, Njie, Buduar – Aziri, Kenneweg, Mehrtens, Dalkiran (64. Lakic) – Saghey-Bi-Ria (59. Janine), Kaloshi (74. Kücük) // Bank: Wiewrodt, Horata, Tayari, Ahrirou

Tore: 0:1 Hazard (2., Elfmeter), 0:2 Plea (8.), 0:3 Raffael (15.), 0:4 Raffael (30.), 0:5 Neuhaus (39.), 0:6 Hazard (42.), 0:7 Plea (50.), 0:8 Hofmann (56.), 0:9 Raffael (66.), 0:10 Plea (78.), 0:11 Hazard (84.), 1:11 Kücük (88.)

Zuschauer: 4.997 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Christof Günsch (Marburg)

Gelbe Karten:Dalkiran, Janine, Njie / -

Weitere News

Beyer gibt Profidebüt in Hastedt

Beyer gibt Profidebüt in Hastedt 20.08.2018

Borussias Nachwuchsspieler Jordan Beyer stand im Pokalspiel beim BSC Hastedt in der Startelf. Für den 18-Jährigen war es das Pflichtspieldebüt bei den Profis.

Ein Rekordsieg und vier Debütanten

Ein Rekordsieg und vier Debütanten 20.08.2018

Der Tag danach: Ein Rekordsieg, drei Dreierpacker und vier Pflichtspieldebütanten – alles Wichtige zum 11:1 (6:0) der FohlenElf in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals beim BSC Hastedt.