NEWS: 06.10.2018

Furiose Fohlen schlagen die Bayern mit 3:0

Furiose Fohlen schlagen die Bayern mit 3:0
Alassane Plea erzielte gegen die Bayern sein fünftes Bundesligator.

Borussia hat am 7. Spieltag beim FC Bayern München dank einer eindrucksvollen Leistung mit 3:0 (2:0) gewonnen. Alassane Plea, Rückkehrer Lars Stindl und Patrick Herrmann trafen für die Fohlen.

Der FC Bayern begann druckvoll, ohne sich jedoch echte Torchancen zu erarbeiten. Ganz anders die Fohlen: Ihre erste Gelegenheit nutzten sie in Person von Alassane Plea zur Führung (10.), die zweite Chance nur sechs Minuten später verwertete Rückkehrer Lars Stindl zum 2:0. Der deutsche Rekordmeister wurde in der zweiten Halbzeit gefährlicher vor dem Tor von Borussia, kam aber nicht mehr zu einem Treffer. Die Fohlen indes setzten zwei Minuten vor Schluss noch einen drauf und kamen durch Patrick Herrmann zu ihrem dritten Treffer.

AUFSTELLUNG

Trainer Dieter Hecking veränderte seine Startelf im Vergleich zum 2:2 beim VfL Wolfsburg auf zwei Positionen. Kapitän Lars Stindl gab nach seiner schweren Kapsel- und Bandverletzung mit Verletzung des Syndesmosebands, die er sich Ende April auf Schalke zugezogen hatte, sein Comeback und rutschte für Patrick Herrmann in die Startelf, Jonas Hofmann ersetzte Denis Zakaria. Vor Torhüter Yann Sommer verteidigte Borussia mit einer Viererkette, die sich aus Michael Lang (rechts), Matthias Ginter und Nico Elvedi (Zentrum) und Oscar Wendt (links) zusammensetzte. Auf der Sechs davor spielte Christoph Kramer, die beiden Achter an seiner Seite hießen Florian Neuhaus und Jonas Hofmann. Thorgan Hazard besetzte den rechten, Alassane Plea den linken Flügel. Stindl Plea lief als Stoßstürmer auf.

PERSONAL

Verzichten musste Trainer Dieter Hecking in Wolfsburg weiterhin auf die beiden Offensivspieler Raffael (Wadenprobleme), Josip Drmic (Rückenbeschwerden) und Verteidiger Jordan Beyer (Hüftprobleme). Für die im Aufbautraining befindlichen Julio Villalba und Mamadou Doucouré kam ein Einsatz noch zu früh.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

4': Robben legt den Ball direkt vor den Fünfer auf Müller, der plötzlich ganz blank steht. Sommer pariert dann dessen Kopfball herausragend, aber an der Seitenlinie ist auch die Fahne hochgegangen - Müller stand beim Zuspiel von Robben im Abseits.

10': Plea bekommt den Ball 25 Meter vor dem Strafraum von Hofmann, macht ein paar Meter und versenkt die Kugel dann aus knapp 20 Metern überlegt rechts unten ins Tor – 0:1.

16': Thiago verliert den Ball in der Spieleröffnung nach Zuspiel von Neuer, Hofmann legt sofort in den Strafraum auf Stindl, der noch einen Schlenker macht und dann trocken einschiebt – 0:2.

24': Plea versucht es aus knapp 25 Metern mit einem Gewaltschuss - der Ball fliegt ein paar Meter am Tor von Manuel Neuer vorbei.

32': Alaba flankt von links scharf in den Strafraum, Müller verlängert auf den langen Pfosten, wo Robben steht. Sommer stellt sich in den Schuss des Holländers, Wendt klärt den Ball anschließend am Pfosten zur Ecke.

35': Goretzka steckt im Strafraum durch auf Lewandowski, der sofort abzieht. Sommer ist zur Stelle und hält den Schuss.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

63': Ribery kommt im Sechzehner an den Ball und versucht es mit einem Schuss aus spitzem Winkel. Doch der Schuss ist leichte Beute für Sommer.

63': Ribery flankt von der linken Seite in den Strafraum. James steht am Elfmeterpunkt und hebt ab zum Fallrückzieher. Aber der Schuss geht deutlich übers Tor von Yann Sommer.

67': Kimmich steckt in den Sechzehner durch auf Lewandowski, der ein paar Meter mit dem Ball macht und dann abzieht. Die Kugel zappelt im Netz, Schiri Frank Willenborg pfeift das Tor jedoch zurück. Lewandowski stand beim Zuspiel minimal im Abseits.

70': Borussia kontert über Plea, der Neuhaus auf die Reise schickt. Dieser packt sich 20 Meter vor dem Tor ein Herz und sucht den Abschluss. Der Ball geht aber links am Tor vorbei.

88': Herrmann wird im Strafraum bedient und schießt den Ball ins Tor. Schiedsrichter Willenborg bemüht den Videobeweis wegen eines vermeintlichen Handspiels von Flaco. Doch da war nur die Brust beziehunsweise der Bauch im Spiel, das Tor zählt - 0:3.

Weitere News

Ein Abend, an dem wirklich alles passte

Ein Abend, an dem wirklich alles passte 07.10.2018

Der Tag danach: Beeindruckende Statistiken, ein Torjäger, der trifft und trifft, und ein perfektes Comeback - alles Wichtige zum 3:0 der Fohlen beim FC Bayern München.