NEWS: 04.11.2018

3:0 gegen Fortuna - Borussia zu Hause weiter mit weißer Weste

3:0 gegen Fortuna - Borussia zu Hause weiter mit weißer Weste
Raffael kehrte erstmals nach seiner Verletzungspause wieder in die Startelf zurück.

Am zehnten Bundesliga-Spieltag hat Borussia sich klar mit 3:0 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf durchgesetzt. Thorgan Hazard per Doppelpack und Jonas Hofmann trafen.

Vor 54.022 Fans im ausverkauften BORUSSIA-PARK war die FohlenElf im ersten Durchgang klar überlegen, fand gegen sehr tiefstehende Düsseldorfer allerdings noch zu selten Lücken. Gleich nach Wiederbeginn nutzte die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking einen von Thorgan Hazard verwandelten Handelfmeter zum 1:0. Die Fortuna musste nun etwas aufmachen, was den Borussen mehr Räume bot. Das nutzten sie in der 67. Minute zur Vorentscheidung durch Jonas Hofmann (67.). In der 83. Minute sorgte Hazard mit seinem zweiten Treffer des Abends für den Schlusspunkt – damit feierten die Fohlen im fünften Heimspiel den fünften Sieg.

AUFSTELLUNG

Drei Änderungen nahm Chefcoach Dieter Hecking gegenüber dem DFB-Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen (0:5) vor: Anstelle von Christoph Kramer, Lars Stindl und Patrick Herrmann spielten Tobias Strobl, Raffael und Alassane Plea. Die Viererkette vor Yann Sommer bildeten Michael Lang, Nico Elvedi, Matthias Ginter und Oscar Wendt. Vor Tobias Strobl im Mittelfeldzentrum agierten Florian Neuhaus und Jonas Hofmann. Die offensiven Außenbahnen besetzten Alassane Plea und Thorgan Hazard, zentrale Spitze war Raffael.

PERSONAL

Verletzungsbedingt fielen Denis Zakaria (Innenbandprobleme im Knie) und Julio Villalba (Schulterprellung) aus. Nicht in den 18er-Kader schafften es zudem Moritz Nicolas, Jordan Beyer, Mamadou Doucouré, Andreas Poulsen, Florian Mayer, László Bénes, Patrick Herrmann, Torben Müsel, Keanan Bennetts und Josip Drmic

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

8.: Hazard fasst sich aus gut 20 Metern ein Herz. Rensing muss sich mächtig strecken, um den Schuss über die Latte zu lenken.

33.: Erste dicke Chance für Borussia. Plea legt auf Neuhaus, der zu Hazard weiterleitet. Der Belgier scheitert aus spitzem Winkel an Rensing.

36.: Plea versucht es mit einem Schlenzer aus halblinker Position, der Ball fliegt rechts vorbei.

44.: Nach unfreiwilligem Zuspiel von Ayhan hat Plea freie Schussbahn, der Franzose verzieht aber knapp.

45.: Wendt ist auf der linken Seite frei durch und passt nach innen, wo Neuhaus das Zuspiel nur hauchdünn verpasst.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

48.: Borussia geht in Führung. Ayhan wehrt eine Direktabnahme von Plea mit der Hand ab. Den fälligen Strafstoß verwandelt Hazard. Rensing ist noch dran, kann aber nicht parieren – 1:0.

53.: Wendt zieht aus 20 Metern einfach mal ab. Rensing und fischt die Kugel aus dem linken Eck.

57.: Hennings lenkt eine Hereingabe von der linken Seite direkt weiter aufs Tor, Sommer schnappt sicher zu.

59.: Neuhaus spielt Doppelpass mit Raffael, sein Schuss aus acht Metern wird im letzten Moment geblockt.

67.: Nach einem Fehlpass von Ayhan kommt Neuhaus an den Ball, dringt mit hohem Tempo in den Strafraum ein und bedient Hofmann, der mühelos ins kurze Eck trifft – 2:0.

82.: Plea lässt einen langen Ball von Ginter für Hazard abtropfen. Der Angreifer zieht aus etwa 18 Metern ab, Ayhan fälscht die Kugel noch leicht ab, daher ist Rensing geschlagen – 3:0.

Weitere News

Hofmann:

Hofmann: "Wollen den zweiten Platz verteidigen" 07.11.2018

Jonas Hofmann spricht im Interview über seinen aktuellen Lauf, seine weiteren Ziele mit den Fohlen und das bevorstehende Topspiel in Bremen.