NEWS: 20.11.2018

Traoré wieder im Training mit der Mannschaft

Traoré wieder im Training mit der Mannschaft
Ibrahima Traoré konnte am Montag wieder voll mitmischen beim Mannschaftstraining.

Die FohlenElf ist am heutigen Montag in die Trainingswoche vor dem Heimspiel am Sonntag (18 Uhr) gegen Hannover 96 gestartet. Mit von der Partie war der zuletzt verletzte Ibrahima Traoré.

Mit Rückkehrer Ibrahima Traoré hat die FohlenElf am heutigen Montagnachmittag die Trainingsarbeit vor dem Heimspiel am kommenden Sonntag (18 Uhr) gegen Hannover 96 aufgenommen. Für Traoré war es das erste Training mit der Mannschaft, nachdem er in Folge des Bremen-Spiels unter einer Adduktorenreizung gelitten hatte. „Bei Ibo sieht es gut aus, er hat keine Probleme mehr“, sagte Trainer Dieter Hecking nach dem Training. Zuvor war er in Abwesenheit der Nationalspieler mit 13 Feldspielern und zwei Torhütern eine knappe Stunde auf dem Trainingsplatz im BORUSSIA-PARK gewesen, Passspiel und Technik standen bei der Einheit im Fokus. Im Vorfeld hatte die Mannschaft Mobilitäts- und Stabilitätsübungen im Kraftraum absolviert.

Nicht mit dabei waren neben den elf Nationalspielern, die momentan mit ihrer jeweiligen Landesauswahl im Einsatz sind, die verletzten Christoph Kramer (Außenbandverletzung im rechten Sprunggelenk) und Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss mit Sehnenbeteiligung im rechten Oberschenkel).

Der Trainingsplan sieht für die FohlenElf nun zwei Einheiten am morgigen Dienstag (10 Uhr und 15.30 Uhr) sowie jeweils eine Einheit am Mittwoch (15.30 Uhr), Donnerstag (10.30 Uhr), Freitag (nicht öffentlich) und Samstag (15.30 Uhr) vor.

Weitere News

Raffael:

Raffael: "Wir werden alles für Europa geben" 17.04.2019

Im Interview spricht Raffael über seinen Treffer gegen Hannover, die bevorstehende Partie gegen RB Leipzig und über Borussias Chancen auf Europa.