NEWS: 24.11.2018

U19 unterliegt Duisburg unglücklich

U19 unterliegt Duisburg unglücklich
Ryan Adigo ließ im ersten Durchgang zwei gute Torchancen aus.

Borussias U19 ist der der Weststaffel der A-Junioren Bundesliga zum vierten Mal in Folge sieglos geblieben. Gegen den MSV Duisburg setzte es auf dem heimischen FohlenPlatz eine 0:1-Niederlage

„Es ist ärgerlich, dass wir unsere drei guten Chancen, die wir im ersten Durchgang hatten, nicht genutzt haben“, trauerte Trainer Thomas Flath nach dem Abpfiff vor allem den ausgelassenen Gelegenheiten seines Teams vor der Pause hinterher. Nach einem langen Ball von Julian Niehues hatte Ryan Adigo in der 24. Minute ebenso freistehend vergeben wie vier Minuten später Conor Noß nach feiner Vorarbeit von Kaan Kurt. Kurz vor dem Wechsel scheiterte dann erneut Adigo aus kurzer Distanz am überragend reagierenden MSV-Keeper Marvin Gomoluch.

Nur zwei Minuten nach Wiederbeginn wurde Niehues wegen eines Handspiels mit der Gelb-Roten Karte des Platzes verwiesen. „Das hat das Spiel natürlich im erheblichem Maße beeinflusst“, sagte Flath. Defensiv habe sein Team zwar in Unterzahl etwas besser gestanden – jedoch nur mit Ausnahme einer Situation in der 78. Minute, als sein Team für eine Unachtsamkeit bitter bestraft wurde. Die Zebras brachen auf der rechten Seite durch, und Jan Niklas Pia brachte die Kugel im zweiten Versuch unter, nachdem Olschowsky den Kopfball des Duisburgers Angreifers noch hervorragend hatte abwehren können.

In der Schlussphase warfen die Borussen alles nach vorne. Tom Gaal traf per Kopf die Oberkante der Latte, der eingewechselte Marcello Romano kam Sekunden vor dem Abpfiff nur einen Schritt zu spät, so dass es letztlich beim unglücklichen 0:1 blieb. „Die Jungs haben nicht aufgesteckt, es hat jedoch das letzte Durchsetzungsvermögen und die nötige Präzision gefehlt“, monierte Flath, dessen Team aus den zurückliegenden vier Bundesligapartien nur einen Zähler erringen konnte. „Durch diese schwierige Phase müssen die Jungs jetzt durch. Es gilt, defensiv die Null wieder zu halten, denn vorne sind wir normalerweise immer für Tor gut“, so Flath.

Borussia: Olschowsky – Kurt, Bongard, Gaal, Holtschoppen – Niehues, Noß, Christiansen (55. Sabani) – Pfalz (83. Romano), Adigo (83. Arslan), Friebe (55. Bayrakli)

Tore: 0:1 Pia (78.)

Gelb-Rot: Niehues (48.)

Weitere News

U19 fordert den Topfavoriten heraus

U19 fordert den Topfavoriten heraus 20.08.2019

Am dritten Spieltag der A-Junioren Bundesliga West kommt es am morgigen Mittwochnachmittag (16:00) auf dem FohlenPlatz zum Spitzenspiel zwischen Borussia und der Namenscousine aus Dortmund.

U19: Skraback führt Borussia zu klarem Auswärtssieg

U19: Skraback führt Borussia zu klarem Auswärtssieg 17.08.2019

Borussias U19 hat im zweiten Saisonspiel in der A-Junioren-Bundesliga West den zweiten Sieg eingefahren. Beim souveränen 4:0 (4:0) bei Preußen Münster markierte Luiz Skraback einen Hattrick.

U19 will in Münster ihre Leistungen bestätigen

U19 will in Münster ihre Leistungen bestätigen 16.08.2019

Die U19 der Fohlen bestreitet am morgigen Samstag ihr erstes Auswärtsspiel der Saison 2019/20 in der A-Junioren-Bundesliga West: Um 13:00 Uhr tritt sie beim SC Preußen Münster an.